Navigation überspringen?
  

Tata Consultancy Services Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  7 Standorte Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

Tata Consultancy Services Deutschland GmbH Erfahrungsbericht

  • 04.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Gut um Erfahrungen zu Sammeln, wie ein Projekt nicht laufen soll

3,31

Vorgesetztenverhalten

Da muss man Distanzieren zwischen den Projektverantwortlichen und TCS Germany Mitarbeiter, die nichts mit dem Projekt zu tun haben.

Deutsche Mitarbeiter (HR, Einsatzkoordinator) haben unter den Arbeitsbedingungen ihr Job so gut gemacht wie es nur geht.

Die Projektverantwortlichen haben keine Interesse, dass das Projekt gut läuft und Mitarbeiter motiviert bleiben.

Kollegenzusammenhalt

Aufgrund der Arbeitsbedingungen in den Projekten herrscht ganz schon guter Zusammenhalt zwischen den Kollegen

Karriere / Weiterbildung

Man kriegt täglich viele E-Mails um an irgendwelchen Schulungen Teilzunehmen. Meistens ergeben diese Schulungen keinen Sinn, weil die Kenntnisse im Arbeitsleben nicht benötigt werden.

Gehalt / Sozialleistungen

Man hat überdurchschnittlichen Gehalt und ca. 1000€ Prämie (natürlich denn man die Zielvereinbarung zu 100% erfüllt hat)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Schwierig. Es werden oft Vertretung/Ersatztechniker von Bayern nach Hamburg für paar Tage hin und her gesendet (das wird nicht von TCS sondern von Exsternen Firma gesteuert , die back-fills zur Verfügung stellt). Es gibt Große Probleme einen Techniker in Hamburg zu finden

Verbesserungsvorschläge

  • Es ist schwierig hier irgendwelche Verbesserungsvorschläge zu schreiben, weil die Deutsche Kollegen ihre Arbeit so gut wie es geht tun. Viele Projektentscheidungen werden über Indien/ Indische Kollegen in Europa getroffen, die nicht in der Lage sind globalen Überblick zu behalten.

Pro

Es ist relativ leicht eine Stelle zu bekommen, weil es katastrophale Personalengpässe gibt. Man bekommt meistens einen 24-Monatigen Arbeitsvertrag. Teilweise können viele Projekte, wo schon von Anfang an wenig Mitarbeiter eingeplant wurden, nicht mal durch diesen Minimum besetzt werden - deswegen wird jeder Begehrt der eine Stelle bei TCS antretet.
Man hat nach der Berufsausbildung gute Chancen bei TCS eine Stelle zu bekommen, erste Erfahrungen zu sammeln und gutes Gehalt zu verdienen.

Contra

TCS geht es vorübergehend um die Marktanteile/ Konkurrenz durch günstige Preise zu schwächen. Die Projekte werden minimal besetzt und die Projektverantwortlichen haben überhaupt keinen überblick. Bei den Mitarbeiter-Begrüßungstrainings wird unterrichtet, dass die inder es schwer haben "nein/geht nicht/ nicht möglich" zu sagen. Deswegen wird jeder Verbesserungsvorschlag angehört, aber nicht intern diskutiert oder durchgesetzt. Es ist sehr schwer gegen eine Wand zu sprechen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Tata Consultancy Services Deutschland GmbH
  • Stadt
    Frankfurt am Main
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT