Tata Consultancy Services Deutschland GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Langsamer, umständlicher Prozess

1,0
Bewerber/inHat sich 2015 bei Tata Consultancy Services Deutschland GmbH in München als IT Solution Architect beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Ich hatte mich auf eine Stelle beworben, die zu meinem Lebenslauf extrem gut passt. Nachdem ich auch gutes über TCS gehört hatte, hatte ich mich auf den Bewerbungsprozess gefreut.

Der Prozess lief so ab:

- Unterlagen verschickt
- Relativ bald eine Bestätigungsmail bekommen
- Nach etlichen Wochen nachgefragt
- Relativ bald eine Vertröstemail bekommen
- Etliche Wochen später einen Termin bekommen, der zwei Arbeitstage später lag und somit zu kurzfristig war (vor Ort Anwesenheit bei einem Kunden)
- Sachverhalt erläutert und um einen neuen Termin gebeten
- Etliche Wochen später kam ein neuer Terminvorschlag, der zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits in der Vergangenheit lag. Ich hatte schon einen neuen Job angenommen und dies TCS mitgeteilt.
- Standard "Danke für das Interesse an unserem Unternehmen" Mail bekommen

Insgesamt sind ca. 14 Wochen vergangen, ohne dass es zu einem einzigen Gespräch kam. Extrem schade, da ich wirklich großes Interesse hatte.
Die Vorstellung aber, dass man als Arbeitnehmer solch extrem langsamen Prozessen ausgeliefert ist, ist nicht besonders toll - das Verhalten zeugt nicht gerade von großer Wertschätzung.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Arbeitgeber-Kommentar

Frank Karcher, Regional HR Manager Central Europe
Frank KarcherRegional HR Manager Central Europe

Vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Wir haben Ihren Fall sehr gründlich recherchiert, können Ihre Kommentare aber leider nicht nachvollziehen. Unser Bewerbungsmanagement wird nicht automatisiert sondern manuell durchgeführt, wobei es durchaus einmal zu der einen oder anderen Verzögerung kommen kann. Dafür bitten wir um Verständnis. Eine von Ihnen geschilderte Situation hat es jedoch in unserem Recruiting Prozess noch nie gegeben.

Wir würden Sie daher bitten uns doch noch einmal in einem persönlichen Gespräch zu erläutern, wie Sie zu diesem Eindruck gekommen sind. Wir würden dies gerne genauer verstehen und der Sache nachgehen.