Navigation überspringen?
  

Tempo-Team Personaldienstleistungen GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Tempo-Team Mannheim: Personaldienstleistungen und Stellenangebote in der Metropolregion Rhein-Neckar

12.11.2021

Gut vernetzt und mit viel Erfahrung vermitteln die Personalfachleute der Tempo-Team Niederlassung in Mannheim Mitarbeiter und Arbeitnehmer im industriell geprägten Rhein-Neckar-Raum. Schwerpunkte liegen im Bereich Pharma, Chemie und Produktion.

Die Metropolregion Rhein-Neckar besitzt überregional große wirtschaftliche Bedeutung. Zahlreiche namhafte Industriebetriebe, Pharmaunternehmen und Chemiekonzerne sind in den Großstädten Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und deren Umgebung ansässig. Mit vielen arbeitet die Tempo-Team Niederlassung in Mannheim zusammen. Die Unternehmen finden durch sie dringend benötigte Mitarbeiter. Bewerbern eröffnet Tempo-Team in Mannheim den Zugang zu attraktiven Jobs und Arbeitgebern. Die Personalexperten bieten dabei eine umfassende Unterstützung an, die auch über rein berufliche Belange hinausgeht.

Tempo-Team Personaldienstleistungen ist bereits seit 2004 in Mannheim vor Ort, damals firmierte man noch unter dem Namen Team BS Betriebs-Service GmbH und besaß ein Büro in der Augusta-Anlage. 2010 erfolgte der Umzug in die heutigen Büroräume im P7,1.

Die fünf Personalexperten von Tempo-Team in Mannheim vereinen viele Jahre Erfahrung in der Personalbranche. Niederlassungsleiter Stephan Schafferhans wird unterstützt von Vanessa Peters, zuständig für das Recruiting, sowie Pawel Hersch im Bereich Vertrieb und Kundenberatung. Sonia Mersel und Ümit Uguz betreuen das in die Niederlassung integrierte Onsite-Office für ein großes Pharmaunternehmen und kümmern sich um die dort eingesetzten Mitarbeiter. Tempo-Team Personaldienstleistungen in Mannheim bietet sowohl Anstellungen in der Arbeitnehmerüberlassung als auch direkte Personalvermittlung an.

Der Wirkungskreis der Personalexperten umfasst den gesamten Rhein-Neckar-Kreis, im Nordosten reicht er bis in den Odenwaldkreis, im Süden bis nach Karlsruhe und westlich des Rheins umschließt er einen Teil der Pfalz. Räumlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist die industriell geprägte Metropolregion rund um Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg.

„Wir haben einen großen Kundenstamm und betreuen Unternehmen verschiedenster Größe, vom Handwerksbetrieb über den Mittelstand bis hin zum international tätigen Großkonzern“, gibt Niederlassungsleiter Stephan Schafferhans einen Einblick. Entsprechend vielfältig ist das Stellenangebot für interessierte Bewerber.

Von Jobs für ungelernte Helfer und Verpacker über Produktionsmitarbeiter mit pharmazeutischem Hintergrund, Staplerfahrer, Maschinen- und Anlagenführer bis hin zu Facharbeitern, Chemikanten, Chemielaboranten und kaufmännischen Angestellten sind die unterschiedlichsten Vakanzen zu besetzen. Gerade in der Pharma- und Chemiebranche ist dies oftmals mit einer sehr guten Bezahlung verbunden. Auch im Handel oder in der Papier-, Metall- oder Elektroproduktion warten viele attraktive Job-Angebote auf Kandidaten.

Großer Personalbedarf besteht derzeit auch im Handwerk: Sie sind Elektriker, Industriemechaniker, Mechatroniker oder Maler und Lackierer? Dann bewerben Sie sich bei uns.

In unsere Jobbörse finden Sie einen Überblick über aktuelle Stellenangebote in Mannheim und Umgebung.

Wenn hier der gesuchte Job gerade nicht ausgeschrieben ist, freuen wir uns ebenfalls über eine aussagekräftige Initiativbewerbung. Gerne suchen wir in unserem großen Kundenkreis aktiv nach einer für Sie passenden Beschäftigung.

