Navigation überspringen?
  

SWARCO in Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?

SWARCO in Deutschland Erfahrungsbericht

  • 27.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Durchwachsen

2,25

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre zwischen den Kollegen untereinander kann man durchaus als gut bezeichnen.

Vorgesetztenverhalten

Swarco verwechselt schon seit jeher Großspurigkeit mit Kompetenz. In den Bereichen, in denen es in den letzten Jahren wenig Vorgesetztenwechsel gab wirkt sich das nicht so stark aus.
Allerdings gibt es auch Bereiche, in denen ist für manche Kollegen der jeweilige Vorgesetzte entweder überhaupt nicht erreichbar oder er wimmelt sie offenkundig ab.

Kollegenzusammenhalt

War mal besser. Das Vorgesetztenverhalten zeigt halt auch hier Wirkung.

Interessante Aufgaben

War schon mal interessanter. Als man noch bestimmte Zuständigkeiten hatte, hat es sich auch gelohnt sich tiefer mit einem Thema zu befassen. Inzwischen setzen wir SCRUM ein - weil "man das heutzutage halt so macht" - da ist die Aufgabe von heute morgen schon vergessen.

Kommunikation

Kommunikation ist schon immer einer der hauptsächlichen Schwachpunkte bei Swarco. Und wenn man sich oft genug beschwert wird ein neuer *Prozeß* aufgesetzt. Der wird's dann schon richten...

Gehalt / Sozialleistungen

Als nicht tarifgebundenes Unternehmen hinken wir der allgemeinen Gehaltsentwicklung immer hinterher. Mit jedem Jahr wird der Abstand größer.

Arbeitsbedingungen

Noch sind die Arbeitsbedinungen im Rahmen: Großraumbüros mit 6 bis 15 Leuten. Da kann's schon mal etwas lauter werden. Aber es soll demnächst umgebaut werden, damit mindestens eine ganze Abteilung einen Raum hat. Die Nachbarabteilung ist dann aber auch nur noch durch einen Blumentopf von der eigenen getrennt.

Work-Life-Balance

In meinem Bereich besteht kein Grund zur Klage. Unter anderem, weil eh' jeder alles können soll - dann kann auch jeder jeden ersetzen.
In anderen Unternehmensbereichen habe ich allerdings schon vom Gruppenzwang bei Überstunden etc. gehört.

Contra

Nicht der obersten Ebene widerspreechen! Diejenigen Führungskräfte, die wußten wovon sie reden, sind teilweise schon deshalb gegangen worden weil sie der obersten Ebene widersprochen haben - dementsprechend sind die, die nicht widersprechen (mangels Fachwissen oder mangels Rückgrat weiß ich nicht) übrig geblieben.
Nachdem die noch vorhandenen aber nicht auf Fachwissen zurückgreifen können, können sie bei neuen Bewerbern für Führungspositionen auch nicht beurteilen, ob hinter der Großspurigkeit noch Fachwissen steckt. Meistens tut es das leider nicht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Swarco
  • Stadt
    Unterensingen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung