Navigation überspringen?
  

Telefónica Deutschland Gruppeals Arbeitgeber

Deutschland,  11 Standorte Branche Telekommunikation
Subnavigation überspringen?
Telefónica Deutschland Gruppe: Tower in MünchenTelefónica Deutschland Gruppe: Think Big Day bei Telefonica Germany in MünchenTelefónica Deutschland GruppeVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1244 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (516)
    41.479099678457%
    Gut (287)
    23.070739549839%
    Befriedigend (295)
    23.713826366559%
    Genügend (146)
    11.736334405145%
    3,43
  • 100 Bewerber sagen

    Sehr gut (35)
    35%
    Gut (9)
    9%
    Befriedigend (20)
    20%
    Genügend (36)
    36%
    2,82
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,37

Firmenübersicht

Wir sind Telefónica Deutschland – wir verbinden die meisten Menschen im Mobilfunk in Deutschland. Als führender Telekommunikationsanbieter haben wir einen klaren Auftrag: Wir machen das Leben unserer Kunden einfacher und besser und ermöglichen ihnen mobile Freiheit in der digitalen Welt. Das bedeutet, dass die Menschen die Errungenschaften der Digitalisierung jederzeit und an jedem Ort nutzen können. Damit sind wir der Treiber der digitalen Transformation der Gesellschaft.


In Deutschland sind wir vor allem durch unsere Premiummarke O2 bekannt. Mit diversen Zweit- und Partnermarken bieten wir Mobil- und Festnetzdienste für Privat- und Geschäftskunden. Hinzu kommen innovative digitale Produkte und Services im Bereich Internet der Dinge und Datenanalyse.


Seit mehreren Jahren zählen wir zu den besten Arbeitgebern. Telefónica Deutschland gehört mehrheitlich zum spanischen Telekommunikationskonzern S.A. mit Sitz in Madrid. Mit insgesamt 130.000 motivierten Mitarbeitern in 21 Ländern gestalten wir die Welt von morgen.


Werden auch Sie ein Teil von uns und lassen Sie uns gemeinsam den digitalen Wandel vorantreiben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Umsatz

> 5 Milliarden Euro

Mitarbeiter

5000+

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Teil unseres Erfolgskonzepts ist die Mehrmarkenstrategie: Neben unserer bekannten Produktmarke o2 unterhält Telefónica Deutschland zahlreiche Zweit- und Partnermarken. Dazu zählen zum Beispiel AY YILDIZ, BASEBlau, FONIC, netzclub, Ortel Mobile und Türk Telekom Mobile. Auf diese Weise erreichen wir zusätzliche Kundengruppen – und positionieren uns als führender Anbieter von Smartphone-Tarifen und -Produkten.

Perspektiven für die Zukunft

Für uns ist das Leben bereits digital. Die Technologie ist ein essentieller Teil unseres menschlichen Daseins. Bei Telefónica wollen wir Verbindungen schaffen, schützen und fördern, sodass Menschen in einer Welt unendlicher Möglichkeiten wählen können. Dafür stehen wir als moderner Telekommunikationsanbieter für mobile Freiheit. Durch uns können die Menschen die Errungenschaften der Digitalisierung jederzeit und an jedem Ort nutzen. Wir möchten unsere Kunden dabei begleiten.

Benefits

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Altersvorsorge inklusive Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Gruppenunfallversicherung
  • Vermögenswirksame Leistungen für eingruppierte Mitarbeiter
  • Möglichkeit zur Altersteilzeit
  • Mitarbeiterbeteiligungsprogramme
  • Bezahlte Freistellung bei besonderen familiären Ereignissen
  • Unterstützung bei einer persönlichen Notlage
  • Unterstützung bei sozialen Projekten
  • Hinterbliebenenabsicherung
  • Essen und Trinken (Kantine am Firmenstandort oder Essensgeldzuschuss)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Firmenhandy und Guthaben auf Telefónica Services
  • Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel oder gegebenenfalls einen Firmenwagen
  • Sonderkonditionen bei speziellen Versicherungen, Banken und die Möglichkeit, über einen entsprechenden Verbund vergünstigt einzukaufen.






11 Standorte

Standorte Inland

München, Düsseldorf, Berlin, Nürnberg, Hamburg, Bremen, Frankfurt, Köln, Rostock, Teltow und 800 o2 Shops & Partnershops

Impressum

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München
Deutschland

Telefon: 089 / 244 20
www.telefonica.de

UST-IdNr. DE 811 889 638.
Amtsgericht München HRA 70343


Gesellschafter:
Telefónica Germany Management GmbH, Sitz in München, Amtsgericht München HRB 109061. Geschäftsführer: Markus Haas, Cayetano Carbajo Martín, Guido Eidmann, Rachel Empey, Thomas Gottschlich, Alfons Lösing, Wolfgang Metze.
Telefónica Deutschland Holding AG, Sitz in München, Amtsgericht München HRB 201055. Vorstand: Markus Haas (Vorstandsvorsitzender), Rachel Empey. Vorsitzende des Aufsichtsrates der Telefónica Deutschland Holding AG: Eva Castillo Sanz.

Aufsichtsbehörde:
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenfeld 4, 53113 Bonn, Tel: 02 28/14-0, Fax: 02 28/14-88 72

Netzzusammenschaltung:
Zusammenschaltungsvereinbarung der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Großkundenroamingzugang (Wholesale Roaming Access):
Standardangebote der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Redaktionelle Verantwortlichkeit i.S.v. § 55 Abs. 2 des RStV:
Peter Mentner, Telefon: 089 / 244 20

E-Mail-Kontakt nach § 55 Abs. 2 des RStV :
impressum@cc.o2online.de

Anregungen und Hinweise zum Portal www.telefonica.de:
feedback.website-de@telefonica.com
(Keine Beantwortung von Kundenanfragen)


Urheberrecht
Die Urheberrechte und sonstigen Schutzrechte dieser Web-Seite, insbesondere an den Texten, Bildern, Graphiken, Ton-, Video- und Animationsdateien sowie ihren Arrangements liegen vollständig bei Telefónica Germany GmbH & Co. OHG oder bei Urhebern, die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG das ausschließliche Nutzungsrecht eingeräumt haben.

Jegliche Verwertung eines Teils oder des gesamten Inhaltes dieser Web-Seite, insbesondere mittels Vervielfältigung und Verbreitung, sowie die Veröffentlichung oder Abänderung derselben ist mit Ausnahme der untenstehenden Einschränkung und der gesetzlichen Erlaubnistatbestände in jeglicher Form verboten.

Bildmotive dürfen für redaktionelle Zwecke genutzt werden. Die Verwendung ist honorarfrei bei Quellenangabe und Übersendung von zwei kostenlosen Belegexemplaren an Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Pressestelle, Georg-Brauchle-Ring 23-25, 80992 München. Grafische Veränderungen - außer zum Freistellen des Hauptmotivs - sind nicht gestattet.

Gewährleistung
Die Informationen stellt Telefónica Germany GmbH & Co. OHG ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung jedweder Art, sei sie ausdrücklich oder stillschweigend, zur Verfügung. Ausgeschlossen sind auch alle stillschweigenden Gewährleistungen betreffend die Handelsfähigkeit, die Eignung für bestimmte Zwecke oder den Nichtverstoß gegen Gesetze und Patente. Auch wenn wir davon ausgehen, dass die von uns gegebenen Informationen zutreffend sind, können sie dennoch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Bei Tarifangaben kann es zu Schwankungen durch Wechselkurse bzw. Tarifänderungen bei Partnern kommen.

Agenturen
Rings Kommunikation GmbH, Hamburg
SPiN AG, Regensburg

Kundenbetreuung
Unter Kontakt finden Sie die Servicepunkte Ihres Anbieters.
Hinweis zum Datenschutz
Hilfe

1) 0,14 EUR/Min. aus dem Netz der T-Com, für Anrufe aus Mobilfunknetzen können abweichende Preise gelten.


Für Bewerber

Videos

Innovator Masterclass mit Onlife Graduates, Telefónica Germany
Internet of Things Partner Program (IPP) von Telefónica

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir sind Telefónica. Wir sind eines der weltweit größten Telekommunikationsunternehmen. Wir bieten Ihnen eine einzigartige Arbeitswelt an, einen Ort, an dem jeder geschätzt und anerkannt wird. Unser Ziel ist es, unseren Kunden, jedes Mal wenn sie zu uns kommen, ein besonderes Erlebnis zu bieten. Dazu tragen die Gestaltung der Shops, die Qualität unserer Produkte und vor allem die Kompetenz und Freundlichkeit unserer Mitarbeiter bei.

Wir suchen:

  • Mitarbeiter in den Geschäftsbereichen: 
Corporate Affairs, Corporate Communications, Finance & Strategy, Human Resources, Marketing, Network Technology, Sales, Wholesale, Customer Service, Service Technology, BMI, Innovation, Telefónica Global Services, Telefónica Global Roaming

  • Werkstudenten
  • Praktikanten
  • Auszubildende
  • Duale Studenten


Hier finden Sie mehr Informationen zu unseren Geschäftsbereichen.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir finden, Telefónica ist ein tolles Unternehmen! Doch wichtiger als unsere Meinung ist die unserer Mitarbeiter.

Entdecken Sie unsere Mitarbeitervideos.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Telefónica ist geprägt von einer fast hundertjährigen Geschichte. In Spanien 1928 gegründet, sind wir heute in mehr als 21 Ländern aktiv und wachsen weiter. Weltweit vertrauen uns mehr als 300 Millionen Kunden.

Internationalität und damit verbunden unterschiedliche Gewohnheiten, Sprachen, Kulturen, Werte und Gesetze formen uns. Wir verstehen Telefónica daher als multidomestisches Unternehmen. Wir agieren in unseren Märkten lokal, wir nutzen unterschiedliche Herangehensweisen und berücksichtigen unsere globalen Ziele.

Die Digitalisierung ist ein großer Einflussfaktor für uns. Heute und vor allem in Zukunft wird die Art zu arbeiten von der Digitalisierung immer mehr bestimmt. Bei Telefónica sind wir seit unseren Anfängen Vorreiter für bahnbrechende Technologien. Und auch heute ebnen wir der digitalen Wirtschaft den Weg.

Neben unserer Historie, unserer Internationalität, unseren lokalen Arbeitsweisen und der Digitalisierung ist unsere Kultur auch von unserer Vision, unseren Werten und unserer Verantwortung geprägt.


Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Für eine erfolgreiche Bewerbung benötigen wir ausdrücklich kein Bewerbungsanschreiben von Ihnen.

Ausgenommen davon sind Initiativbewerbungen sowie Bewerbungen auf einen Ausbildungsplatz oder ein Duales Studium. In diesen Fällen bitten wir Sie um ein Motivationsschreiben.

Insgesamt raten wir jedem Bewerber auf die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen zu prüfen und auf die Rechtschreibung und Grammatik zu achten.

Bevorzugte Bewerbungsform

Unsere aktuellen Jobangebote finden Sie auf unserer Telefónica Karriereseite. Bewerben Sie sich auf ein Jobangebot über unser online Bewerbermanagementsystem, indem Sie auf "Bewerben" klicken.

Bewerbungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Telefónica Deutschland Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,43 Mitarbeiter
2,82 Bewerber
4,37 Azubis
  • 29.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider sehr gedrückt - am Standort Düsseldorf gibt es eigentlich nur zwei Gruppen: Kollegen, die auf dem Absprung sind und Kollegen, die sich mit der Situation abgefunden haben und maximal Dienst nach Vorschrift machen. Viele Teams scheinen sich "aufgegeben" zu haben, jeder arbeitet für sich. Die Atmosphäre ist nicht "unangenehm", sie ist einfach "langweilig".

Vorgesetztenverhalten

Größter Schwachpunkt aktuell - es wird dringend mehr frischer Wind, jüngere Leute und sicher auch von Wettbewerbern benötigt. Die aktuelle Führungsriege ist einfach schon zu betriebsblind und sicher nicht willens genug, die Telefonica auf die Zukunft vorzubereiten. Es gibt zudem keine Führungskräfte-Entwicklung und das merkt man leider auch.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich in Ordnung. Der Zusammenhalt unter den Vorgesetzten ist recht gut, hier wäre mehr Konkurrenz, neuer Wind sicher sinnvoll. Ansonsten ist der Zusammenhalt bei den Mitarbeitern gut. Nach der Arbeit wird nichts zusammen gemacht, ist aber von den meisten auch nicht gewünscht. Der Zusammenhalt hört da auf, wo der Kampf um die wenigen Ressourcen anfängt.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich die Aufgaben selber suchen kann, ist Telekommunikation immer noch ein spannendes Feld! Ein Konzern, der gerade in einer Fusion steckt, hat natürlich finanziell nicht die Möglichkeiten, viele innovative und neue Projekte/Produkte/Geschäftsfelder anzugehen. Daher sind mangels Investitionen die Gestaltungsräume bei Aufgaben und Projekten doch begrenzt. Weiterenwicklung und Wechsel auf andere Aufgaben wird nicht vom Arbeitgeber supportet oder gefördert. Ein externer Wechsel ist leider meist einfacher, schade! Chance vertan, es gibt eigentlich viel zu tun!

Kommunikation

Top-Down Kommunikation funktioniert nicht, Bottom-Up war seit dem Merger nicht mehr erwünscht. Vor allem das mittlere Management trägt hier die Hauptschuld. Mein bekommt das Gefühl, die Geschäftsführung weiß nicht um die aktuellen Zustände. Kritisches Feedback der Mitarbeiter wird nicht nach oben weitergegeben. Ziele und Prioritäten wiederum nicht nach nach unten zu den Mitarbeitern kommuniziert. Oft erfährt man mehr aus der Presse, selbst solche Themen werden gerne totgeschwiegen. Ich würde nicht noch mal in einem Unternehmen arbeiten, bei dem ich nicht weiß, an was für Zielen mein Team und meine Vorgesetzten eigentlich gemessen werden und wo man hin will.

Gleichberechtigung

Kommt sicher immer auf die Abteilung an. Bezogen auf Frauen vs. Männer kann ich das kaum beurteilen. Gleiches Geld für gleiche Arbeit gibt es zumindest nicht, die Gehaltsunterschiede zwischen Mitarbeitern auf der formal selben Position sind schon extrem, die Gründe dafür sind aber sicher vielfältig. Hier sind HR und BR gefragt, das Thema besser anzugehen und im Zweifel den Vorgesetzten auch zu überstimmen. Leider beide Parteien zu schwach, am Ende entscheidet jeder Bereich wie er möchte. Vergleichbarkeit zwischen Düsseldorf und München wird noch Jahre dauern.

Umgang mit älteren Kollegen

In Ordnung.

Karriere / Weiterbildung

Alles seit Merger so gut wie auf Eis. Es gibt nahezu keine Möglichkeiten, sich weiterzuentwicklen. Scheint auch nicht gewünscht zu sein. Viele Kollegen sind deswegen bereits gegangen. Für Mitarbeiter, die beruflich etwas erreichen wollen, kann ich diesen Arbeitgeber aktuell leider nicht empfehlen.

Gehalt / Sozialleistungen

Telekommunikation weiterhin immer noch gute Gehälter, wenn auch stagnierend. Hier kann man immer noch mehr verdienen und bessere Benefits bekommen als z.B. im Mittelstand

Arbeitsbedingungen

sind besser geworden. Abzug auf Grund des neuen Sitzplatz-Konzeptes. Hat sich leider nicht bewährt, Bedenken der Mitarbeiter wurden ignoriert. Jetzt will keiner zugeben, das es keine gute Idee war, immer alles aus München auch in den anderen Standorten zu kopieren. Während andere Unternehmen das flexible Arbeitsplatz-Konzept bereits zurückrollen, sind wir mitten noch dabei.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist mir nichts bekannt.

Work-Life-Balance

9-to-5 Job, einige Kollegen schaffen auch weniger. Die Zeiten des Mergers, in denen man bis in die Nacht gearbeitet hat, sind vorbei. Da diese Phase vom Management nicht belohnt wurde, haben die meisten das Thema Überstunden abgehakt und investieren hier nichts. Eigentlich schade, das Verhalten des Arbeitgebers während des Mergers erweißt sich jetzt als Boomerang. Früher bei E-Plus hatte man mehr Lust, Herausforderungen anzugehen und ist dafür gerne auch mal länger geblieben.

Das Thema Urlaub ist wie in vielen Konzernen: Man ist sehr flexibel, nur bitte nicht dann, wenn ein wichtiger Launch ansteht. Und am Ende des Jahres ist man selbst der Doofe, das man es nicht geschafft hat, den Urlaub zu nehmen. Das ist eigentlich jedes Jahr die selbe Leier. Auf Familie wird Rücksicht genommen - das heißt aber auch, das die Mitarbeiter ohne Kinder besonders gerne nach München fliegen müssen. Muss jeder selbst für sich interpretieren, ob er das möchte.

Image

Da Stakeholder wichtiger sind als Kunden, ist das Image leider schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Entwicklungs-Programme, Vorgesetzte zu Feedback-Gesprächen verpflichten.

Pro

Einstiegsgehälter, Benefits

Contra

Keine Idee, wo es mit der Firma hingehen soll, fehlende Investitionen, auch in Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Telefonica Germany GmbH & Co. OHG (Standort Düsseldorf, ehem. E-Plus)
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 25.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Konstruktives Feedback durch die fachlichen Vorgesetzten. Arbeit und Stress werden nicht kaskadenartig (wie ich es in manch anderer Werkstudententätigkeit miterlebt habe) an die Werkstudenten und Praktikanten weitergereicht. Stattdessen wird auf die Arbeitsauslastung geachtet und das Arbeitspensum bei Bedarf angepasst.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten meiner Vorgesetzten und insbesondere meines Betreuers, erlebte ich ausnahmslos als vorbildlich mir gegenüber. Folgende Punkte würde ich gerne positiv hervorheben:

-Entscheidungen (insbesondere bezüglich der Vertragsverlängerung) wurden transparent und frühzeitig vermittelt, sodass eine gewisse Plannungssicherheit herrschte

- Praktikanten und Werkstudenten wurden in Teammeetings und Schulungen integriert

- regelmäßige Feedbackgespräche. Diese wurden von den Vorgesetzten nicht als reine Pflichtübung verstanden, sondern es wurde auch dem Werkstudenten/Praktikanten die Möglichkeit gegeben selbst Feedback zu geben. Die so angesprochenen Aspekte wurden ernstgenommen.

- Zwar gehören Zuarbeitungsaufgaben zum Job eines Werkstudenten, dennoch werden auch ganzheitliche Aufgaben an die Praktikanten und Werkstudenten übergeben. Statt Kontrolle, wird eine konstruktive Arbeitsatmosphäre geschaffen in welcher der Werkstudent/Praktikant befähigt werden soll seine Aufgaben selbst zu bearbeiten.

-dennoch besteht jederzeit die Möglichkeit sich bei aufkommenden Fragen Hilfe zu holen

Kollegenzusammenhalt

Man geht als Team zusammen in die Kantine und trifft sich gerne auch mal mit anderen Teams in der Mittagspause zu einer Runde Kicker. Die festangestellten Mitarbeiter helfen bei fachlichen Fragen gerne und man traut sich, Fehler offen anzusprechen, um sich bei Bedarf HIlfe und Rat zu holen.

