Tata Consultancy Services Deutschland GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

hätte man sich sparen können

1,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 bei TATA Consultancy Services Deutschland GmbH in Frankfurt beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbungsunterlagen auf Deutsch eingeschickt, danach wurden die
Unterlagen auf Englisch angefordert (in der Stellenauschreibung war nichts zu finden, dass man sich auf Englisch bewerben soll). Während des Gesprächs wurde ausschließlich Englisch gesprochen. Das genialste war jedoch, dass mein Gesprächspartner meine Unterlagen sich erst während des Vorstellungsgespräch sich anschaute und dann nur das Lebenslauf.Während des Gesprächs wurden nur sehr wenige Fragen gestellt, diese hätten auch in einem Telefoninerview beantworten werden können. Insgesamt dauerte das Gespräch unter 10 Minuten, es hat sich überhaupt nicht gelohnt, da die Hin- und Rückfahrt ca. zwei Stunden gedauert hat.

Bewerbungsfragen

  • Was ist ihr Schwerpunkt? (dies wurde ganz klar erläutert im Bewerbungsanschreiben)
  • Haben Sie Praxiserfahrung? (stand auch im Anschreiben)

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage