Workplace insights that matter.

Login
team neusta Unternehmensgruppe Logo

team neusta 
Unternehmensgruppe
Bewertungen

249 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 90%
Score-Details

249 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

192 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 21 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von team neusta Unternehmensgruppe über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Noch viel besser als ich es mir vorgestellt habe! Mehr als glücklich hier

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei team neusta GmbH in Bremen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man bekommt viel Flexibilität, einem wird eigenverantwortliches Arbeiten zugetraut und allgemein sehr vertraut. Egal wo man sich aufhält, ist die Stimmung super.

Kollegenzusammenhalt

Man wird mehr als herzlich aufgenommen und ohne meine Kollegen:innen würde die Arbeit nur halb so viel Spaß machen ;)

Arbeitsbedingungen

Sehr flexible Arbeitsmöglichkeiten im "Schuppen".

Kommunikation

Super entspannte Kommunikation auch mit Leuten, mit denen man noch nie was zu tun hatte.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und man kann sich auch die Aufgaben suchen, die einen reizen.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Es immer schlechter

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei team neusta GmbH in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten

Verbesserungsvorschläge

Kümmert euch mehr um eure Mitarbeiter.

Image

"Der Schein trügt"

Work-Life-Balance

War anfangs auch ok, heute MUSS man solange arbeiten, bis alles abgeschlossen ist. Auf Privatleben wird keine Rücksicht mehr genommen

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterbildungsmöglichkeiten oder Aufstiegschancen. Gelegentlich halten ältere Mitarbeiter, die länger im Betrieb sind Vorträge -> Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Vor 6 Jahren war es noch der obere Durchschnitt, mittlerweile ist das Gehalt unterdurchschnittlich. Nach mehrfacher Ansprache über eine Gehaltserhöhung: Nö!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gesagt und nicht getan.

Kollegenzusammenhalt

Anfangs war es ein schönes Miteinander, hat sehr stark abgenommen in den letzten 4 Jahren

Vorgesetztenverhalten

Der Vorgesetzte sieht nur sich und seine Firma. Alles zu seinem Wohle, keinerlei Rücksicht oder Anpassung an den Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Man ist auf sich allein gestellt. Um alles muss der Mitarbeiter betteln, wenn es um Neuanschaffung technischer Geräte oder auch Schreibtisch- und Stuhl geht. Das dauert eine ganze Weile, bis es realisiert wird. Realisierung: Das Günstigste vom Günstigsten Mousepad.

Kommunikation

Regelmäßige Kommunikation ist hier fehl am Platz. Es wird halbherzig versucht, die Mitarbeiter auf den neuesten Stand zu bringen. Mehr schlecht als recht. Es ist so weit, dass die PM Jobs verteilen, die EoD fertig sein müssen, ohne Briefing, keine Antwort auf Fragen und man am Ende dafür angemault wird.

Interessante Aufgaben

Die Interessanten Aufgaben bekommen die "Pro's", die, die am besten in den Allerwertesten kriechen können. Die anderen bekommen den Dreck


Arbeitsatmosphäre

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie OttenMarketing, Kommunikation & Events

Liebe:r Mitarbeiter:in,

erstmal vielen Dank für dein Feedback. Deine Kritik nehmen wir ernst.

Es ist schade, dass du nicht das direkte Gespräch mit deiner Geschäftsführung gesucht hast. Denn wir pflegen eine offene Kommunikation innerhalb der team neusta Gruppe. Dieses Angebot gilt für jeden im Team, damit frühzeitig Rückmeldungen, Kritik oder Anregungen geäußert werden können. Deswegen tut es uns leid, dass deine Anmerkungen bisher unbeachtet blieben.

Gerne möchten wir deine Kritikpunkte besser nachvollziehen können. Darum würden wir uns freuen, wenn du das Gespräch mit einem der Geschäftsführer auf Holding-Ebene suchst. Dann können wir gemeinsam deine Anmerkungen besprechen und über eine Lösung diskutieren.

Das Wohl des:der Arbeitnehmer:in und seiner:ihrer Familie steht absolut an erster Stelle.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei neusta webservices GmbH | we are a member of the digital family team neusta in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr entspannt und respektvoll. Es wird gescherzt, aber nie auf Kosten anderer.

