Workplace insights that matter.

Login
Testo Industrial Services GmbH Logo

Testo Industrial Services 
GmbH
Bewertungen

157 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 74%
Score-Details

157 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

90 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 31 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Testo Industrial Services GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Gemeinsam alles erreichen

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Testo Industrial Services in Kirchzarten gearbeitet.

Work-Life-Balance

Im Außendienst immer so eine Sache, da muss man seine Grenzen selbst verteidigen

Karriere/Weiterbildung

Tolle Möglichkeiten der Weiterbildung werden regelmäßig geschaffen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bitte zukünftig auch auf E Mobility setzen, wo möglich, ich sehe da Luft nach oben.
Soziale Aktionen finden regelmäßig statt, und werden gefördert

Kollegenzusammenhalt

Legendär

Umgang mit älteren Kollegen

Werden geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Loyal und offen

Gleichberechtigung

Gute Entwicklung in den letzten Jahren bis Teamleiterebene, könnten mehr Frauen ganz oben sein

Interessante Aufgaben

Wechselnde Kunden, wechselnde Projekte, es bleibt spannend


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
gemeinsam alles erreichen. Mit dieser Überschrift hast Du vollkommen ins Schwarze getroffen und Testo Industrial Services ziemlich gut beschrieben. Es freut uns, dass Du unsere Unternehmenswerte hautnah miterleben darfst und Dich wohlfühlst bei uns. Für Deine weitere Zukunft bei uns, wünschen wir Dir alles Gute.

Innovativ, modern, tolle Herausforderung

4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Testo Industrial Services GmbH in Kirchzarten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

offen für alle Belange, auch wenn es vielleicht privat mal schlecht läuft, sehr verständnisvoll

Verbesserungsvorschläge

die vielen guten Dinge wie z.B. jährliche Gehaltserhöhung besser vermarkten

Arbeitsatmosphäre

vertrauensvolles Miteinander

Image

passt

Work-Life-Balance

gerade in den aktuellen Zeiten mehr denn je

Karriere/Weiterbildung

tolle Entwicklungsprogramme - Chancen auch für ältere Menschen - wer will kann sich entwickeln

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt immer pünktlich, Sonderzahlungen wenn es gut läuft, VWL, Zuschuss an Altersvorsorge, günstige Konditionen im Bistro, Kaffee & Wasser sowie Soft-Drinks kostenlos, Hansefit, Job-Rad, Kita-Zuschuss ...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

hier geht sehr viel, von Mülltrennung, bewusstes Einkaufen von Verbrauchsmaterial, Photovoltaikanlage, E-Autos für Werksverkehr um nur einige Punkte zu nennen

Kollegenzusammenhalt

tolles Team; auch über die Bereiche hinaus gutes Miteinander

Umgang mit älteren Kollegen

sehr ausgewogen

Vorgesetztenverhalten

super Chef

Arbeitsbedingungen

modern

Kommunikation

regelmäßige Unternehmensinfos; aktuelles Intranet; regelmäßige Teammeeting; tägl. Shopfloormeetings

Gleichberechtigung

Chancen sind für alle gleich, der Anteil Frauen in Führungspositionen könnte höher sein, liegt aber vielleicht auch an der sehr technischen Ausrichtung, in der Männer noch stärker dominieren

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreich, es wird nie langweilig

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
4,92 von 5 Sternen - vielen Dank für Dein transparentes und konstruktives Feedback hier bei Kununu. Es freut uns, dass Du Testo Industrial Services als Arbeitgeber schätzt. Wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß bei uns im weltbesten Team.

Toller Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Testo Industrial Services GmbH in Kirchzarten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kurze Wege der Kommunikation. Ein Telefonat oder E-Mail...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nichts schlechtes.

Verbesserungsvorschläge

Es wird schon sehr viel getan. Mir fällt nichts ein.

Arbeitsatmosphäre

Sehr Kollegial...auch mit den Vorgesetzten

Work-Life-Balance

Gut

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut. Jedoch könnte es ein bisschen besser sein.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut!

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Man ist nicht nur eine Nummer und wird respektiert.

Arbeitsbedingungen

Viel unterwegs... Wenn man es so will wie in meinem Fall, ist das gut.

Kommunikation

Ich werde immer gehört. Ob das der VG ist oder Kollegen. Ich hatte noch nie eine Situation die zum Streit oder vergleichbaren geführt hat.

Gleichberechtigung

Man ist mit allen per du... Das sagt schon alles.

Interessante Aufgaben

Gut. Man kommt viel herum.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Es freut uns, dass Du gerne bei Testo Industrial Services arbeitest. Super, dass Du uns hilfst, die Arbeitswelt transparenter zu machen. Offen und direkt. So kommen wir bei Testo Industrial Services zum Ziel! Vielen Dank für Dein positives und ehrliches Feedback.

Super Ausbildung

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Testo Industrial Services in Kirchzarten absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass es unter dem Jahr verschiedene Veranstaltungen gibt z.B Jahresfeier oder Sommerfest

Arbeitsatmosphäre

Alle Mitarbeiter sind total freundlich. Man fühlt sich sofort wohl

Arbeitszeiten

Gleitzeitkonto, wir haben keine Kernzeiten in der Ausbildung

Die Ausbilder

In jeder Abteilung trifft man auf super liebe Ausbildungsbeauftragte


Karrierechancen

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
toll, dass Du Dich bei uns wohlfühlst und Du Deine Ausbildung positiv bewerten kannst. Bei uns steht der Mensch im Fokus und wir legen viel Wert auf ein professionelles Ausbildungskonzept. Umso mehr freut es uns, dass Du diese Werte als Azubi hautnah erlebst und Du Teil unseres Teams bist. Wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Deiner Ausbildung!

Super Ausbildungsbetrieb

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Testo Industrial Services GmbH in Kirchzarten absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Super

Arbeitszeiten

37,5h Woche wäre sehr wünschenswert

Ausbildungsvergütung

Mittelmäßig

Respekt

Respekt auf Augenhöhe mit allen


Karrierechancen

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,
wir schätzen sehr, dass Du Dir die Zeit genommen hast Testo Industrial Services als Arbeitgeber zu bewerten. Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Anregung die Arbeitszeit zu reduzieren! Wir wünschen Dir für Deinen weiteren Weg bei uns viel Erfolg.

Super Arbeitgeber auch in unruhigen Zeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Testo Industrial Services in Kirchzarten gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich in meinem Team und meinen Kollegen sehr wohl. Es herrscht eine lockere, lustige Stimmung.

Image

Image ist super! Sowohl in der Region wie bei den Kunden

Work-Life-Balance

Über Gleitzeit und Urlaub kann ich mir die Freizeit so einrichten wie ich es brauche.

Karriere/Weiterbildung

Unterschiedliche Möglichkeiten sich einzubringen. Klassische Teamleitung oder doch eher fachspezifisch. Da wurde in den letzten 2 Jahren viel getan. In Gesprächen mit dem Vorgesetzen konnte ich meine persönliche Weiterentwicklung gemeinsam abstimmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist OK. Mehr geht immer

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Habe jetzt schon mehrmal mitbekommen wie die Firma Kollegen in privat schweren Zeiten unterstützt hat. Find ich super!

Kollegenzusammenhalt

Super! Wenn es mal bei einem selber eng wird mit Aufgaben helfen wir uns gegenseitig aus. Das machen wir täglich im Shopfloor.

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Unterschie zu anderen Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr und ein vertrautes Verhältnis. Nach mehrenen Jahren weiß man wie der andere tickt und stellt sich gegenseitig aufeinander ein.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung und Equipment sind top. Mein Arbeitsmaterial bietet alles was ich brauche.

Kommunikation

Info's kommen entweder direkt vom Vorgesetzten oder über das Intranet. Manchmal auch per email. Ich fühle mich gut informiert und wenn ich darüber etwas wissen will frage ich meinen Vorgesetzten, der es dann entweder weiß oder sich schlau macht.

Gleichberechtigung

Konnte bisher keine Unterschiede feststellen. Es gibt mehr Männer in Führungspositionen, aber System kann ich dahinter nicht erkennen. Habe zumindest noch nie mitbekommen, dass Geschlecht eine Rolle spielt.

Interessante Aufgaben

Mal so und mal so. Routine und neue Aufgaben wechseln sich ab. Für mich OK.

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
sich im Arbeitsalltag wohlzufühlen steht bei uns an erster Stelle. Es freut uns, dass dies bei Dir der Fall ist und Du gerne bei Testo Industrial Services arbeitest.
Wir danken Dir, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns ein offenes Feedback zu geben.

Firma legt keinen Wert auf Gesundheit der Mitarbeiter

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Testo industrial services in Kirchzarten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeitmodell
Zusatzzahlungen
Mitarbeiter
Firmenfeiern
kostenloses stilles Wasser und Kaffee/Tee
Hansefit
keine langweilige Arbeit, es gibt auch mal Herausforderungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt
Arbeitsbelastung
teilweise unfähige Vorgesetzte
BA ist oft nicht hilfreich
MA werden nicht wertgeschätzt
Es wird zu wenig im Bereich Gesundheit/Nachhaltigkeit getan

Verbesserungsvorschläge

1. Mehr MA einstellen
2. Mehr Messeinrichtungen zur Verfügung stellen
3. Die Arbeitssituation/Auftragslage über die Zahlen hinaus betrachten
4. Mehr Wert auf gesunde Ernährung der MA legen - zweimal Wurst am Tag, obwohl gepökelte Fleischprodukte laut WHO krebserregend sind. Zu viele Zuckergetränke. Zu wenig Veggie-Optionen. Mein Vorschlag wäre es, die MA zur gesunden Ernährung schulen - so bleiben sie länger erfolgreich und gesund im Unternehmen tätig. Das muss nicht aufgezwungen werden. Die MA können auch sanft in eine gesunde Richtung gestupst werden (Nudging). Das kommt nicht nur dem MA, sondern auch der Umwelt zu Gute.
5. Ergonomische Ausrüstung für alle.

Arbeitsatmosphäre

Je nach dem wie die Auftragslage war, schwankte auch die Arbeitsatmosphäre. An entspannten Tagen waren die MA überwiegend gut gelaunt. An sehr stressigen "Überstunden-Tagen" war die Stimmung untereinander aufgeheizt, es wurde gelästert und sich gegenseitig angegiftet.

Image

Das Image ist nach außen sehr gut. Geworben wird mit höchster Qualität. Leider kann ich das so nicht bestätigen. Auf Qualität wird wenig Wert gelegt. Es werden zu wenig Mitarbeiter eingestellt und zu wenig Messeinrichtungen zur Verfügung gestellt. Leider kann ich deswegen nicht behaupten, dass der Kunde die Qualität bekommt, für die geworben wird.

Work-Life-Balance

Ich habe mir meine Work-Life-Balance selbst gestaltet und mich nicht an den Gruppenzwang des Überstunden-machens gehalten. Da ich nebenher eine Weiterbildung (nicht für diesen Arbeitgeber) gemacht habe, hatte ich auch wenig Zeit für großartige Überstunden, sodass ich pünktlich oder nur etwas verspätet Feierabend machen musste. Teilweise musste ich aufgrund meiner Lage Minusstunden machen, was meist auch kein Problem war, solange es kommuniziert wurde. Trotzdem musste ich mich regelmäßig für meine Situation rechtfertigen und mein Überstundenkonto war zu oft Thema. Teilweise wurde mir vorgeworfen, ich würde VOR DER STEMPELUHR GEWARTET haben, um sekundengenau Feierabend machen zu können. Tatsächlich rundete die Stempeluhr aber auf. Letztendlich hatte ich immer ein ein leicht gefülltes Überstundenkonto, habe meine Aufgaben trotzdem immer ordentlich und zufriedenstellend erfüllt und konnte darüber hinaus Zusatzaufgaben übernehmen. Das verdanke ich meinem eigenen Zeitmanagement.

Karriere/Weiterbildung

Keine Chance für Labormitarbeiter Karriere zu machen. Sogar Master-Naturwissenschaftler mussten dort einfachste Aufgaben übernehmen und wurden nicht für bessere Positionen vorgeschlagen. Weiterbildungsmöglichkeiten gab es sicherlich, wurden aber nicht ausreichend kommuniziert.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich war sehr unzufrieden mit meinem Gehalt und habe das auch angesprochen. Realistische Gehaltsvorstellungen wurden vom Vorgesetzten weggelacht.
Gehälter wurden aber stets pünktlich ausbezahlt, jährlich gab es Zusatzzahlungen und Weihnachts-/Urlaubsgeld, was ich sehr positiv in Erinnerung habe.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt einen BA, der jedoch kaum etwas umsetzen konnte. Umweltbewusstsein konnte ich keines erkennen. Dafür aber jede Menge Papierverschwendung. Die Kantine legte auch nicht viel Wert auf gesunde Ernährung. Veggie-Optionen waren minimal. Stattdessen Wurst zum Frühstück, und Wurst zum Mittag. Die Käsebrötchen waren immer als erstes weg. Als vegane Option gab es nur Obst. Kuhmilchalternativen mussten selbst mitgebracht werde. Fast täglich gab es frittierte Produkte zum Mittag (Hallo Transfettsäuren!). Positiv zu nennen ist die ständige Verfügbarkeit von kostenlosem Wasser/Tee, sowie sportlichen Veranstaltungen und einer "Gesundheit am Arbeitsplatz"-Schulung. Leider musste ich nach dieser Schulung um ergonomische Arbeitsmittel betteln, obwohl diese bei der Schulung empfohlen wurde. Letztendlich habe ich sie aber bekommen. Gottseidank haben die für mich gerade noch so ins Budget gepasst.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren ein Grund, warum ich sehr gerne zur Arbeit gegangen bin. Überwiegend waren das sehr entspannte und witzige Menschen, mit denen man gerne Zeit verbracht hat. Auch über die Arbeit hinaus konnte man sich in seinem Team privat treffen und eine gute Zeit verbringen. Das machte so manchen tristen Arbeitsalltag angenehmer.

Umgang mit älteren Kollegen

Zu meiner Zeit wurde eine gekündigte ältere, disabled Dame an ihrem letzten Tag unwirsch vom Vorgesetzten aus dem Gebäude geführt.

Vorgesetztenverhalten

Leider kann ich nicht viel positives über meine Vorgesetzten berichten. Es gab Situationen, in den sich ein Vorgesetzter lautstark (schreiend!) mit einem meiner Mitarbeiter gestritten hat. Ein Vorgesetzter kam regelmäßig meckernd ins Labor, weil ihm die Anordnung der Regale nicht gefiel. Des Öfteren mussten wir deswegen Regale hin- und herschieben, bis er zufrieden war. Das fiel meistens leider zu Lasten der Produktivität. Den mir direkt Vorgesetzten empfand ich leider nicht als fähig, sich um die Mitarbeiterinteressen zu kümmern und gleichzeitig einen guten Überblick über die Arbeitslage zu haben. Einen Vorgesetzter aus dem Nachbarlabor kann ich aber loben - er war stets transparent, gut gelaunt und für einen Lacher zu haben. Sehr angenehmer Mensch.

Arbeitsbedingungen

Jährlich stark steigende Umsätze, Gewinne und Kundenzuwachs - doch trotzdem musste ich täglich nach besserer "Ausrüstung" fordern, da die steigende Auftragslage nicht mehr anständig umsetzbar war. Jahrelang musste ich mit derselben Anzahl an Messeinrichtungen und sinkender Anzahl an Mitarbeitern arbeiten, obwohl die Auftragslage merklich angestiegen war. So konnte ich meine Aufgaben nicht ordentlich ausfüllen, denn es wurde stets Druck gemacht, diesen und jenen Auftrag noch "durchzuhauen", um den Kunden nicht zu verärgern. Heute denke ich: Die armen Kunden. Sie erwarten Qualität (wofür das Unternehmen wirbt!), bekommen diese aber leider nicht. Tatsächlich bekomme ich heute, Jahre später, immer noch dieselbe Situation in der Firma zu hören.

Kommunikation

Die Quartalschecks haben genügend Überblick über den Erfolg des Unternehmens gegeben. Durch die täglichen Shopfloor Meetings war man stets ausreichend über die aktuelle Lage informiert. Leider muss ich dazu sagen, dass in den Shopfloor Meetings meist nur über die Zahlen schwarz-auf-weiß gesprochen wurden. Manch Vorgesetzter versteifte sich gerne ZU SEHR auf diese automatisch generierten Zahlen, die einen Überblick über die Auftragslage geben SOLLEN. Leider spiegelten sie fast nie die tatsächliche Lage wider, die nunmal nicht durch einfache Zahlen festzuhalten ist. Verzögerte Aufträge / Problemfälle u.ä. können nicht ausreichend numerisch dargestellt werden, weswegen die Zahlen oft ein sehr verzerrtes Bild der Realität darstellten. Manch Vorgesetzter weiß über dieses Problem Bescheid. Mein Vorgesetzter ignorierte die Tatsache leider und hielt weiter an seinem ausgedruckten Diagramm fest.

Gleichberechtigung

Kaum bis keine Frauen in sehr hohen Führungspositionen, jedenfalls war das so zu meiner Zeit. Mittlerweile kann ich auch die große Lücke zwischen den Gehältern gleichgestellter Mitarbeiter/-innen erahnen. Schade, dass die Firma in dem Bereich noch in der Steinzeit lebt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren anfangs sehr repetitiv. Je länger ich angestellt war, desto mehr Verantwortung bekam ich, bis ich sogar für meinen Bereich alleinig verantwortlich war und sogar neue Mitarbeiter einlernen durfte (musste), und wichtige Messungen tätigen durfte. Je fähiger man sich aber zeigte, desto mehr Aufgaben musste man übernehmen. Leider sah ich (und höre das bis heute noch von Ex-Kollegen), dass sehr fähige Mitarbeiter auch sehr ausgenutzt wurden. Ihnen wurde mehr zugemutet, als für eine Person machbar ist. So bekam ich beispielsweise DEUTLICH weniger Gehalt als andere meiner Mitarbeiter, obwohl ich mehr Verantwortung und mehr Aufgaben übernahm. Auch sehe ich bei einer Ex-Mitarbeiterin, dass von ihr erwartet wurde, unglaublich viel Verantwortung und mehrere Messplätzen zu übernehmen. Trotzdem wurden sie unterirdisch bezahlt. Die Gehaltslücke klafft wirklich riesig. Und einen Dank seitens Vorgesetzter für außergewöhnlichen Fähigkeiten gab es nie. Motivation dann = 0.

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Liebe Ex-Kollegin, Lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Deine offene Bewertung mit Lob und Kritik! Es freut uns, dass Du den Kollegenzusammenhalt in unserem Unternehmen besonders positiv eingeschätzt hast. Wir nehmen uns aber auch Deine Verbesserungsvorschläge gerne zu Herzen.

Wie wir raushören können, bist Du schon länger nicht mehr bei Testo Industrial Services – auch wir entwickeln uns ständig weiter und so sind viele Deiner Ideen bereits in die Tat umgesetzt.

Geringes Gehalt, keine Chancengleichheit für Frauen, Karriere nicht

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Testo industrial services in Kirchzarten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hansefit
Gleitzeitmodell
die Arbeit an sich kann Spaß machen
nette Kollegen
Jahresfeier & Sommerfest

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt
überdurchschnittlich hohe Arbeitsbelastung
geringe Wertschätzung
Nicht-Beachtung von Mitarbeiteranliegen
Karrierechancen für fleißige und kompetente Kollegen
sich nicht verbessern wollen

Verbesserungsvorschläge

Personalführung:
- Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern
- faires Gehalt
- Mitarbeiter ernst nehmen
- Arbeitsbelastung dauerhaft reduzieren

Sonstiges:
- Ordnung
- Nachhaltigkeit

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre leidet leider unter dem dauerhaft (seit Jahren!) hohen Druck und der hohen Arbeitsbelastung, keine Wertschätzung.

Image

Das Image der Firma ist nach Außen leider immer noch überraschend gut - die Realität und das interne Image sehen da aber ganz anders aus!

Work-Life-Balance

Es gibt 2 Sterne für das Gleitzeitmodell. Allerdings sorgen die enorme Arbeitsbelastung für eine schlechte Life-Work-Balance, da man oft nach der Arbeit zu nichts mehr fähig ist...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusst sein: gar nicht! Papierverschwendung ohne Ende und auch weitere Müllproduktion ohne Ende - und geändert werden soll das auch nicht.
Sozialbewusstsein: naja, nach Außen werden soziale Projekte gefördert, aber echtes Sozialbewusstsein ist etwas völlig anderes.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma wirbt gerne mit ihren Weiterbildungsmöglichkeiten. Von diesen gibt es aber tatsächlich nicht viele! Karriere steht auch nicht dem qualifizierten Personal offen, sondern eher denen, die "hübsch" aussehen, sich gut einschleimen können, aber fachlich keine Kompetenz aufweisen.

Kollegenzusammenhalt

Eine der wenigen positiven Aspekte - die Kollegen sind größtenteils super :)

Vorgesetztenverhalten

Leider unterste Schublade. Es gibt sicherlich auch ein paar fähige Vorgesetzte, aber in meinen Arbeitsbereichen kann ich leider nichts positives finden: keine soziale Kompetenz, keine fachliche Kompetenz, keine Kompetenz für Kommunikation, Faulheit, keine Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern, etc.

Arbeitsbedingungen

Viel zu viel Arbeit für viel zu wenig Bearbeiter. Dadurch viel Chaos, unsaubere Prozesse, etc. Im Ganzen machen diese Arbeitsbedingungen krank!

Kommunikation

Kommunikation zwischen Kollegen super. Kommunikation mit Chefs schwierig - man stößt leider schnell auf taube Ohren, wenn es um Verbesserung geht. Entscheidungen werden von oben nach unten getroffen, der kleine Mitarbeiter hat sich dem nur zu beugen, egal wie schlecht die Entscheidung ist. Informationen gehen leider schnell verloren, da nicht ordentlich dokumentiert - 3 Wochen Urlaub und es fehlen einem zig wichtige neue Infos!

Gehalt/Sozialleistungen

Unterste Schublade erneut! Keine Gehaltserhöhung in 5 Jahren. In meinem Fall rund 15.000 Euro unter dem durchschnittlichen Jahresbruttogehalt mit meiner Ausbildung und Erfahrung.

Gleichberechtigung

Kompetente Frauen mit konkreten Verbesserungsvorschlägen haben in der Firma absolut keine Chance. Faule und inkompetente Männer hingegen werden gehalten und sogar befördert... unfassbar!

Interessante Aufgaben

Das Aufgabenfeld kann je nach Labor sehr vielfältig sein. In meinem Bereich wurde es zum Glück selten langweilig.

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Testo Industrial Services als Arbeitgeber zu bewerten. Es freut uns, dass Du unseren unverwechselbaren Teamzusammenhalt unter Kollegen sowie unsere Benefits wie Hansefit schätzt. In Summe scheinst Du jedoch nicht zufrieden zu sein, das ist schade! Hast Du Dich mit Deinen Anliegen bereits an Deinen Vorgesetzten gewendet?

Gerne möchte Dich unser Belegschaftsausschuss zu einem vertrauensvollen Gespräch einladen. Gemeinsam könnt ihr Euch über Deine Arbeitsbelastung und Deine konkreten Verbesserungsvorschläge austauschen.
Besonders spannend zu erfahren ist für uns, in welchen Fallbeispielen Du das Gefühl hast, Frauen hätten keine Möglichkeit zur Weiterentwicklung.

Sende unserem Belegschaftsausschuss gerne eine vertrauensvolle Nachricht an: belegschaftsausschuss@testotis.de

Dankeschön für den Gutschein für die Mitarbeiter in (Höhe) von 5 Euro!!!

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Testo industrial services in Kirchzarten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gab einen '' Dankeschön Gutschein '', wurde per Post nach Hause geschickt... für ALLE Mitarbeiter!!! 5 Euro fürn Supermarkt, das ist eine super Motivation für die Mitarbeiter. Danke und nochmals vielen Dank.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Mhh...da hast Du wohl etwas falsch verstanden. Mit der kleinen Aufmerksamkeit wollten wir zum virtuellen Sommerfesthock nach dem Quartalsbericht animieren. Nach Lust und Laune konnte sich jeder Mitarbeiter von dem Gutschein die passende Verpflegung besorgen. Leider konnten wir unseren Ausklang Corona bedingt nicht alle gemeinsam bei einem kühlen Bierchen und leckerem Essen ausführen, hoffen aber dass dies sehr bald wieder unter normalen Umständen möglich sein wird.

Toller Arbeitgeber, auch in unsicheren Zeiten

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Testo industrial services in Kirchzarten gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes und angenehmens Betriebsklima, egal ob auf Mitarbeiter oder
Führungsebene gibt es immer ein "Miteinander".

Image

positives Image, Botschaft nach außen passt zum "Inneren", der Mitarbeiter als
wichtigstes "Gut" im Dienstleistungsbereich steht im Fokus

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, bei privaten Verpflichtungen ist es jederzeit möglich
(auch mal spotan) früher zu gehen, auch in der Probezeit darf bzw. soll auch
Urlaub genommen werden, auch Home Office ist möglich.

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten weiter zu kommen, wenn man es denn möchte

Kollegenzusammenhalt

Auch in der Krise nimmt der TIS-Spirit nicht ab, Unterstützungen auch
Abteilungsübergreifend ist selbstverständlich.

Vorgesetztenverhalten

Gute Betreuung auch während der schwierigen Corona-Zeit, offene
Gesprächsatmosphäre in Feedbackgesprächen und Abstimmungsterminen.

Arbeitsbedingungen

Klimaanlagen in den Büro- und Besprechungsräumen, schöne Arbeitsplätze,
neues Equipment, leckerer Kaffee :-)

Kommunikation

Gerade während der Corona-Zeit gab es seitens Task-Force viele Infos, die alle
rechtzeitig zur Verfügung gestellt wurden, sodass man immer über alle
Maßnahmen bescheid wusste.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiches und herausforderndes Tätigkeitsfeld, Blick in andere
Bereiche falls gewünscht immer möglich, Perspektiven werden aufgezeigt.

Arbeitgeber-Kommentar

Communication Testo Industrial ServicesSocial Media-Team

Du hast Dir die Zeit genommen, Testo Industrial Services bei Kununu zu bewerten. Dafür danken wir Dir! Es freut uns, dass es Dir bei uns gefällt und Du auch von unserem TIS-Spirit überzeugt bist. Wie Du schon sagst, der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN