Navigation überspringen?
  

Systemhaus Krick GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Systemhaus Krick GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
4,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 1 von 1 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 1 von 1 Bewertern flexible Arbeitszeiten bei 1 von 1 Bewertern keine Essenszulagen keine Kantine keine betr. Altersvorsorge keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte Mitarbeiterevents bei 1 von 1 Bewertern keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 1 von 1 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 16.Mai 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Kompetente und faire Ansprechpartner

Spaßfaktor

Freundliche & hilfsbereite Kollegen

Aufgaben/Tätigkeiten

Lehrjahre sind keine Herrenjahre und trotzdem wünscht man sich immer neue Herausforderungen vor die man leider zu selten gestellt wird

Abwechslung

Pro - Viel Zeit für Eigenstudium
Contra - Aufträge intern und extern sehr ähnlich

Respekt

Faire Behandlung der Auszubildenden und große Hilfsbereitschaft durch Kollegen.
Manchmal wird die Rolle des Azubis jedoch überstrapaziert mit nicht ausbildungsspezifischen Aufgaben.

Betriebsklima

Man geht gerne zur Arbeit.

Ausbildungsvergütung

Oberes Mittelfeld.

Arbeitszeiten

Sehr flexibel, da keine Kernarbeitszeiten & Gleitzeit.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine Stelle bekleiden die sich einzig und allein um die Azubis kümmert. Je mehr Azubis umso mehr Arbeitskraft und Lern-Wille muss verplant werden.

Pro

Das die Kollegen immer freundlich sind, die Aufgaben fair verteilt sind und Zeit zum Lernen gegeben wird.

Contra

Schlecht in dem Sinne wenig.
Gutes Zeitmanagement und professionelle Präsentationen werden vom Management verlangt aber nicht vorgelebt.
Der Anfang der Ausbildung war sehr schleppend und viel Zeit wurde verschenkt.
Ein Ausbildungskonzept sollte mit Beginn des Ausbildungsverhältnisses vorliegen und ein konkretes Ziel bei der Ausbildung verfolgt werden um folgende Fragen zu klären:
Wer ist für die Azubis verantwortlich?
Was kann der/die Azubi/ne (schon)?
Wie kann ich ihn/sie am besten fordern & fördern?
Wie gebe ich ihm/ihr konstruktives Feedback?
Wie viel Zeit brauch er/sie um sich zu integrieren und die Anforderungen zu erfüllen?
Wo möchte ich mit dem/der Azubi/ne einmal hin (Spezialisierung erkennen)?

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
3,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Systemhaus Krick GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Bad Oeynhausen
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    IT
Du hast Fragen zu Systemhaus Krick GmbH & Co. KG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!