Tally Weijl als Arbeitgeber

  • München, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

5 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 40%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Tally Weijl über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Asozial

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mädels waren in meinem Alter und man hat sich bisschen verstanden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich alles.

Verbesserungsvorschläge

Professioneller sein und Rücksicht auf die Mitarbeiter nehmen und Lohn rechtzeitig überweisen.

Arbeitsatmosphäre

Mädels waren in meinem Alter und echt nett außer eine die ohne Grund zickig zu mir war obwohl ich immer nett war aber die war auch bisschen älter und immer unzufrieden

Image

Naja geht so. Seit dem ich dort gearbeitet hab, kaufe ich da auch nicht mehr ein. Ich finde die Kleidung ist billig und Preise zu hoch.

Work-Life-Balance

Wie schon erwähnt. War noch Schülerin und wurde gehetzt zu kommen obwohl ich fast 1 Stunde fahren musste. Es wurde meiner Ansicht nach keine Rücksicht auf einen genommen. Oftmals sogar um 22/23 Uhr zuhause gewesen und dann sofort ins Bett weil ich in die Schule musste.

Karriere/Weiterbildung

Nein danke.

Kollegenzusammenhalt

Naja war ok. War zu wenig da um es richtig beurteilen zu können. Angemotzt wurde ich zwar weil ich in der Schule war und nicht früher arbeiten konnte, zudem auf WhatsApp noch richtig gehetzt obwohl dies mit der Chefin abgesprochen war. Sorry aber Schule geht vor als euer Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Hab 3 Monate da gearbeitet und 3 Monate kein Gehalt bekommen. Meine WhatsApp Nachrichten wurden ignoriert weil ich endlich mein Gehalt kriegen wollte. Am Ende hatte ich ca. 90 Überstunden und musste mir entweder Urlaub nehmen oder auf Teilzeit gehen (war noch Schülerin deshalb unmöglich). Meine Mutter hat bei denen Druck gemacht und wollte unseren Anwalt einschalten und plötzlich nach 3 Monaten ist mein Lohn da am nächsten Tag da, merkwürdig. Unzuverlässig und ausgenutzt, hab dann sofort gekündigt damit ich nicht noch mehr Zeit an euch verschwende. Ach ja und danke dass ich wegen so einer Masche viele Pläne wozu ich das Geld gebraucht hab absagen musste, sehr eklig.

Arbeitsbedingungen

Naja war in einer asozialen Gegend. Hatten auch Mäuse im Store, hab Bescheid gegeben und nichts wurde unternommen. Plus die Gefahr war groß überfallen zu werden ist auch einmal passiert aber Kameras waren nicht da, hatte als Minderjährige manchmal Angst.

Kommunikation

Nur auf WhatsApp, ging zwar schnell aber Chefin hat mir nicht geantwortet als ich wichtige Nachfragen gestellt hab.

Gehalt/Sozialleistungen

Wie schon erwähnt. Gehalt erst nach Ansage meiner Mutter bekommen obwohl ich mich immer bei meiner Chefin gemeldet hat, naja Nachrichten wurden ignoriert aber Angst hatten die vor dem Anwalt, erklärt sich warum ich mein Gehalt auf einmal am nächsten Tag bekommen hab.

Interessante Aufgaben

Mir wurde das kassieren nicht beigebracht also musste ich Wache halten und Ordnung schaffen, war langweilig.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

schlechter Arbeitgeber

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist auf den ersten Blick ja ganz nett. Schaut man aber hinter die Kulissen wird einem schnell klar, dass hier der Schein trügt.

Image

Einfach katastrophal

Work-Life-Balance

An freien Tagen würde man auch des Öfteren terrorisiert.

Karriere/Weiterbildung

Wollte ich gar nicht mehr wissen ganz ehrlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Arbeit viel zu wenig

Kollegenzusammenhalt

die meisten kollegen sind klasse.

Vorgesetztenverhalten

Ich war sehr unzufrieden.
Vorgesetzte wissen nicht wann jemand Urlaub hat

Arbeitsbedingungen

Geht so

Kommunikation

Die Kommunikation im gesamten Unternehmen ist sehr schlecht.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Katastrophales Unternehmen

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt im Team
Mitarbeiter Outfit
Personalrabatt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hinterhältige area Sales Manager!

Verbesserungsvorschläge

Angemessene Löhne bezahlen!
So kommt man auch an qualifizierten Personal und die Umsätze steigen wieder!

Image

In dem Bezirk wo ich gearbeitet habe,gab es ständig Wechsel was die Mitarbeiter betraff.niemand will sich das freiwillig für längere Zeit antun

Work-Life-Balance

Wenn man Samstag mal frei wollte,musste man sich rechtfertigen warum man den braucht.An freien Tagen würde man auch des Öfteren terrorisiert.
Auch 6 Tage die Woche durcharbeiten wurde für selbstverständlich angesehen

Karriere/Weiterbildung

Die Karierre kann manchmal ganz schnell gehen.kann man auch mal von der Aushilfe zur Storemanagerin werden.ob das so gut ist,ist die andere frage

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist unterirdisch!nicht mal als Stellvertretung stand eine 2 vor den letzten 3 zahlen.und das beim Bruttogehalt!
Vllt würde das Unternehmen auch mal qualifizierte Arbeitnehmer bekommen wenn ein ordentliches Gehalt bezahlt werden würde!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da muss man loben,dass es nur noch Papiertüten gibt und dafür Geld verlangt wird.
Ein Teil davon wurde sogar für ein Umweltprojekt gespendet.trotzdem
1 Abzug für das viele Plastik in dem die ware kommt

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen war wirklich das einzig positive.War immer Verlass und jeder hat immer versucht alle bestens zu unterstützen wo es nur geht,wenn wieder mal jemand ausgefallen ist oder aufgrund von Personalmangel die Schichten nicht abgedeckt werden konnten

Umgang mit älteren Kollegen

Da das Unternehmen generell Mode für jüngere anbietet,waren die Mitarbeiter natürlich auch nicht allzu alt.
Bewerbungen älterer Bewerber wurden gar nicht angeguckt

Vorgesetztenverhalten

Leider haben die Vorgesetzen viel hinter den Rücken der Mitarbeiter geredet.
Sind von Filiale zu Filale gezogen und haben über die Filiale davor rumgelästert.
Zudem haben sich die Area Sales Manager teilweise untereinander ausgespielt

Arbeitsbedingungen

Die laute Musik muss man wirklich ertragen können(es wird verlangt bei Lauter Musik zu arbeiten)
Erst als sich die Shopnachbarn im Center beschwert haben,hieß es das man alles richtig gemacht hat
Ich hab davor wirklich gerne Musik gehört.
Nun hab ich nicht mal ein einziges Lied auf meinem Handy

Kommunikation

Die Kommunikation war grauenvoll.Area Sales Manager fast nie erreichbar

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung...es gab schon spezielle Lieblinge und mit denen wurde natürlich anders umgegangen als mit allen anderen

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren wirklich interessant,vielfältig und abwechslungsreich.
Das war einer der wenigsten positiven Aspekte


Arbeitsatmosphäre

Sehr gut: 4 von 5 Sternen

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Outfit, Flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel Arbeit nur im stehen

Verbesserungsvorschläge

Mikrowelle, Kühlschrank,


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sehr gut: 4 von 5 Sternen

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann immer über Probleme reden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man man HT immer das selbe

Verbesserungsvorschläge

Da hab ich keine ausser mehr Abwechslung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben