Navigation überspringen?
  

Swagelok Stuttgart | Karlsruhe B.E.S.T. Fluidsysteme GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Swagelok Stuttgart | Karlsruhe B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH Erfahrungsbericht

  • 17.Aug. 2016
  • Mitarbeiter

Tolle Firma, aber wenig Perspektiven

3,69

Arbeitsatmosphäre

Tolle und motivierte Kollegen!

Vorgesetztenverhalten

Im großen und ganzen ok. Manchmal werden zu viel Aktionen losgetreten und nur mäßig nachverfolgt. Es könnte mehr Anerkennung/Lob der erbrachten Leistungen erfolgen! Wie überall Ober sticht Unter.

Kollegenzusammenhalt

Unschlagbar wenn man sich mit seiner Arbeit identifiziert und teamfähig ist!

Interessante Aufgaben

Das Team profitiert von interessanten Aufgabenstellungen der Kunden.

Kommunikation

Lässt manchmal zu wünschen übrig, vor allem aus der Managerecke, unter den MA läuft es - Farm der Tiere. Zu viele Meetings und Blabla - Zeitkiller.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige MA werden an der langen Leine geführt. Es werden jedoch nur wenig Entwicklungsmöglichkeiten angeboten und Karriere sieht Mau aus. Dennoch weitestgehend ein respektvoller Umgang.

Karriere / Weiterbildung

Wenig bis keine Möglichkeiten für die Karriereleiter es sei denn, man geht zur Mutterfirma. Das wird aber nicht von den Niederlassungen nicht unterstützt.
Weiterbildung nur durch Eigeninitiative.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich bis überdurchschnittlich

Arbeitsbedingungen

Leider wurden feste Arbeitsplätze für den Vertrieb abgeschafft - flexible Arbeitsplatzwahl

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es geht durchaus mehr...

Work-Life-Balance

Freie Wahl in Absprache mit dem Team kann auch kurzfristig Urlaub genommen werden. Meist arbeitet man aus eigener Motivation mehr als 50h. Leider kein Zeitausgleich oder monitärer Ausgleich.

Verbesserungsvorschläge

  • Manchmal ist weniger mehr - weniger Aktionen das Jahr über und die dafür konsequent nachverfolgen. Erkennen der Leistungsträger nicht der Visionäre! Mehr persönliche Qualitäten der MA fördern und in relevante Positionen einsetzen - nicht nach Vitamin B und "Bequemlichkeit" die MA in Leaderpositionen bringen. Weniger diplomatischer Umgang, Fakten auf den Tisch, spart Zeit und wird weniger missverstanden. Sendungsbewusstsein wird bei MA kritisiert, aber aus der Managementebene wird nach eigenem Gusto zu den MA kommuniziert.

Pro

Lockere Atmosphäre, super Kollegen, man merkt bei vielen, dass man an einem Strang zieht. Verständnisvolle Chefs, haben ein offenes Ohr bei Probs.

Contra

Kleiderordnung, z. T. zu viel Eigenprofilierung und Befindlichkeiten, Chefs hören zu - jedoch wird wenig geändert/umgesetzt. Zu viele ineffektive Meetings.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Swagelok Stuttgart | Karlsruhe B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH
  • Stadt
    Reutlingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in