Navigation überspringen?
  

TECLAC Werner GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

TECLAC Werner GmbH Erfahrungsbericht

  • 04.Feb. 2018 (Geändert am 02.Dez. 2018)
  • Mitarbeiter

Nicht zu empfehlen - Firma hinkt ihren Ansprüchen hinterher - Druck auf Mitarbeiter ist sehr hoch

1,85

Arbeitsatmosphäre

Jeder schiebt die Verantwortung auf andere. Keine klare Struktur. Oftmals viel zu viel Arbeitspensum. Man muss Aufgaben bearbeiten, die nicht in den eigenen Verantwortungsbereich fallen.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Lage der Dinge...

Kollegenzusammenhalt

Eher schwach. Keine gemeinsamen Aktivitäten. Pünktlich zum Feierabend geht jeder seinen eigenen Weg. Oftmals wird gegeneinander statt miteinander gearbeitet, d.h. es wird kein gemeinsames Ziel verfolgt.

Interessante Aufgaben

Es gibt hier und da auch mal interessante Aufgaben. Der Alltag ist geprägt von Kundenreklamationen, die immer nach dem gleichen Schema abgearbeitet werden müssen.

Kommunikation

Alles sehr kompliziert. Oft sitzt man in einem Meeting, das einen nicht interessiert und zu dem man nichts beitragen kann. Die wichtigen Themen werden jedoch gerne per E-Mail geregelt, wobei oftmals auf ein Anliegen nicht reagiert wird.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt vereinzelt Schulungen, eine richtige "Karriere" mittels berufsbegleitendem Studium o.ä. ist aber nicht möglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Im allgemeinen Vergleich sicherlich ziemlich gut. Für das, was von einem alles verlangt und was für ein Druck von oben herab aufgebaut wird, eher schlecht.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze und Arbeitsmaterialien sind auf mittelmäßigem Niveau, d.h. es gibt schon ab und an Investitionen, allerdings ist die Firma längst nicht auf dem aktuellen Stand der Technik. Besprechungsräume sind hell und modern eingerichtet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das unternehmerische Handeln ist von kurzfristigen Entscheidungen geprägt. Angebote zu Abfindungen gegenüber Kollegen, die das Unternehmen aufgrund einer etwas schlechteren wirtschaftlichen Lage verlassen sollen, sind ziemlich niedrig, stellenweise sogar als "dreist" zu bezeichnen. Unternehmen ist nach ISO 14001 zertifiziert.

Work-Life-Balance

Gleitzeit ist nicht immer für alle Teammitglieder möglich. Die Wochenarbeitszeit von 40 Stunden (und oft mehr) stellt für viele eine Belastung dar. Nach Absprache kann man aber hin und wieder schon früher gehen oder später kommen.

Image

Lohnlackierer, der seinen eigenen Ansprüchen hinterher hinkt.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter sollten nur die Aufgaben bearbeiten, für die sie auch verantwortlich sind. Mehr Mitarbeiter für die Bewältigung des hohen Arbeitsaufkommens einstellen.

Pro

-

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    TECLAC Werner GmbH
  • Stadt
    Fulda
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in