Work-Life-Balance

Solange es mit dem Team abgesprochen ist, können Zeiten für Freizeitausgleich genommen werden, wann und wie es dem Arbeitnehmer passt. Es gibt momentan keine Präsenzpflicht im Büro, Arbeitnehmer können - in Abstimmung mit den Teamkollegen - ihre Arbeitszeit frei wählen. Work-Life-Balance wird hoch gehalten, die wichtigste Regel hierbei ist, dass das Bedürfnis nach Freizeit nicht zu Lasten der Kollegen ausgelebt werden darf.

Karriere/Weiterbildung

Die Firmengruppe bietet einiges an internen Schulungen an. Teilnahme wird gern gesehen, Abwesenheit nicht negativ bewertet.
Auf Wunsch werden die passenden externen Fortbildungen unterstützt und bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Soweit ich es beurteilen kann ist der Umgang unter den Kollegen respektvoll und freundlich. Unterschiedliche Persönlichkeiten werden akzeptiert und als normal hingenommen.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt kein Macht-Gehabe. Die Vorgesetzten behandeln jeden gleich und stellen sich auch nicht auf eine höhere Stufe.

Kommunikation

Die Abwesenheit vieler Kollegen (Homeoffice) macht ein Schwätzchen in der Küche mit einer Tasse Kaffee nicht möglich, aber die wichtigen Informationen werden in gut organisierten und regelmäßig geführten Besprechungen diskutiert.

Gleichberechtigung

Es wird keine Unterschied zwischen den männlichen oder den weibliche Kollegen gemacht.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Es war einmal... Leider wurden familiäre Atmosphäre und Vertrauen durch Konzernluft und Controlling ersetzt. Schade...

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei neusta software development GmbH| we are a member of the digital family team neusta in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass statt einer ehemals von Vertrauen geprägten familiären Atmosphäre seit einiger Zeit verstärkt controlling-getriebene Konzernluft weht...

Verbesserungsvorschläge

Wurden im letzten Jahr bereits persönlich vorgebracht und komplett ignoriert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie OttenMarketing, Kommunikation & Events

Liebe:r Mitarbeiter:in,
vielen Dank für dein Feedback. Wir sind nicht sicher, in welcher Company innerhalb von team neusta du gearbeitet hast, deswegen können wir bei unserem Feedback leider nur allgemein bleiben.
Wir pflegen bei team neusta eine direkte und offene Art der Kommunikation. Dieses Angebot gilt für jeden im Team, damit frühzeitig Rückmeldungen, Kritik oder Anregungen geäußert werden können. Deswegen tut uns leid, dass deine Anmerkungen bisher unbeachtet blieben. Wir würden uns freuen, wenn du das Gespräch mit einem der Geschäftsführer auf Holding-Ebene suchst. Dann können wir gemeinsam deine Kritikpunkte besprechen und eine Lösung diskutieren.

Fehlende Strukturen

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei team neusta GmbH in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

viel potentielle Abwechslung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Standort verbessert sich nur sehr schleppend

Verbesserungsvorschläge

vorsorglich orientierter wirtschaften


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie OttenMarketing, Kommunikation & Events

Liebe:r Mitarbeiter:in,
vielen Dank für dein Feedback. Wir pflegen bei team neusta eine direkte und offene Art der Kommunikation. Dieses Angebot gilt für jeden im Team, damit frühzeitig Rückmeldungen, Kritik oder Anregungen geäußert werden können. Deswegen hätten wir uns gefreut, wenn du das direkte Gespräch mit deinem:deiner Geschäftsführer:in gesucht hättest, um so Feedback zu geben. Wir glauben, Kommentare und Bewertungen im Internet sind keine Lösung und laden dich deshalb ein, die Thematik mit einem Geschäftsführer oder auch einem Mitglied der Holding-Geschäftsführung zu besprechen. Bitte nutze die Möglichkeiten und die kurzen Wege – auch wenn dir das vielleicht nicht leichtfällt. Nur in einem persönlichen und offenen Gespräch lassen sich alle Aspekte besprechen, Unklarheiten aus dem Weg räumen und sicher auch Lösungen finden.

Mehr Schein als Sein

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei neusta enterprise services in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Küche ist gut ausgestattet. Besprechungsräume sind ebenfalls auf einem guten Stand.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig Expertise. Bei gescheiterten Projekten nimmt man das so hin und kommuniziert dann, dass es am Kunden lag. Es gibt keine Lesson-learned Workshops um aus den Fehlern zu lernen.

Verbesserungsvorschläge

Erfahrene Mitarbeiter einstellen. Deutliche Fokussierung und Strukturierung, es gibt keinen Zukunftsplan, alles ist im hier und jetzt.

Arbeitsatmosphäre

Lockere Atmosphäre, flache Hierarchie, gut ausgestattete Küche

Image

Durch den "Mutterkonzern" kann man nach Außen hin etwas präsentieren, was innerhalb der Gesellschaft absolut nicht zu trifft.

Work-Life-Balance

40 Stundenwoche ist nicht mehr zeitgemäß

Gehalt/Sozialleistungen

Außer ein bisschen Weihnachtsgeld darf man hier nichts erwarten. Weder ein 13. Gehalt, noch das steuerfreie Corona-Bonus.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt weder Mülltrennung, noch geht man sorgsam mit Druckpapier um.

Kollegenzusammenhalt

Keine wirkliche Interaktion, da viele Projekte nicht in Teams laufen sondern jeder für sich beim Kunden vor Ort ist.

Vorgesetztenverhalten

Es wird Woche für Woche suggeriert, wie toll die Firma ist und wieviel Umsatz sie macht. Bei den Mitarbeitergesprächen hat man dann plötzlich kein Geld mehr für Gehaltserhöhungen

Arbeitsbedingungen

Nützliche Sachen wie Kopfhörer muss man selbst bezahlen. Auch die Ausstattung vor Ort ist mau. Die wenigsten Plätze haben einen Bildschirm.

Kommunikation

Projekte werden ohne Absprache mit dem Arbeitnehmer aquiriert bzw. verlängert. Es werden die Projekte angenommen, welches für die meisten Firmen uninteressant sind

Interessante Aufgaben

Bei der Akquirieren der Projekte wird mit Wissen gemogelt. Die Devise lautet, erst einmal die Ausschreibung gewinnen, wie man es umsetzt sieht man dann.
Die Aufgaben finden selten in Teams statt. Die Tätigkeiten sind meist von kurzer Dauer und auch nicht sonderlich spannend.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Achtung Burnoutgefahr

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei neusta software development GmbH| we are a member of the digital family team neusta in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles andere ;-)

Verbesserungsvorschläge

Gesunde Work-Life-Balance statt Anreize zur Selbstausbeutung fördern.

Arbeitsatmosphäre

Nicht klimatisiertes Großraumbüro - im Sommer mindestens Außentemperatur. Ansonsten davon abhängig bei welchem Kunden man vor Ort eingesetzt wird.

Image

Der ursprünglich enthaltene Text musste auf Anforderung von Team-Neusta gelöscht oder mit "gerichtsfesten Nachweisen" belegt werden.

Work-Life-Balance

In der Regel wird erwartet, dass man 40 Stunden pro Woche fakturiert. Fahrzeiten zum Kunden, etc. werden als Freizeit behandelt.

Karriere/Weiterbildung

Karriere aufgrund flacher Hierarchien nicht möglich. Externe Weiterbildung schwierig...

Gehalt/Sozialleistungen

Eher unter Branchendurchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Als Ersatz für die Weihnachtsfeier wurden ein paar Schokokugeln in einem riesigen Pappkarton gefüllt mit einer Menge Packpapier verschickt.

Kollegenzusammenhalt

Mit wenigen Ausnahmen top.

Umgang mit älteren Kollegen

Der ursprünglich enthaltene Text musste auf Anforderung von Team-Neusta gelöscht oder mit "gerichtsfesten Nachweisen" belegt werden.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise wenig kommunikativ: Der Trend geht seit einigen Jahren klar in Richtung "Numbers before people".

Arbeitsbedingungen

Nicht klimatisiertes Großraumbüro - im Sommer mindestens Außentemperatur. Zu Wenige Besprechungsräume.

Kommunikation

Projekt- und GF-abhängig.

Gleichberechtigung

Der ursprünglich enthaltene Text musste auf Anforderung von Team Neusta gelöscht oder mit "gerichtsfesten Nachweisen" belegt werden.

Interessante Aufgaben

Projektabhängig.

Moderner Arbeitgeber, dem ein wenig Selbstreflexion gut tun würde

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei team neusta GmbH in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Du-Kultur, Zusammenhalt unter den Kollleg:innen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auf negatives Feedback wird kaum eingegangen bzw. es wird nichts geändert

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeitenden mehr Wertschätzung entgegen bringen
Regelmäßige Feedbackgespräche einführen, wenn es sie noch nicht gibt
Mal selbst offenen reflektieren und sich nicht immer hinter dem guten Image von team neusta verstecken
Frauen aktiver fördern

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist an sich ganz angenehm, aber an merkt schon, dass in den letzten 1-2 Jahren die Zügel angezogen wurden.

Image

Das Image - insbesondere in Bremen - ist sehr gut. In manchen Angelegenheiten vielleicht besser als es sein sollte.

Work-Life-Balance

Generell hat man, wenn man sich nicht gerade in einem stressigen Projekt befindet, nichts auszustehen. Allerdings gibt es unter den neusta-Companies keine einheitlichen Regelungen, sodass man hier nicht pauschalisieren kann. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass Rücksicht auf Arzttermine etc. genommen wird und man auch mal, wenn weniger los ist, die Überstunden (sofern sie denn aufgezeichnet werden) abfeiern kann.

Karriere/Weiterbildung

Karriere kann man keine machen, außer man(n) ist männlich und umgibt sich mit den richtigen Leuten. Dann wird man auch mal zum Geschäftsführer ernannt. Das ist dann aber auch die einzige Möglichkeit um (im Lebenslauf sichtbare Personal-)Verantwortung zu übernehmen. Teamleiter oder ähnliches gibt es in den seltensten Fällen.

Interne Weiterbildung ist okay. Da gibt es viele Angebote über die HEC/Softare Akademie. Externe Weiterbildung wird nicht so richtig gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist in Ordnung, allerdings gibt es Bereiche, wie die klassische Agentur-Dienstleistung, die immer noch - wie überall - nur okay bezahlt wird. Für Berufseinsteiger:innen in Ordnung und danach muss man halt regelmäßig in die Verhandlung gehen, sonst verändert sich da nie etwas.
Mögliche weitere Sozialleistungen (außer für Eltern) gibt es kaum. Priv. Altersvorsorge soll es wohl geben, wird aber auch nicht so richtig aktiv beworben. Vereinzelt gibt es dann auch noch eine Monatskarte für die Öffis, aber auch das nicht generell für alle.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da wird eigentlich nicht so richtig viel gemacht. der Wille das zu ändern, ist jedoch da und entsprechende Maßnahmen werden in einer Gruppe aus Geschäftsführern und Mitarbeitenden entwickelt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr enger Zusammenhalt unter den Kolleg:innen und offener
Austausch. natürlich gibt es auch immer wieder Kolleg:innen, mit denen man mehr oder weniger gerne zusammenarbeitet; allerdings wenn es um offene Kritik geht, traut sich dann auch kaum einer es anzusprechen und es wird sich eher mit dem ungewünschten Zustand abgefunden. Das lockere Verhältnis zu Vorgesetzten (in dem fall GF, da es keine Hierarchien gibt) ist sehr angenehm!

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenige ältere Kolleg:innen, aber mir persönlich ist nie etwas negatives aufgefallen.

Vorgesetztenverhalten

An sich sehr fair. Allerdings finde zum Teil keine Mitarbeitergespräche statt, in denen man ggf. über Ziele etc. sprechen kann. So dümpelt jemand, der nicht aktiv das Gespräch sucht, halt in seinem Job so vor sich hin. Außerdem wird sich stark auf das gute Image von team neusta ausgeruht, aber auch viele "besondere Benefits" sind in anderen Firmen schon etablierte Standards.

Arbeitsbedingungen

Wenn das Büro im Schuppen Eins liegt, muss man sich mit Großraumbüros arrangieren. Das ist in Ordnung. Aufgrund einer fehlenden Klimatisierung ist es im Sommer immer sehr heiß und im Winter kalt. Besonders die Kolleg:innen unterm Dach haben sehr darunter zu leiden.

Der Standort in der Überseestadt ist auch absolut furchtbar. Einerseits natürlich irgendwie cool und schön am Wasser. Aber weder mit Auto (Stau) noch mit den Öffis (schlechte Anbindung)wirklich gut zu erreichen und nach zwei Wochen hat man alle kulinarischen Optionen durch. Wenn man es vorher weiß, ein großes K.O. Kriterium bei der Jobwahl. Nicht ohne Grund gehen einige Unternehmen inzwischen schon wieder aus der Ü-Stadt weg.

Davon abgesehen hat sich seit Beginn der Pandemie viel getan und es wurde wirklich schnell flächendeckend ms teams und alles weitere für ein gutes Arbeiten im Home Office eingeführt. Das hat wirklich super funktioniert.
Auch in neusta-Firmen, die vielleicht vorher nicht so richtig Home Office/mobiles Arbeiten ermöglicht haben, hat es da eine Entwicklung zu mehr Flexibilität gegeben.

Kommunikation

Es wird wenig aktiv für die interne Kommunikation getan. Es gibt kein richtiges, übergreifendes Intranet und die Mitarbeiterzeitung wurde ebenfalls eingestellt.

Gleichberechtigung

Im Bereich Gleichberechtigung tut sich viel und offiziell heißt es, dass alle die gleichen Chancen haben. Allerdings ist es ja auch aus verschiedenen bekannt, dass Frauen nicht so "vorpreschen" wie Männer und eher einen Schritt zurücktreten. das zeigt sich dann auch gut in der Geschäftsführung. Von duzenden Geschäftsführer:innen sind nur 2 weiblich. Die Geschäftsführerinnen (und einzelne Geschäftsführer) tun aber viel dafür, um für das Thema zu sensibilisieren und es voranzutreiben. Ist aber schwer gegen zahlreiche Männer zu kämpfen, die kein Verständnis dafür aufbringen.

Interessante Aufgaben

es gibt wohl kaum jemanden, der Langeweile hat, da die Kapazitäten oft voll ausgeschöpft werden. Innerhalb seiner Projekte bekommt man auch die Verantwortung und Freiheit sich seinen Arbeitsalltag selbst zu gestalten und eigenen Input abzugeben.

Sehr familienfreundlich, work-Life-Balance gibt die Möglichkeit Beruf&Familie zu vereinen und beiden gerecht zu werden

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei neusta portal services GmbH in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann mit jedem Problem ankommen und es findet ein Ohr und Lösungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre

Sehr lustiges und entspanntes Betriebsklima selbst in stressigen und nicht so leichten Situationen.

Image

Anerkannte top platzierte Internetagentur.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit kann frei gelegt werden, um einen guten Ausgleich zu schaffen.

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten egal ob fachspezifisch oder als Projektleiter oder Moderator. Alle Weiterbildungen werden unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist für Bremen gut aber noch etwas unter dem Bundesdurchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird darauf geachtet nachhaltig zu sein und die sozialen sowie umweltbetreffenden Werte zu leben.

Kollegenzusammenhalt

Probleme werden im Team gelöst und Kompetenzen ergänzen sich hier sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll und Wertschöpfend. Man lernt viel von ihnen.

Vorgesetztenverhalten

Unterstützend, lustig, vertrauensvoll und fordernd.

Arbeitsbedingungen

Ergonomische Moderne Büros mit freier Zeiteinteilung und frischen Kaffee so wie Wasser und Obst.

Kommunikation

Offene direkte Kommunikation mit hilfreichen Hinweisen und ernsten Feedback

Gleichberechtigung

Jeder ist Teil der digitalen Familie.

Interessante Aufgaben

Beratung von crm System ist ein komplexes und vielfältiges Aufgabengebiet was sehr interessant ist und wo man viel lernen kann.

Bester Arbeitgeber der Welt

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei team neusta GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nix

Verbesserungsvorschläge

Keine


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN