Navigation überspringen?
  

tecis Finanzdienstleistungen AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?

tecis Finanzdienstleistungen AG Erfahrungsbericht

  • 22.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Für mich eine gute Chance!

3,92

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut, da viele junge engagierte Menschen mitarbeiten. Darüber hinaus ist mein Teamleiter sehr geduldig und fair.

Vorgesetztenverhalten

Viele Entscheidungen werden vorerst diskutiert, bevor sie umgesetzt werden, weshalb auch jede einzelne Meinung zählt. Zu Konfliktsituationen kam es bisher nicht.

Kollegenzusammenhalt

Der kollegiale Zusammenhalt ist wirklich hervorragend, da dort sehr viele junge Mitarbeiter mitwirken.

Interessante Aufgaben

Als Selbstständiger kann man sich seine Arbeitsbelastung selber aussuchen, jedoch kann man als motivierter Unternehmer sehr viele Weiterbildungen vornehmen, um komplexe Zusammenhänge in der Finanzwelt zu lernen.

Kommunikation

Es gibt Quartalsmeetings, wo man die gesamte wirtschaftliche Leistung Berlins/ Deutschland erfährt und monatliche Berichte für hausinterne Leistungen.

Gleichberechtigung

Frauen können definitiv aufsteigen, jedoch ist es für Frauen deutlich schwerer, sich durchzusetzen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter des Unternehmens liegt bei ungefähr 27 Jahren, weshalb ein 45-Jähriger selten vorkommt. Weshalb ich mir keine Meinung darüber erlauben kann.

Karriere / Weiterbildung

Viele Weiterbildungen mit Möglichkeiten quasi rund um die Uhr zu arbeiten. Wer sich weiterentwickeln möchte sowohl persönlich als auch beruflich, hat hier die besten Möglichkeiten!

Gehalt / Sozialleistungen

Man wird lediglich auf Provisionsbasis bezahlt, was weniger gut als Absicherung geeignet ist und um die Sozialleistungen muss man sich selber kümmern. Anfangs ist es schwer ein gutes Gehalt zu erzielen, aber das kann von Person zu Person variieren.

Arbeitsbedingungen

Die Belüftung ist nicht so gut gelöst mit umstellbaren Klimaanlagen und die Lage ist nicht so angenehm mit einem Gefängnis, einer Gedenkstätte und einer Mülldeponie in der unmittelbaren Umgebung. Die Technik ist definitiv auf dem neuesten Stand.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man versucht das Büro möglichst papierlos zu gestalten und eigentlich wird auch nichts eigenes produziert, womit man fairen Handel betreiben könnte, dennoch finde ich es keine besonders soziale oder umweltbewusste Atmosphäre, da es nicht im Vordergrund steht.

Work-Life-Balance

Als Selbstständiger ist man selbst und ständig besetzt. Man kann sich seine Arbeitszeiten flexibel setzen, bis auf die Weiterbildungen und auch Urlaub genießen, wenn man möchte. Jedoch wird ein langer Arbeitstag angepriesen, vor allem, wenn man selber sein Unternehmen aufbauen will.

Image

Das Image stimmt in den meisten Punkten, gerade aus Kundenperspektive nicht überein. Die Mitarbeiter sind selbstständig und somit selber verantwortlich für das Image. Die Mitarbeiter sind auf jeden Fall begeistert.

Pro

dass man sich persönlich und beruflich sehr gut weiterentwickeln kann und man mit jungen motivierten Kollegen arbeitet.

Contra

Das man lediglich auf Provisionsbasis arbeitet und sich selber absichern muss, da man selbstständig ist.

Arbeitsatmosphäre
5
Vorgesetztenverhalten
5
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
4
Kommunikation
5
Gleichberechtigung
3
Umgang mit älteren Kollegen
3
Karriere / Weiterbildung
5
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
4
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3
Work-Life-Balance
3
Image
3

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    tecis
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Praktikum in 2017
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf