Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Stiftung Gesundheit, 
Hamburg
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,8Image
    • 2,5Karriere/Weiterbildung
    • 2,9Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 4,0Work-Life-Balance
    • 2,8Vorgesetztenverhalten
    • 3,1Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2019 haben 27 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Medien (3,4 Punkte).

Alle 27 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 17 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    41%41
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    35%35
  • BarrierefreiBarrierefrei
    29%29
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    29%29
  • HomeofficeHomeoffice
    29%29
  • KantineKantine
    12%12
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    12%12
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    12%12
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    6%6
  • InternetnutzungInternetnutzung
    6%6

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Arbeitsatmosphäre und die Kollegen, kurze Kommunikationswege, Die Mischung aus Expertise und langjähriger Erfahrung im Bereich der ambulanten ärztlichen Versorgung und dem großen Interesse an Innovationen. Wer gute Ideen hat und selbständig arbeiten kann ist hier richtig. Gutes Qualitätsmanagement und gute Fehlerkultur. Die Prozess- und Arbeitsplatzbeschreibungen erleichtern die Einarbeitung als neuer Mitarbeiter.
Arbeit auch während des Lockdowns möglich.
Bewertung lesen
s. Kommentare
Umgang mit Kollegen, Offenheit (auch für Ideen, Verbesserungsvorschläge der Kollegen), Freundlichkeit, Vertrauen, Teamgeist
Bewertung lesen
Option für Home Office
In meinem 3-wöchigen Praktikum konnte ich verschiedene Einblicke in die Arbeitswelt in einem Büro gewinnen und natürlich konkret zu den Aufgaben der Stitung Gesundheit, zB wie das Team aus der Adressrecherche am Telefon und mit Excel arbeitet, spannend fande ich die Redaktionskonferenz zum Thema Website-Relaunch. Ich konnte das Team mit vielen kleineren Aufgaben unterstützen, zum Beispiel haben wir den Newsletter Stiftungsbrief verschickt, dazu habe ich die Bedienung einer Kuvertiermaschine kennengelernt und vieles mehr.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 9 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Offensichtlich werden Bewertungen hier regelmäßig angefochten. Daher ohne Begründungen. Für Menschen, die keine Wertschätzung benötigen, ist der Laden wunderbar. Die Geschäftsführung hat nichts mit moderner Führung zu tun.
Psychologische Taktiken des Vorgesetzten. Der Führungsstil ist dringend verbesserungswürdig. Es gibt zwei Gesichter, die situativ schwanken. Eine Kommunikation auf Augenhöhe wäre wünschenswert.
s. Kommentare
Kein Vertrauen zwischen Angestellten und dem Vorgesetzten, es gibt nur Einen und dieser leider ohne jegliche Empathie
Ich habe nichts diesbezüglich zu berichten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 6 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungspotential sehe ich in der Team- und Aufgabenorganisation. Hier läuft noch sehr viel über E-Mail Korrespondenz. Allerdings wird das gerade verbessert.
Die Feedback-Kultur dürfte für meinen Geschmack noch direkter und wertschätzender den Mitarbeitern gegenüber sein.
Bewertung lesen
interne Kommunikation verbessern
Eigentlich habe ich keine Verbesserungsvorschläge.
Bewertung lesen
Implementierung einer wertschätzenden Führungskultur, die Vertrauen als zentralen Wert begreift und Eigeninitative fördert
neuer vorgesetzter
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 7 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Work-Life-Balance

4,0

Der am besten bewertete Faktor von Stiftung Gesundheit, Hamburg ist Work-Life-Balance mit 4,0 Punkten (basierend auf 6 Bewertungen).


Passt. Arbeitszeiten sind geregelt, lassen sich aber auch flexibel gestalten. Und sollte doch mal projektbezogen eine Überstunde anfallen, kann man sie selbstverständlich ausgleichen. Auch die Möglichkeit zum Home-Office ist großartig.
Feste Arbeitszeiten, keine Überstunden, Home Office nach eigenem Ermessen möglich
5
Bewertung lesen
Dienst nach Vorschrift, pünktlicher Feierabend.
5
Bewertung lesen
Kernarbeitszeit ist von 8.30 bis 17 Uhr - mit dem Privatleben also bestens vereinbar.
Ich bin von einer Vollzeitstelle in Teilzeit gewechselt - ohne Probleme. Es gibt auch die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten. Somit sind uns Kollegen erhalten geblieben, die mehrere hundert Kilometer von der Arbeitsstelle weggezogen sind.
5
Bewertung lesen
Man geht pünktlich.
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 6 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

2,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Stiftung Gesundheit, Hamburg ist Karriere/Weiterbildung mit 2,5 Punkten (basierend auf 6 Bewertungen).


interne sowie externe Fort- und Weiterbildungen = 0
nicht vorgesehen, muss durchgesetzt werden.
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 6 Bewertungen lesen

Gehälter

50%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 12 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in2 Gehaltsangaben
Ø44.000 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Stiftung Gesundheit, Hamburg
Branchendurchschnitt: Medien

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter kleinhalten und Mitarbeiter unangemessen kritisieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Stiftung Gesundheit, Hamburg
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken

Awards