Navigation überspringen?
  

Techart Automobildesign GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil / Automobilzulieferer
Subnavigation überspringen?
Techart Automobildesign GmbHTechart Automobildesign GmbHTechart Automobildesign GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (2)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,68
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Techart Automobildesign GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,68 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 25.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Seit die alte Geschäftsführung weg ist wird die Stimmung Stück für Stück besser. Man hat das Gefühl sich endlich frei entfalten zu können.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsleitung hat immer ein offenes Ohr für jeden. Versucht zu helfen und nimmt auch gerne Vorschläge und Ideen auf.

Kollegenzusammenhalt

Klar, die neue Geschäftsleitung hat erst einmal durchgefegt und umstrukturiert. Da war anfangs noch etwas Unsicherheit bei uns Kollegen. Doch jetzt ist der Aufschwung überall zu spüren und es macht Spaß zur Arbeit zu gehen.

Interessante Aufgaben

Da sich die Produkte ständig ändern bzw. erneuert werden ändern sich auch immer wieder die Arbeits- und Herangehensweisen. Sprich, es wird nicht langweilig. Überstunden kommen vor, sind aber nicht an der Tagesordnung.

Kommunikation

Auch hier geht es aufwärts. Die Defizite aus der Vergangenheit werden langsam behoben.
Langjährige Mitarbeiter müssen daher ihre alten Verhaltensmuster aufbrechen (Flurfunk gibt's nicht mehr).

Gehalt / Sozialleistungen

Passt. Nachdem es früher ein Lotteriespiel war, ob und wann man sein Gehalt bekam ist es jetzt absolut korrekt und pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind ausreichend groß und angenehm. Falls neue Arbeitsmaterialien benötigt werden, werden diese beschafft.
Die EDV wird momentan umgestellt. Wenn das jedoch abgeschlossen ist gehe ich davon aus, dass wir wieder auf dem neuesten Stand sind.

Work-Life-Balance

Kurzfristig Urlaub zu nehmen ist gar kein Problem. Selbst wenn Mitarbeiter noch in der Probezeit sind. Auch das Abgleiten von Überstunden geht reibungslos.

Verbesserungsvorschläge

  • Keine, da wir Verbesserungsvorschläge immer direkt vorbringen können.

Pro

Gut finde ich, dass die GL den Mut hatte auszumisten und neue Wege zu gehen.
Neue Mitarbeiter, die noch in der Probezeit waren und sich nicht dem Team angepasst haben durften wieder gehen und werden nicht, wie früher, noch jahrelang mitgeschleppt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Techart Automobildesign GmbH
  • Stadt
    Leonberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 25.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mittlerweile ist die Atmosphäre richtig gut. Es wurde teilweise das Team neu aufgestellt in manchen Bereichen. Letztlich muss man aber sagen - richtige Entscheidungen die da getroffen worden sind. Weiter so. Es wird viel gelacht.

Vorgesetztenverhalten

Nach einer Restrukturierungsphase hat sich mittlerweile alles eingespielt. Durch einige Umstellungen kam es hier und da kurz zu irritationen. Aber das Vertrauen hat sich ausbezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Was soll man sagen. Ich bin mega happy in diesem Team zu arbeiten. Auch außerhalb verbringt man viel Zeit mit den Kollegen. Sommerfest, Eiswagen und Weihnachtsfeier finden ebenfalls statt. Bei Problemen hilft man sich gegenseitig.

Interessante Aufgaben

Wir dürfen jeden Tag an tollen Fahrzeugen und Projekten arbeiten. Was will jeder Auto-Fan mehr? Man kann sich aber auch durch eigene Ideen einbringen. Und man bekommt dafür eine Anerkennung.

Kommunikation

Ab und zu muss noch am Feinschliff gearbeitet werden. Was man aber definitiv sagen kann ist, egal was man auf dem Herzen hat kann man jederzeit zu seinen Vorgesetzten gehen. Über wichtige Informationen und Entscheidungen wird man stets informiert. Es gibt keine Geheimniskrämerei mehr.

Gleichberechtigung

Hier und da gibt es sicherlich noch weitere Anpassungen vorzunehmen. Aber bei Belobigungen und Feiern ist jeder gleich. Toll ist es auch das wir einen deutlich höheren Frauenanteil mittlerweile haben. Das macht im Zusammenarbeiten sehr viel Spaß. Die Mischung machts.

Umgang mit älteren Kollegen

Sensationell. Die Chefs laufen jeden Tag durchs Unternehmen und nehmen sich Zeit mit den Arbeitern zu sprechen. Der Umgang mit den alten Hasen ist hierbei total schön zu beobachten.

Karriere / Weiterbildung

Es sollte mehr Weiterbildungen geben. Aber bei der gezeigten Konsequenz der Chefs wird dies bestimmt auch bald folgen.