Den Personalfachleuten von Tempo-Team Mannheim ist die intensive, individuelle Betreuung ihrer Bewerber und Mitarbeiter ein großes Anliegen: „Wir sind persönlich für Sie da. Sie können sich jederzeit an uns wenden und wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein. Kürzlich konnten wir sogar einen Zeitarbeitnehmer erfolgreich bei der privaten Wohnungssuche unterstützten, als dieser nach Trennung von seiner Freundin dringend eine neue Unterkunft brauchte“, berichtet Stephan Schafferhans.

Ein wichtiges Thema für Bewerber ist auch die Berechnung und Entwicklung der Bezahlung, die aufgrund von Tarifbestimmungen und der Staffelung von Branchenzuschlägen nicht immer einfach zu verstehen ist. Sie erhalten eine komplette Aufschlüsselung über das, was sie zum Einstieg verdienen und wie sich die Entlohnung anschließend entwickeln wird.

Weitere Informationen zur Tempo-Team Niederlassung Mannheim:
https://www.tempo-team.com/mannheim.html

Stellenangebote der Niederlassung Mannheim

Ausbildung bei Tempo-Team: Aylin, berufsbegleitendes Studium BWL und Wirtschaftspsychologie

26.10.2021

Aylin Okyay arbeitet als Werkstudentin in unserer Niederlassung in Gelnhausen im Bereich Personal- und Kundenberatung. Neben ihrer Tätigkeit bei Tempo-Team Personaldienstleistungen studiert sie berufsbegleitend Betriebswirtschaft und Psychologie an der FOM Hochschule im Hochschulzentrum in Frankfurt am Main.

Im Tempo-Team Büro in Gelnhausen ist Aylin kompetente Ansprechpartnerin für Mitarbeiter, Bewerber, Kunden und Interessenten. Sie kümmert sich um das Bearbeiten von Bewerbungen und Einstellungen, um die Terminkoordination, die Beantwortung von Anfragen, die Einsatzplanung sowie um allgemeine Vertriebstätigkeiten. Sie führt Vorstellungs- und Mitarbeitergespräche, erstellt Qualifikationsprofile und unterstützt auch vor Ort bei den Arbeitsplatzbegehungen.

„Die Aufgaben sind so vielseitig, ich arbeite jeden Tag mit Menschen und helfe ihnen einen Job zu finden. Ich sitze nicht nur im Büro, sondern fahre auch zu unseren Kunden. Diese abwechslungsreiche Tätigkeit schätze ich sehr“, beschreibt Aylin ihren Berufsalltag bei Tempo-Team.

Das theoretische Rüstzeug für ihre weitere Karriere erwirbt Aylin berufsbegleitend an der FOM Hochschule in Frankfurt. Hier strebt sie ihren Abschluss als Bachelor of Science (B.Sc.) in Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie an.

Das Studium vermittelt neben BWL- und Management-Kompetenzen umfassendes Wissen in angewandter Psychologie. Denn ganz gleich, ob bei Kunden und Mitarbeitern oder später auf der Führungsebene: Menschliches Verhalten ist im Wirtschaftskontext eine wichtige Einflussgröße. Die Studieninhalte schaffen eine wertvolle Grundlage für die Arbeit im Bereich Personalentwicklung und Personalmanagement.

Um eine gute Vereinbarkeit mit dem Beruf zu ermöglichen, bietet die FOM den Studiengang in unterschiedlichen Zeitmodellen an: als Abend- und Samstags-Studium, als reines Abendstudium oder als Tagesstudium. Aylin absolviert das Tagesstudium. Sie ist drei Tage (24 Stunden) in der Woche bei Tempo-Team im Einsatz und studiert zwei Tage an der Hochschule.

Hier finden Sie ausführliche Infos zum Studiengang „Wirtschaft & Psychologie“ an der FOM.

