Workplace insights that matter.

Login
Süwag Energie AG Logo

Süwag Energie 
AG
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 8 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Süwag Energie die Unternehmenskultur als modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern tendiert. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,1 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 99 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Süwag Energie
Branchendurchschnitt: Energie

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Süwag Energie
Branchendurchschnitt: Energie

Die meist gewählten Kulturfaktoren

8 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    88%

  • Sich kollegial verhalten

    Umgang miteinanderModern

    88%

  • Die eigene Meinung sagen

    Umgang miteinanderTraditionell

    75%

  • Andere Meinungen respektieren

    Umgang miteinanderModern

    75%

  • Auf zufriedene Mitarbeiter achten

    Work-Life BalanceModern

    75%

  • Man selbst sein können

    Work-Life BalanceModern

    75%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

5,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

Es herrscht auch in Zeiten von Krisen eine sehr gute Atmosphäre. Das Arbeiten macht Spaß und kein Mitarbeiter lässt sich die zusätzlichen Belastungen anmerken. Der Arbeitgeber tut alles dafür , damit auch in Zeiten von Home-Office das Arbeiten so angenehm wie möglich ist.

4,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Trotz Home-Office ist die Kommunikation weiter hin gut. Es stehen ausreichend Systeme zur Verfügung um weiterhin Besprechungen, Meetings oder den Austausch zwischen Kollegen sicherzustellen. Alle Mitarbeiter nutzen das Angebot und die IT unterstützt bei Schwierigkeiten einen hervorragend.

5,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Der Zusammen halt in der Firma kann man sagen ist durch die Krise noch mehr gestiegen. Alle habe ein gemeinsames Zeil vor Augen. Wir werden die Krise meistern und immer und jeder Zeit mit dem selben Servicelevel für unsere Kunden da sein.

5,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Hier unterstützt der Arbeitgeber einen Perfekt. Sei es über die Möglichkeit von Homeoffice, getrenntes Arbeiten in der Firma, Betreuung von Kindern die nicht in Schule, Kita oder ähnliches können. Die zur Verfügungstellung von Eltern-Kind-Büros, etc. Ebenfalls wurden die Arbeiten hier im Rahmen von flexiblen Arbeitszeiten angepasst.
Sollten trotz der ganzen Maßnahmen die Arbeiten und das Privatleben immer noch nicht unter einen Hut zu bringen sein, können gesonderte Absprachen mit den Vorgesetzten getroffen werden.

4,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Die Vorgesetzten verhalten sich vorbildlich, Sie sind jung , modern und aufgeschlossen. Vorgesetzte unterstützen ihre Mitarbeiter und bestärken sie in ihren Fähigkeiten und Talenten. Sie loben die Mitarbeiter, üben aber ebenso Kritik bei schlechter Arbeitsleistung. Diese kann aber eher als Verbesserung angesehen werden statt als Tadel.
Vorgesetzte haben auch immer ein offenes Ohr für Verbesserungen oder Veränderungen die einen persönlich oder die Firma auf ein neues Level bringen.

5,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Auch in Zeiten dieser Krise sind die Aufgaben weiterhin interessant geblieben. Ich würde sagen sie haben an Herausforderung durch die geänderten Verhältnisse dazu gewonnen.