Interessante Aufgaben

Werkstudenten und Praktikanten haben aktiven Einfluss auch ihre Arbeitsgestaltung. Verbesserungsvorschlägen werden ernst genommen. Es wird jedem Werkstudenten / Praktikanten ein klar festgelegtes Aufgabengebiet zugeteilt, sodass man dieses, nach einer ausgiebigen Einarbeitung, autonom bearbeiten kann. So ist man nicht auf einen kontinuierlichen Fluss von Aufgaben in Form von Emails vom Vorgesetzten angewiesen, sondern kann seine Aufgabenbearbeitung selbst priorisieren und gestalten.

Kommunikation

Innerhalb des Teams, aber auch zwischen den Teams herrscht eine rege Kommunikationskultur. Bei teamübergreifenden Anliegen, wendet man sich gerne auch persönlich an den betreffenden Mitarbeiter des anderen Teams und kommt so oft schneller und ohne das Aufkommen unnötiger Missverständnisse (Email) zu Lösungen.

Gleichberechtigung

Während meiner Zeit bei Telefonica habe ich nichts beobachtet, dass bei mir den Eindruck hervorrufen würde, dass keine Gleichberechtigung vorherrschte.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr junges Team, daher schwierig zu beurteilen.

Karriere / Weiterbildung

Werkstudenten & Praktikanten wurden aktiv in Schulungen integriert. Man macht es sich zur Aufgabe den Werkstudenten & Praktikanten aktiv Wissen zu vermitteln.

Gehalt / Sozialleistungen

Faires Gehalt für eine Werkstudententätigkeit. Andere Arbeitgeber zahlen eventuell ein bisschen besser, aber diese Diskrepanz wird durch das was man lernt mehr als aufgewogen.

Arbeitsbedingungen

Klimaanlage, höhenverstellbare Tische, Thinktanks, ein Kaffeevollautomat und ein Kicker. was will man mehr? vielleicht Windows10... Aber ansonsten alles Tip-Top.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann ich keine Aussage zu treffen.

Work-Life-Balance

Werkstudenten werden als das gesehen, was sie im Wesentlichen auch sind: Studenten, die neben ihrem Studium erste berufliche Erfahrungen sammeln &/ sich das Studium finanzieren wollen. Es wird dementsprechend ausreichend Flexibilität eingeräumt, sodass studentische Pflichten nicht unter der Nebenbeschäftigung leiden. Im Vergleich zu anderen Telekommunikationsanbietern bedeutet Feierabend und Urlaub auch wirklich Freizeit.

Pro

kurzum: hier geht man gerne zur Arbeit und fühlt sich als Werkstudent wertgeschätzt. Man erhält konstruktives Feedback und fühlt sich im Team mehr als gut aufgenommen.

Abschließend der Satz, der in keiner Werkstudenten/Praktikanten-kununubewertung fehlen darf: ich musste niemals Kaffee kochen.

Contra

-

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Telefonica Germany GmbH & Co. OHG (Standort Düsseldorf, ehem. E-Plus)
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 10.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

jeder ist für sich selbst verantwortlich. langjährige mitarbeiter gehen, weil vieles schlechter geworden ist. vorgesetzte lästern hinterhältig über das fußvolk, egal wer mithört. introvertierte menschen werden, besonders frauen, niedergemacht. extrovertierte menschen, die sich auch trauen, ihre meinung zu sagen, haben mehr freiheiten, weil hier die führungskraft angst hat, dass sie sonst ein schlechtes bild beim geschäftsführer abgeben. wo ist der sinn?
wo früher eine tolle atmosphäre herschte, ist der job heute wirklich nur noch job. Die meisten kommen morgens, sagen hallo, setzen sich die kopfhöhrer auf und gehen nach 8 Stunden wieder. teammeetings und teamevents finden nicht mehr statt, da dies schlecht für die produktivität ist.

Vorgesetztenverhalten

Wertschätzung? Nein.
Lob? Nein.
Ärger, wenn EIN Kunde von 1200 dich schlecht bewertet? Ja.
Bervorzung von Lieblingen? Ja.
Empathie? Nein.

wenn ein mitarbeiter mit mindestlohn den ganzen monat spätschichten und 3 wochenenden arbeiten muss, soll er sich gefälligst nicht so anstellen. das ist halt so (O-Ton des Teamleiters). Aber wehe der Teamleiter selbst muss zweimal bis 17 uhr, statt 16 uhr bleiben. Dann beschwert er sich lautstarkt über das ganze stockwerk.

Kollegenzusammenhalt

wer seine leute hat, findet unterstützung und einen starken rückhalt. die anderen erfinden gerüchte, fallen dir in den rücken und setzen ein intrigantes lächeln auf. neue mitarbeiter haben es sehr schwer.

Interessante Aufgaben

verkaufen, verkaufen, verkaufen ...

Kommunikation

quasi nicht vorhanden. z. b. wurde bis heute nicht über die änderung der öffnungszeiten in einem bereich informiert. sie fand einfach statt.

Gleichberechtigung

der teamleiter bevorzugt die männer, egal ob es um eine anschlusspreisbefreiung für einen kunden oder um den Überstundenabbau des mitarbeiters geht.
es gibt eine einzige weibliche teamleiterin, ansonsten ist die führungsebene, bis hoch zum geschäftsführer, männlich.

Umgang mit älteren Kollegen

hier habe ich noch keinen unterschied feststellen können, egal ob langjährige mitarbeiter oder neue.

Gehalt / Sozialleistungen

zweiklassengesellschaft. wer bis 2016 einen unbefristeten arbeitsvertrag bekommen hat, kann sich glücklich schätzen. alle neueinstellungen ab da (auch kollegen, die vorher 10 jahre über zeitarbeit dort tätig waren) bekommen nur mindestlohn.

mitarbeiter A seit 2008 dort angestellt. ein jahr zeitarbeit, dann festvertrag.
mitarbeiter B seit 2009 dort angestellt. 7 jahre zeitarbeit, dann festvertrag, da von 2010-2016 keine zeitarbeiter übernommen wurden.

beide sind gleich alt, mitarbeiter B leistet sogar beinahe die doppelte leistung, während mitarbeiter A lieber im internet surft. dennoch bekommt mitarbeiter B als bruttogehalt nicht mal das, was mitarbeiter A als nettogehalt bekommt.
Ja, klingt fair.

Arbeitsbedingungen

2018 wurde der Standort komplett saniert, kostenfrei Wasser, Kafffee und Tee, höhenverstellbare Tische, sodass auch arbeiten im stehen möglich ist, neue PCs, Klimaanlage, Pausenräume, Kühlschränke

Work-Life-Balance

du kannst meist immer pünktlich gehen und überstunden werden derzeit nicht anberaumt, dafür aber immer mehr spätschichten und wochenendarbeit. Urlaub muss teilweise über ein Jahr im Voraus beantragt werden. Spontan einen Tag frei nehmen, ist nahezu unmöglich. mein soziales leben findet beinahe nicht mehr statt, da ich frei habe, wenn die familie oder freunde arbeiten.

Image

wenn ich leuten erzähle, wo ich arbeite, bekomme ich folgende reaktion: mein beileid. Auch unter den mitarbeitern wird nicht mehr gut über die firma geredet

Verbesserungsvorschläge

  • Ein wandel a la back to the roots fände ich durchaus angebracht. Gehaltsanpassungen der zweiten lohnlinie an die erste, teammeetings, etc... stattdessen jedoch ein frischer wind unter den teamleitern.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    telefonica bremen
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 1244 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (516)
    41.479099678457%
    Gut (287)
    23.070739549839%
    Befriedigend (295)
    23.713826366559%
    Genügend (146)
    11.736334405145%
    3,43
  • 100 Bewerber sagen

    Sehr gut (35)
    35%
    Gut (9)
    9%
    Befriedigend (20)
    20%
    Genügend (36)
    36%
    2,82
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,37

kununu Scores im Vergleich

Telefónica Deutschland Gruppe
3,38
1.347 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Telekommunikation)
3,34
43.722 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.860.000 Bewertungen