Navigation überspringen?
  

T4MEDIAals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?

T4MEDIA Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,50

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,50
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,50
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Bewerbungsfragen

  • allgemeine Fragen zum Lebenslauf und der Person
  • Frage nach Gründen für die Entscheidung zur Ausbildung

Kommentar

Die Bewerbung wurde, trotz bereits begonnenem Lehrjahr, angenommen und es erfolgte eine rasche Bearbeitung und Einladung zum Gespräch.

  • 06.Feb. 2013 (Geändert am 17.Feb. 2013)
  • Bewerber

Kommentar

Auf die Stelle hatte ich mich nicht selbst beworben, sondern wurde über Xing vom Personal-Recruiter angeschrieben. Das fand ich total gut und kann ein solches Verfahren nur weiterempfehlen! Allerdings kann ich aufgrund dessen keine richtige Aussage über das normale Verhalten machen, das bei T4Media bei herkömmlichen Bewerbungen an den Tag legt. Der Kontakt mit dem Recruiter war sehr nett und er beantwortete mir alle meine Fragen. Da das Unternehmen im Internet eher reserviert auftritt und kaum Informationen preis gibt, wusste ich nicht so ganz eindeutig, was auf mich zukommt.
Beim Vorstellungsgespräch selbst, ließ man mich erst ein wenig warten. Das war aber völlig im Rahmen und während meiner Wartezeit kümmerte sich der Recruiter vorbildlich um mich (Getränk, Small-Talk...), so dass ich mich nicht "stehengelassen" fühlte. Die Fragen beim eigentlichen Vorstellungsgespräch waren ganz normal (Lebenslauf, Erfahrungen,...), allerdings gab es hin und wieder "Sprechpausen", weil gar nicht so viele Fragen gestellt wurden. Das war ich von Vorstellungsgesprächen nicht gewöhnt, war aber nicht weiter schlimm. Zum Schluss wurde ein Probetag vereinbart.
Der Probetag an sich war sehr interessant und die Dauer angemessen (10 - 16 Uhr). Es kümmerten sich unterschiedliche Mitarbeiter um mich und ich hatte, teilweise eigenständig, teilweise mit Betreuung, Aufgaben zu erledigen, um einen Einblick in das Tagesgeschäft zubekommen.
Da das Team sehr jung ist, war auch die Atmosphäre sehr entspannt und spaßig. Allerdings müsste man doch teilweise für etwas mehr Ordnung sorgen. An sich hat mir alles sehr gut gefallen, ich habe allerdings abgesagt, weil der Aufgabenbereich nicht ganz das getroffen hat, was ich mir für meine Zukunft vorgestellt hatte. Das soll nicht heißen, dass es nicht interessant war! Es hat auch Spaß gemacht! Aber ich habe für mich einfach andere Pläne...
Nach meinen Erfahrungen kann ich die T4Media aber absolut empfehlen... Etwas enttäuschend war dennoch, dass ich auf meine Absage überhaupt keine Reaktion mehr erhielt.