Navigation überspringen?
  

Teckentrup Door Solutionsals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Teckentrup Door Solutions Erfahrungsbericht

  • 28.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Es muss heißen MÜLL SOLUTIONS und nicht door solutions

1,31

Arbeitsatmosphäre

Weder Lob noch ein Dankeschön

Vorgesetztenverhalten

Unter aller SAU

Kollegenzusammenhalt

Es gibt kein zusammenhalt

Interessante Aufgaben

mann macht immer das gleiche 6 bis 15 uhr

Kommunikation

Ist gleich 0

Karriere / Weiterbildung

Umso mehr du kannst umso mehr musst du arbeiten

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kommt immer Pünktlich

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Teckentrup Door Solutions
  • Stadt
    Verl
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte/r Mitarbeiter/in, wir möchten uns an dieser Stelle für das offene Feedback bedanken, das wir sehr ernst nehmen. Daher möchten wir auch die Gelegenheit nutzen, auf Ihr Feedback einzugehen. Wir führen mit allen unseren Werkstudenten Feedback-Gespräche, in denen wir ihnen die Möglichkeit zu einem persönlichen Austausch bieten. Bisher haben wir sehr konstruktive Gespräche geführt. Auch die Tatsache, dass in den Jahren 2018 und 2019 von den 27 Absolventen 25 ein Jobangebot unsererseits angenommen haben, bestätigt uns in der Annahme, unseren Absolventen ein interessantes Arbeitsumfeld mit guter Vergütung sowie zusätzlichen Sozialleistungen (u.a. betriebliche Altersvorsorge, Business Bike) bieten zu können. Eine gerade abgeschlossene Gefährdungsbeurteilung, durch den externen und unabhängigen BAD, bestätigt uns zu unserer großen Freude, dass unser Ergebnis im Branchenvergleich unterdurchschnittliche Werte in der wahrgenommenen Arbeitsbelastung und des Stressempfindens aufweist. In den letzten Jahren haben wir zudem kontinuierlich unsere interne Kommunikation ausgebaut, so dass Ihre Aussage für uns an dieser Stelle leider ebenfalls nicht nachvollziehbar ist. Um nur ein paar Kommunikationsangebote zu nennen, die sich an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen richten: Mitarbeiter-Newsletter, Intranet, betriebliches Vorschlagswesen, Quartals-Meetings, Stand-Ups, Go-to-Meetings. Wir bedauern es daher sehr, dass Sie diese Angebote offenbar nicht in Anspruch genommen haben. Gleichwohl wissen auch wir, dass wir selbstverständlich nicht perfekt sind – über konstruktives Feedback, das wir gerne zur Verbesserung unserer Kommunikationskanäle und des Arbeitsumfelds aufnehmen, freuen wir uns daher sehr. Treten Sie gerne persönlich mit uns in Kontakt und melden Sie sich in der Personalabteilung bei Stefanie Zier. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen und senden freundliche Grüße aus Verl Ihr Team der Personalabteilung

Stefanie Zier
Personalreferentin