Gehalt / Sozialleistungen

Mehr ist immer schön. Aber ich bin zufrieden.

Arbeitsbedingungen

Passt. Es wird permanent investiert in neue Arbeitsmaterialien. Jetzt wurde das komplette EDV System neu gemacht.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind ähnlich wie in anderen Unternehmen dieser Größe. Es gibt immer wieder Möglichkeiten Überstunden abzubauen. Brückentage kann man ebenfalls ohne Probleme nehmen. Sehr Kooperativ. Aber irgendwie möchte man heutzutage doch immer mehr Freizeit.

Image

Denke sehr gut. Das Kundenfeedback ist durchweg positiv.

Verbesserungsvorschläge

  • Weiter das Team für die Zukunft aufstellen. Hier und da noch am letzten Millimeter feilen. Mehr Weiterbildungen anbieten.

Pro

Das Konsequente handeln. Dies hat es früher so nicht gegeben. Und die offene und transparente Art und Weise der Chefs. Tolle Produkte.

Contra

Wenig Parkplätze

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Techart Automobildesign GmbH
  • Stadt
    Leonberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Apr. 2019 (Geändert am 19.Juli 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es besteht, bis auf wenige Ausnahmen, kein Vertrauen zwischen den Mitarbeitern, außerdem ergibt sich dadurch kaum Zusammenhalt und ein förderliches Gruppengefüge in dem man gerne arbeitet; Teamwork geht anders: jeder arbeitet für sich und versucht dabei, kein Aufsehen zu erregen; ich empfand, dass kaum jemand Spaß bei der Arbeit hat, da hierfür kein passendes Umfeld geschaffen wird; bedingt durch häufige Kündigungen haben viele Mitarbeiter Angst um ihre Arbeitsplätze und halten deshalb auch ihr Feedback zurück; negatives Feedback wird meiner Erfahrung nach in dieser Firma meist als persönlicher Angriff gewertet, sodass eine gesunde Feedback-Kultur nie entstehen wird; die Firma versucht sogar mit allen Mitteln gegen die (aus meiner Sicht) sehr wahrheitsgetreuen kununu Bewertungen anzugehen und sie mit Hilfe von Anwälten inaktiv schalten zu lassen - dies ist das beste Beispiel dafür, wie im Unternehmen mit Kritik umgegangen wird; anstatt diese Kritik ernst zu nehmen und das Problem an der Wurzel zu packen, wird ein Machtspiel gespielt – typisch Techart!

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte nicht das Gefühl, einer angemessenen Personalführung oder Personalentwicklung zu unterliegen; Meiner Erfahrung nach werden neuen Mitarbeitern keine Einarbeitungspläne erstellt, noch ein gesundes Maß an Einarbeitungszeit gewährt – wer nicht funktioniert wie erwartet, darf das Unternehmen wieder verlassen; ich hatte mir mehr Lob oder konstruktives Feedback gewünscht: Während meiner Zeit musste ich das Feedback vehement einfordern; Mitarbeiter, die das nicht verfolgten hatten es schwer; Aus meiner Sicht wird Wertschätzung überhaupt nicht als förderliches Mittel der Motivationssteigerung angesehen und findet nicht statt; auch negative Aussagen hinter dem Rücken der Kollegen sind während meiner Zeit nicht ausgeblieben; ich finde, es hätte einigen Führungskräften gut getan, zumindest eine andere Firma in ihrem Lebenslauf stehen zu haben, um zu sehen, wie Führung und Management wirklich geht

Kollegenzusammenhalt

Wie oben bereits geschrieben, entsteht in den seltensten Fällen ein Zusammenhalt, da zum einen die Arbeitsatmosphäre dagegenspricht und sich viele Mitarbeiter aus Angst anders verhalten, als sie es in einem anderen Umfeld vielleicht tun würden; mir wurde sogar dezent nahegelegt, die Auswahl meiner Mittagspausen-Kollegen zu überdenken – wie soll mit so viel Misstrauen ein Zusammenhalt unter Kollegen entstehen?

Interessante Aufgaben

Die Branche ist tatsächlich sehr spannend und es erwarten einen vielversprechende Themen, tolle Einblicke in die Porsche/Tuning Welt sowie verantwortungsvolle Aufgaben

Kommunikation

Aus eigener Erfahrung ist die beste Kommunikation der Flurfunk – Transparentes Arbeiten sieht nach meinem Verständnis anders aus; oftmals wurden mir Entscheidungen vorenthalten und später meine Unwissenheit zu dieser Entscheidung vorgeworfen; außerdem habe ich erlebt, dass diese Situation von manchen Mitarbeitern ausgenutzt wird, um sich einen Vorteil gegenüber den anderen zu verschaffen

Gleichberechtigung

Von Gleichberechtigung kann aus meiner Sicht nicht die Rede sein; Kollegen hatten nicht denselben Arbeitsvertrag wie ich: Person x hat 30h Wochen und 30 Tage Urlaub, Person y hat eine 40h Woche, 20h inkludierte Mehrarbeit und 28 Tage Urlaub; hier habe ich gelernt, jedes Detail eines Arbeitsvertrages zu hinterfragen

Umgang mit älteren Kollegen

Neutral

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter erhalten meiner Erfahrung nach keinen Einarbeitungsplan, werden nicht an die Themen herangeführt und müssen in einem unbeständigen Arbeitsumfeld bestehen; Förderungen oder einen Entwicklungsplan gibt es nicht; Karriere ist relativ, da es nicht viele Hierarchiestufen gibt – bei „guter Führung“ kann man sicherlich ein sehr anständiges Gehalt erlangen

Gehalt / Sozialleistungen

Gutes Gehalt, ansonsten aus meiner Sicht eher wenig Benefits

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind ordentlich

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Aus meiner Sicht wird dieses Thema nicht priorisiert behandelt

Work-Life-Balance

Auf die Work-Life-Balance wird meiner Meinung nach keine Rücksicht genommen; Home-Office kam bei mir nie zur Sprache – wie soll das auch möglich sein, wenn jeder nur einen Desktop-PC hat?; ich habe die Erfahrung gemacht, komische Blicke zu ernten, wenn ich einmal früher nach Hause gegangen bin; auch die Mehrarbeit in meinem Vertrag widersprach einer angemessenen Work-Life-Balance; für Berufseinsteiger, die Wert auf Work-Life-Balance haben, ist dies, meines Erachtens, der falsche Ort, da es nicht geschafft wird, zeitgemäße Arbeitsmodelle/-Bedingungen anzubieten

Image

Die Firma hat auf den ersten Blick ein gutes Image, zumindest habe ich das Gefühl, dass auch die Käuferschaft ein gutes Bild hat; ich habe nach der Techart-Zeit die Erfahrung gemacht, dass andere Firmen in ähnlichen Branchen wenig Professionalität vom Porsche Tuner erwarten und die Arbeit eher belächeln – das ist aber wahrscheinlich nicht zu verallgemeinern

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte versuchen, die Strukturen der Vergangenheit abzulegen und einen Ort zu schaffen an dem die Mitarbeiter gerne arbeiten. Es muss ein massives Umdenken hinsichtlich Transparenz und Wertschätzung stattfinden, damit die Zusammenarbeit besser wird. Darüber hinaus sollten die Arbeitsverträge für alle Mitarbeiter überarbeitet werden, um Gleichberechtigung zu erzielen. Ziel sollte eine "Start-Up"-Atmosphäre sein mit modernen Arbeitsmodellen, die eine angemessene Work-Life-Balance ermöglichen. Meines Erachtens sollte eine tiefgehende Veränderung stattfinden und eine angemessene Feedback-Kultur erschaffen werden. Die Mitarbeiter sind der Kern des Unternehmens – nur über sie wird eine Veränderung möglich sein. Die Meinung jedes einzelnen ist wichtig und zu berücksichtigen. Das Deaktivieren von negativen kununu Bewertungen führt jedenfalls nicht ans Ziel. Das Unternehmen hat so viel ungenutztes Potenzial, schade in welche Richtung es sich entwickelt!

Pro

Spannende Tätigkeiten, interessante Einblicke, verhältnismäßig hohes Gehalt

Contra

Zunächst gefiel mir persönlich der Umgang mit neuen Mitarbeitern am wenigsten: schlecht vorbereiteter Einstieg bzgl. IT, Arbeitsplatz, Vorstellung im Unternehmen, kein Einarbeitungsplan, kein Entwicklungsplan, kein regelmäßiges Feedback, teilweise keine Chance auf Verbesserung, frühzeitige Kündigungen; darüber hinaus fühlte ich mich als Arbeitskraft, die funktionieren muss und musste des Öfteren den Satz hören „Wir sind kein Ausbildungsbetrieb, sowas setzen wir voraus“ – ist natürlich nicht ganz einfach bei seinem ersten Job ohne leitende Hand ins Geschehen einzusteigen… dementsprechend sank auch die Motivation; außerdem kann ich nicht nachvollziehen, dass bei Mitarbeitern, die bereits in der Probezeit kündigen, nicht nachgefragt wird, wo das Problem liegt – die Kündigungen wurden weitestgehend kommentarlos akzeptiert, obwohl man von diesen Personen noch einen Benefit für die Zukunft hätte mitnehmen können (aber ich denke zum Thema Kritikfähigkeit wurde genug gesagt)

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Techart Automobildesign GmbH
  • Stadt
    Leonberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (3)
    50%
    Gut (2)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,68
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Techart Automobildesign GmbH
3,68
6 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Automobil / Automobilzulieferer)
3,16
84.856 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.744.000 Bewertungen