Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Surf Media 
GmbH
Bewertungen

2 von 40 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Karriere/Weiterbildung
kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Viel passiert hier nicht mehr

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Surf Media GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bessere/ mehr Kommunikation von oben, Zusammenhalt fördern, mehr Urlaub, mehr Sozialleistungen

Arbeitsatmosphäre

Ist ok.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Urlaub am unteren Limit

Karriere/Weiterbildung

Nur das nötigste, für Praktikanten oder Einsteiger ganz ok

Gehalt/Sozialleistungen

Bonus gibt es zu Weihnachten, vorausgesetzt man wird nicht krank. Es gibt kostenlos Kaffee, Wasser und Obst

Vorgesetztenverhalten

Die Alteingesessenen wollen ihre Ruhe, gehen Konflikten aus dem Weg oder es werden Probleme einfach ignoriert

Arbeitsbedingungen

Technisch so weit ok, Räume sehr laut, Luft stickig, im Sommer extrem heiß

Kommunikation

Meetings bis der Arzt kommt, trotzdem findet eine Weitergabe/Verteilung von Informationen so gut wie gar nicht statt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gutes über den Ex-Arbeitgeber, welcher das Arbeitsverhältnis gekündigt hat? Schwer, aber machbar.

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Surf Media GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Trotz Trennung faire Einigung und eigentlich war auch alles gut bis zum Schluss. im Großen und Ganzen war es töfte !!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Grundsätzlich am Unternehmen, nichts. Ich würde es aber trotzdem keinem Freund weiterempfehlen, da ich die Produkte wenig innovativ finde und immer wieder alter Wein durch neue Schläuche gefeuert wird.

Verbesserungsvorschläge

Eine langfristige und vorausschauendere Planung, hätte wahrscheinlich weniger Arbeitsplätze gekostet. Vielleicht nochmal beim Thema Urlaub nachdenken.
(28 Tage sollten der Standard sein)

Arbeitsatmosphäre

(Fast) kein Tag verging ohne Lachanfall.

Image

Durch die Branche und die Produkte nicht so toll, das geht den Konkurrenzfirmen aber auch so.

Work-Life-Balance

Besser geht immer, aber war ok. Der Urlaub hätte mehr über dem Minimum liegen können.

Karriere/Weiterbildung

k.A

Gehalt/Sozialleistungen

Unteres Limit, mehr muss als kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung, das übliche halt.

Kollegenzusammenhalt

Kann ich mich einfach nicht beschweren

Vorgesetztenverhalten

Manchmal verwirrend, aber grundsätzlich korrekt.

Arbeitsbedingungen

Technisch sehr gut ausgestattet.

Kommunikation

War ok, Flurfunk wurde meist durch Aufklärung zerschlagen.

Interessante Aufgaben

Hätte etwas mehr sein können


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen