TDM Systems GmbH als Arbeitgeber

  • Tübingen, Deutschland
  • BrancheIT
TDM Systems GmbH

49 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 90%
Score-Details

49 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

44 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von TDM Systems GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Flexibilität in besonderen Zeiten

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Der AG hat sehr schnell reagiert und allen ermöglicht, im Homeoffice zu arbeiten. Bezahlte Freistellung für die Kinderbetreuung, flexible Arbeitszeitgestaltung im Homeoffice hat sehr geholfen. Regelmäßige Meetings mit dem Team über Video Calls

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Unterstützung ist in der Corona Situation sehr gut, wüsste nicht, was besser gemacht werden könnte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Unteridisch

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat 2019 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das internationale Umfeld

Verbesserungsvorschläge

Talente fördern und nicht klein halten.
Entscheidungen begründen, man merkt dass Vieles aus Sympathie oder Antipathie entschieden wird.
Jungen Menschen mehr Anerkennung geben. Die starke Fluktuation mindern. Hauptsächlich gehen die jungen Leute.

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima schwankt sehr stark. Meistens herrschte eine sehr angespannte Atmosphäre. Es wird viel gelästert und es gibt zahlreiche Beschwerden - Veränderung fängt jedoch bei der eigenen Person an. Ellenbogengesellschaft lässt grüßen.

Karrierechancen

Warum wird hier überhaupt ausgebildet? Abteilungen haben keinen Personalbedarf. Oft wird die Zeit nur abgesessen, es gibt in manchen Abteilungen zu wenig Arbeit für die Mitarbeiter. Man könnte meinen man sei billige Arbeitskraft aber neben dem besteht hier auch Gefahr von Boreout-Syndrom!

Arbeitszeiten

40 Stunden Woche mit Gleitzeit. Nach der Berufsschule kommt man noch in den Betrieb.

Ausbildungsvergütung

Das einzige außerordentlich positive.

Die Ausbilder

Empathielos, nicht professionell, man wird eigentlich von den Kollegen der jeweiligen Abteilungen ausgebildet. „Ja-Sager“ werden gemocht, der Rest bekommt es zu spüren.

Aufgaben/Tätigkeiten

Hängt stark davon ab, in welcher Abteilung man eingesetzt wird.

Variation

Wenige Wechsel, innerbetrieblichen Ausbildungsplan gibt es nicht. Teilweise sieht man nur sehr wenige oder nur eine Abteilung/en.

Respekt

Sehr unterschiedlich.


Spaßfaktor

Unternehmensberatung, Analyst

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Gestaltung der Arbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenige Mögliglichhkeiten zur Karriere

Verbesserungsvorschläge

Karrieremöglichkeiten, alternative Karrierewege


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Könnte besser sein...

2,3
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Kommunikation zwischen Abteilungen/Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

- Ausbilder die sich um ihre Auszubildenden kümmern können werden benötigt
- Kommunikation im Unternehmen muss verbessert werden


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Super modernes und aufstrebendes Unternehmen mit Zukunft

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In monatlichen 'All hands meetings' informiert der CEO seine Mitarbeiter persönlich , motiviert sie und fördert den Zusammenhalt. Meinung der Mitarbeiter wird realisiert und ernst genommen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Umbau oder Neubau des Firmengebäude wäre sehr erfreulich.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist gut, das Unternehmen investiert kräftig, auch in Personal.

Image

Top

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit. Es wird auch nicht kontrolliert. Pausezeiten sind flexibel.

Kollegenzusammenhalt

Kann ich noch nicht richtig einschätzen, erster Eindruck ist aber positiv.

Vorgesetztenverhalten

Variiert nach Abteilung aber bisher habe ich nichts Negatives gehört oder gesehen.

Arbeitsbedingungen

Alles in Ordung. Ausrüstung ist modern, ausser das Gebäude, es ist in die Jahre gekommen wenig Lichtdurchflutung.

Kommunikation

Grundsätzlich gut, hin und wieder kommt es vor dass man Neuigkeiten über Flurfunk erfährt.

Gleichberechtigung

Internationales bzw. buntes Team hier bemerkt man dass das Unternehmen zu einem Weltkonzern gehört.

Interessante Aufgaben

Viel Abwechslung und immer neue Herausforderungen. Zeiten absitzen? Hier nicht möglich, denn es geht zur Sache.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gute Firma, mit den üblichen Reibepunkte

4,3
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Zusammenarbeit in einem sehr motivierten TEAM

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nicht wirklich etwas schlechtes zu sagen, vieles kann man immer verbessern

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation kann erheblich besser werde, speziell der Know How Transfer.
Es gibt Zeichen, dass es sich langsam bessern wird


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Rückblick auf ~10 Jahre: Gute und solide Firma. Leider seit Jahren mit abnehmender Tendenz. Hoffnung: Neuer Vorstand

4,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Work-Life-Balance

Überstunden anhäufen ist kein Problem.
Jedoch diese auch wieder abzubauen gestaltet sich sehr schwer.
Es ist nur einmal im Quartal ohne Rücksprache mit/betteln bei dem Vorgesetzten möglich, einen kompletten Tag Gleitzeit zu nehmen.
Alle Überstunden >40h verfallen zum Jahreswechsel.

Arbeitsbedingungen

Computer werden alle vier Jahre getauscht. Dies ist meiner Meinung nach in einem IT-Unternehmen eine viel zu hohe Zeitspanne. Beispiel: Die meisten Entwickler arbeiten noch mit Windows 7.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolles Unternehmen mit vielen Mankos

4,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Forschung / Entwicklung absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible Arbeitszeit, gute Ausbildungsvergütung

Verbesserungsvorschläge

Fester Ausbildungsrahmen für Fachinformatiker

Die Ausbilder

Ausbildung variiert je nach Ausbilder stark.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind sehr abwechlungsreich von Programmieren bis zum Kisten schleppen ist alles dabei. Lehrjahre sind keine Herrenjahre.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Guter erster Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Interessante Aufgaben
- Sehr gutes Klima im Team
- Gute Arbeitsatmosphäre + Ausrüstung
- Gute Zusatzleistungen
- Parkplätze

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Zuständigkeit oft unklar
- Projektplanung oft erst während dem Projekt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Solide Firma

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firma kümmert sich gut um die Azubis, mit vielen Extras die den Tag angenehm machen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auch hier muss man typische Azubiaufgaben machen.

Arbeitsatmosphäre

Alle arbeiten zusammen, jeder ist hilfsbereit; man wird ernst genommen.

Arbeitszeiten

Wir haben auch als Azubis Gleitzeit, perfekt!

Ausbildungsvergütung

Löhne sind mehr als zufriedenstellend.

Die Ausbilder

Extrem nett und für Späße zu haben.


Karrierechancen

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Mehr Bewertungen lesen