„Nach meinem Abitur habe ich überlegt, welchen Beruf ich mir für meine Zukunft vorstelle“, berichtet Aylin. „Ich wusste, dass ich gerne studieren möchte. Eine Tätigkeit, bei der ich nur vor dem Rechner sitze und kaum mit anderen Menschen Kontakt habe, kam für mich jedoch nicht in Frage. Auch hat mich der Gedanke an ein reines BWL-Studium nicht begeistert. Ich wollte gerne Arbeit und Studium verbinden. Ich begab mich auf die Suche und traf schnell auf das Studienangebot der FOM Hochschule. Die Kombination von Wirtschaft und Psychologie in einem Studiengang erschien mir sehr interessant. Nun fehlte noch ein geeigneter Arbeitgeber. Durch eine Bekannte wurde ich auf Tempo-Team Personaldienstleistungen aufmerksam. Mir wurde schnell klar, dass das genau zu meinen Vorstellungen passt. Sowohl im Studium als auch im Büro lerne ich jeden Tag dazu. Nach meinem Studium möchte ich mehr Verantwortung in der Personalarbeit übernehmen und meine Arbeit mit Freude weiter machen.“

Bilder

Ausbildung bei Tempo-Team: Jasmin, duales Studium BWL mit Schwerpunkt Marketing und digitale Medien

11.10.2021

Seit Oktober 2020 arbeitet Jasmin Claar in der Marketingabteilung von Tempo-Team Personaldienstleistungen. Gleichzeitig absolviert sie ein berufsbegleitendes BWL-Studium mit den Schwerpunkten Marketing und digitale Medien an der iba in Darmstadt.

„Ich wollte gerne studieren, jedoch gleichzeitig einen großen Praxisbezug“, gibt Jasmin einen Einblick in ihre Überlegungen bei der Ausbildungswahl. „Hierfür ist ein duales Studium ideal. Ich mag das Konzept, dass man jede Woche sowohl in der Firma als auch in der Uni ist. So bekomme ich alle Neuigkeiten und Arbeitsinhalte tagesaktuell mit und habe keine langen Eingewöhnungsphasen.“

Das duale Studium an der iba umfasst 20 Wochenstunden, die an zwei Tagen stattfinden, die restlichen drei Tage ist Jasmin bei Tempo-Team im Einsatz, ebenfalls mit 20 Wochenstunden.

Im BWL-Studium geht es beispielsweise um die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik, Finanzbuchhaltung, Statistik und Bilanzierung.

Ergänzt wird dies durch die marketingspezifischen Themen wie journalistische PR, Marketingkommunikation, On- und Offline Medien, Controlling der Marketingkommunikation, interkulturelle & internationale Aspekte in der Kommunikation sowie Kommunikationskonzeption.

Pro Semester sind zwei Wochen ausschließlich für die Fachvertiefung im Bereich Marketing reserviert.

Drei Tage in der Woche arbeitet Jasmin in der Marketingabteilung von Tempo-Team. Hier betreut sie die Social-Media-Kanäle des Personaldienstleisters auf Instagram, XING, LinkedIn und Facebook. Sie arbeitet bei der internen Kommunikation über das firmeneigene Intranet mit und übernimmt zunehmend Aufgaben im Bereich SEO & SEA. Darüber hinaus unterstützt sie auch die Marketingmaßnahmen der einzelnen Niederlassungen, z.B. wenn kurzfristig neue Flyer gestaltet werden müssen.

„Meine Ausbildung in Form eines dualen Studiums bei Tempo-Team ist goldrichtig für mich“, zeigt sich Jasmin überzeugt. „Ich arbeite sehr gerne mit all meinen Kollegen im Büro zusammen. Hier kann ich viel Neues lernen und finde immer einen Ansprechpartner, wenn ich mal Unterstützung benötige. Bereits jetzt übernehme ich eigenverantwortlich wichtige Aufgaben und sammle wertvolle Berufserfahrung. Gleichzeitig vermittelt mir das Studium wichtige theoretische Grundlagen, um dann die nächsten Karriereschritte zu gehen.“

Allgemeine Infos zur Ausbildung bei Tempo-Team:

https://www.tempo-team.com/tempo-team-news/berufsausbildung-bei-tempo-team-karrierechancen-in-der-personalbranche.html

Weitere Einblicke in den Alltag unserer Azubis und Studenten findet ihr auch auf Facebook und Instagram.

Möbelspende für einen guten Zweck

25.05.2021

Ein schöner Nebeneffekt unseres kurz bevorstehenden Umzuges in die gemeinsame Hauptzentrale: Nicht mehr benötigte Möbel aus den bisherigen Randstad-Geschäftsräumen finden in verschiedenen karitativen Einrichtungen eine neue Bestimmung.

Lesen Sie weiter: https://www.tempo-team.com/tempo-team-news/moebelspende-fuer-einen-guten-zweck.html?utm_source=kununu&utm_medium=social&utm_campaign=blog-umzug-spende

Mehr Geld und gleiche Bezahlung in Ost und West für Zeitarbeitnehmer

14.05.2021

Was unterscheidet die Arbeitsleistung im Osten und im Westen Deutschlands? Es gibt keinen Grund unterschiedliche Gehälter zu zahlen. Das hat sich der Deutsche Gewerkschaftsbund und die Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit auch gedacht. Deshalb haben sie zu einer Tariferhöhung und einer damit einhergehenden Preisanpassung beigetragen. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Beitrag: https://www.tempo-team.com/tempo-team-news/mehr-geld-und-gleiche-bezahlung-in-ost-und-west-fuer-zeitarbeitnehmer.html?utm_source=kununu&utm_medium=social&utm_campaign=blog-preisanpassung

Persönlich engagiert: Tempo-Team Personaldienstleistungen in Trier

07.05.2021 Zeitarbeit als Türöffner zu Arbeitgebern an der Mosel, in der Eifel und im Hunsrück: Seit über 20 Jahren bietet die Tempo-Team Niederlassung in Trier attraktive Stellenangebote und Einstiegschancen.

Trier, 6. Mai 2021 – Die Tempo-Team Niederlassung in Trier wurde am 1. Januar 2000 eröffnet. Seitdem ist sie zu einer festen Institution in der Region geworden. Unternehmen finden dank Tempo-Team dringend benötigtes Personal. Vor allem profitieren jedoch die Mitarbeiter, wie Niederlassungsleiterin Ilka La Greca betont: von einem vielfältigen Stellenangebot mit attraktiver Bezahlung, von einer besonders intensiven Personalbetreuung und dem exklusiven Zugang zu renommierten Arbeitgebern und Einsatzbetrieben. Häufig folgt nach der Einsatzzeit eine Festanstellung beim Unternehmen.

Tempo-Team Personaldienstleistungen in Trier ist sowohl in der klassischen Personalvermittlung als auch in der Zeitarbeit tätig. Einen Schwerpunkt bildet die Arbeitnehmerüberlassung von Facharbeitern und Hilfskräften, z.B. in der Lebensmittelindustrie, im produzierenden Gewerbe, in der Reifenproduktion, der Metallverarbeitung, der Automobilzulieferung sowie im Bereich Lager und Logistik. Zu den Kundenunternehmen von Tempo-Team Trier zählen neben Mittelständlern auch mehrere namhafte Großunternehmen.

„Finden Sie mit uns Ihren Job bei attraktiven Arbeitgebern“, lädt Ilka La Greca Arbeitssuchende in Trier und Umgebung ein. „Wir bieten Ihnen interessante Stellenangebote, eine gute Bezahlung und persönliche Betreuung. Viele unserer Mitarbeiter werden anschließend in eine Festanstellung übernommen.“

Überhaupt ist es ihr ein besonderes Anliegen, die Vorteile der Zeitarbeit für Bewerber einmal genauer vorzustellen. Die erfahrene Personalexpertin weiß aus einem bewegten Berufsleben, wovon sie redet. „Die Zeitarbeit hat in Deutschland zu Unrecht einen eher schlechten Ruf. Natürlich gibt es auch hier schwarze Schafe – wie in jeder anderen Branche. Leider wird aber oftmals vergessen, dass dies die Ausnahme ist und dass die vielen seriösen Zeitarbeitsfirmen den Menschen einmalige Chancen für ihren Einstieg in einen Beruf und für die weitere Karriere eröffnen.“

„Gerade im Helferbereich haben viele Bewerber keine abgeschlossene Berufsausbildung, teilweise auch keinen Schulabschluss. Das Verfassen einer formvollendeten schriftlichen Bewerbung gehört nicht zu ihren Stärken. In firmeneigenen Bewerbungsverfahren fallen sie dann häufig durch das Raster, obwohl sie mit ihren praktischen Fähigkeiten sehr wertvolle Mitarbeiter wären“, erklärt Ilka La Greca. „Wir kennen dieses Problem und finden gezielt die richtigen Mitarbeiter für die gesuchten Aufgaben. Wir kümmern uns intensiv um unsere Bewerber und sorgen für einen erfolgreichen Start – zum Wohle der Mitarbeiter und des Unternehmens. Dafür begleiten wir unsere Bewerber persönlich zum Vorstellungsgespräch im Einsatzbetrieb und auch schon mal am ersten Arbeitstag.“

Mit Ihrer Anstellung bei Tempo-Team profitieren die Mitarbeiter von einer kompetenten Betreuung und attraktiven Arbeitsbedingungen. „Ungelernte Helfer verdienen mindestens den tariflichen Mindestlohn in der Zeitarbeit. Dieser liegt deutlich über dem gesetzlichen Mindestlohn. Die meisten Mitarbeiter werden jedoch schnell in höhere Lohngruppen eingeteilt. Hinzukommen weitere Vergünstigungen wie Fahrgeld und Urlaubsgeld. Eine Anstellung bei Tempo-Team ist daher auch für viele Facharbeiter sehr interessant“, erklärt Ilka La Greca.

Aktuell bietet Tempo-Team Trier viele Stellenangebote im Bereich der handwerklichen Fachberufe: z.B. für Elektriker, Elektroniker, Schaltschrankbauer, Fachkräfte für Haus- und Betriebstechnik, Maler, Lackierer oder Schreiner. Doch auch sonst ist jede Bewerbung willkommen.

Neben der Arbeitnehmerüberlassung ist Tempo-Team Trier in der direkten Personalvermittlung für Unternehmen tätig. Auch hier suchen die Personalberater überwiegend Mitarbeiter für gewerbliche Tätigkeiten. Menschen, die gerne draußen arbeiten, höhentauglich sind oder z.B. einen LKW-Führerschein besitzen, sollten sich unbedingt bewerben. Sowohl Bewerber mit Fachausbildung als auch als Quereinsteiger finden eine Chance.

Leben und arbeiten in der Region Trier

Die Tempo-Team Niederlassung in Trier liegt zentral in der Theodor-Heuss-Allee 15, in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs in einem stilvollen Altbau. Coronabedingt geht es derzeit natürlich etwas ruhiger zu als sonst. Bewerbungsgespräche erfolgen ausschließlich mit fest vereinbartem Termin unter Hygieneauflagen. Neben der Niederlassung in Trier unterhält Tempo-Team in der Region noch ein On-Site Office bei einem Großkunden. Geplant ist zudem eine zusätzliche Außenstelle in Wittlich, um Bewerber auch hier ortsnah persönlich betreuen zu können.

Trier wird häufig als älteste Stadt in Deutschland genannt. Überregional bekannt ist die römische Porta Nigra. Sie wurde vor rund 1700 Jahren erbaut, in einer Zeit als die Stadt an der Mosel Kaiserresidenz und eine der vier Hauptstädte des Römischen Reichs war. Eine solch herausragende Stellung besitzt das moderne Trier nicht mehr, aber auch heute ist die viertgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz Mittelpunkt einer dynamischen Wirtschaftsregion.

Trier ist das einzige Oberzentrum der Region und Hochschulstandort. Es verbindet hohe Lebensqualität mit Internationalität und Charme. Ein besonderer Standortvorteil ist die Grenznähe zu Belgien, Frankreich und Luxemburg. Die Region Trier mit den umliegenden Landkreisen Bernkastel-Wittlich, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und Vulkaneifel ist heute für mehr als eine halbe Millionen Menschen attraktiver Lebens- und Arbeitsraum.

Der Personaldienstleister Tempo-Team in Trier:
https://www.tempo-team.com/trier.html

Weitere Informationen und Stellenangebote Tempo-Team Niederlassung Trier:
https://www.tempo-team.com/jobsuche.html?niederlassung=38

Arbeitsschutz: Tag gegen den Lärm 2021

28.04.2021

Heute ist der „Tag gegen Lärm“ (TGL). Die Aktion findet seit 1998 in Deutschland statt. Belastungen durch Lärm sind nicht nur im Privatleben, sondern auch im Arbeitsumfeld anzutreffen. Konzepte zur Lärmreduktion und entsprechende Schutzmaßnahmen für die Mitarbeiter sind daher ein wichtiges Thema im Arbeitsschutz.

Laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gehört Lärm zu den häufigsten Gefährdungen am Arbeitsplatz: In Deutschland sind vier bis fünf Millionen Arbeitnehmer gehörgefährdendem Lärm ausgesetzt.  Die Berufskrankheit Lärmschwerhörigkeit (BK-Nr. 2301) ist mit fast 7.000 Fällen (Stand 2019) die am häufigsten von der DGUV anerkannte Berufskrankheit.

Lärm gefährdet die Gesundheit, er kann die Arbeitsleistung einschränken und auch das Unfallrisiko erhöhen. Nicht immer lässt sich Lärm vermeiden. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Lärmbelastungen ist daher ein wesentlicher Bestandteil der Arbeitssicherheit. Die Unfallversicherungsträger und staatliche Stellen erließen bereits ab Mitte der 1970er-Jahre verschiedene Vorschriften zum Lärmschutz an Arbeitsplätzen. Maßgebliche Regelungen finden sich u.a.

in der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnungin den technischen Regeln zur LärmVibrationsArbSchV – TRLV Lärmin der Arbeitsstättenverordnungin den technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.7 "Lärm"

Weitere Informationen zu den Verordnungen finden Sie hier.

Über den Tag gegen Lärm – International Noise Awareness Day

Der inzwischen 24. Tag gegen Lärm findet am 28. April 2021 statt. Sein Motto: Immer noch zu laut?

Im Fokus steht in diesem Jahr das Thema Elektromobilität sowie Geräuschemissionen durch E-Geräte. In Zusammenarbeit verschiedener Fachausschüsse und Fachgruppen der DEGA gibt es hierzu ab 13.30 Uhr eine zentrale virtuelle Veranstaltung.

In Deutschland wird der „Tag gegen Lärm“ von der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA e.V.) veranstaltet. Unterstützt wird diese u.a. durch das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt sowie weitere Partner, die teilweise selbst Veranstaltungen und Aktionen anbieten.

Aufgaben und Ziele des Tags gegen Lärm

Der „Tag gegen Lärm“ richtet sich an alle am Lärm, seinen Ursachen, seiner Wirkung und seiner Bekämpfung Interessierten und vom Lärm Betroffenen einschließlich der fachlich interessierten Kreise und der politisch Verantwortlichen (Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft, Politik).

Die Sensibilisierung in Bezug auf die Lärmproblematik sowie die Verbreitung des Wissens um Ursachen und Folgen des Lärms (sozial und gesundheitlich) sind elementare Bausteine des „Tag gegen Lärm“. Darüber hinaus stellt die fortgesetzte Aufklärung der Bevölkerung über Schall und seine Wirkung sowie nachhaltige Maßnahmen zu seiner Reduzierung in den unterschiedlichen Lebensbereichen eine zentrale Aufgabe des Aktionstages dar. Anhand von Aktionen rund um den „Tag gegen Lärm“ wird die Öffentlichkeit nachhaltig über das Thema Lärm informiert, und zwar unter dem Aspekt der Veränderung von lärmbelastenden Lebenssituationen.

Der „Tag gegen Lärm“ trägt dazu bei, dass Bürgerinnen und Bürger sachkundig Lärmprobleme lösen können. Es soll aber auch vermittelt werden, wie wichtig der Schutz des Gehörs ist. (Quelle: DEGA-Geschäftsstelle, Referat für Öffentlichkeitsarbeit)

Weitere Informationen zum Tag gegen Lärm:
https://www.tag-gegen-laerm.de

Personalvermittlung für Fach- und Führungskräfte

18.01.2021

Personalvermittlung - Was ist das eigentlich und wie können unsere Kolleginnen dich als Bewerber:in durch ihre Arbeit unterstützen? Erfahre mehr in unserer kleinen Reihe rund um das Thema Personalvermittlung bei Tempo-Team.

Blogbeitrag lesen.

Tempo-Team Personaldienstleistungen in Dessau-Roßlau

13.01.2021 Unsere Tempo-Team Niederlassung in Dessau-Roßlau ist seit 10 Jahren in der Region ansässig und „trotz Corona stellen wir fast täglich neue Mitarbeiter ein“, berichtet Jutta Zemann, unsere Niederlassungsleiterin, in unserem aktuellen Standortporträt. Lesen Sie mehr.

Jobprofil: Chemikant (m/w/d)

11.01.2021 Vom Chemikant zum Industriemeister Chemie. Wie das möglich ist und was überhaupt die Tätigkeiten eines Chemikanten sind, erfahren Sie in unserem Jobprofil des Monats: