Workplace insights that matter.

Login
The unbelievable Machine Company Logo

The unbelievable Machine 
Company
Bewertungen

72 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

72 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

46 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 25 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von The unbelievable Machine Company über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Keine Strategie, Kommunikation und Struktur - nicht zu empfehlen

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei The unbelievable Machine Company in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter, das moderne Büro und die herzliche HR-Abteilung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Punkte oben.

Verbesserungsvorschläge

Ein Konzept erarbeiten wie es weitergehen soll. Ziele definieren und auch einhalten. Die Mitarbeiter regelmäßig abholen. Man sollte erkennen, dass nur glückliche auch gute Mitarbeiter:innen sind.
Cloud Projekte realisieren!
Automatisieren, Dokumentieren und Optimieren.
Innovative Technologien evaluieren und integrieren.
Eine Schulung für das Zeiterfassungstool ist keine Weiterbildung. Alle Mitarbeiter:innen regelmäßig auf Schulungen schicken.
Den direkten Vorgesetzten mehr Entscheidungsmöglichkeiten geben.
Tagesgeschäft und Projekte klar trennen.
Marketing Team aufbauen.
Technische Vorgesetzte einführen.

Arbeitsatmosphäre

Viele Tage können schon sehr frustrierend sein. Man ärgert sich über die hohe Arbeitslast, die ständigen Probleme, die hohe Fluktuation und das fehlende "offene Ohr" für die Mitarbeiter:innen. Es wird versucht wieder eine Unternehmenskultur aufzubauen aber das gelingt leider nicht. Wenn du einen hohen Qualitätsanspruch hast bist du hier falsch.

Image

Bisher weiß niemand wohin die Reise geht.
Leider steht der schnelle maximale Gewinn im Vordergrund. Das dazu zufriedene Mitarbeiter:innen gehören scheint die Firma nicht wirklich zu interessieren. Die letzte Geschäftsführung ist mit dem Satz: die hohe Fluktuation muss aufhören, gegangen. Danach hat sich gar nichts geändert.

Work-Life-Balance

Hohe Arbeitslast, hohe Verantwortung im Bereitschaftsdienst durch viele Kunden. Ehemalige Customer Teams wurden aufgrund der hohen Fluktuation einfach aufgelöst und die Verantwortung wurde ohne Absprache oder Ausgleich erhöht. Es wurde keine Perspektive in Aussicht gestellt. In jedem Bereitschaftsdienst gibt es unnötige Anrufe.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen sind rar gesät. Es gibt Bereiche an den man mehr Verantwortung übernehmen darf, dies geschieht allerdings ohne entsprechende Entlohnung.
An Weiterbildungen für die Mitarbeiter:innen ist man nicht interessiert. Am Anfang des Jahres findet ein Jahresgespräch statt. Die Ziele oder Maßnahmen werden oft nicht eingehalten. Durch die chaotischen Zustände ist kaum eine langfristige Planung/Entwicklung für dich möglich.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen hielten zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist schwierig zu beschreiben. Durch die hohe Fluktuation wechseln diese leider sehr häufig. Du kannst keine "Beziehung" zu deinem Vorgesetzten aufbauen. Du fängst immer wieder erneut an Probleme aufzuzählen. Im Tagesgeschäft ist leider einfach viel zu wenig Zeit. Dein Teamleiter kämpft aber auch nur gegen die sich drehenden Windmühlen an und hat wenig Handlungsfreiheit. Dein Teamleiter wird dich jedoch regelmäßig auf die Zeiterfassung hinweisen. Auf deine Anregungen oder Hinweise musst du jedoch Monate oder Jahre warten.

Arbeitsbedingungen

Büro gut erreichbar und neu eingerichtet. Aktueller Laptop und Handy werden bereitgestellt. Es werden kostenlose Getränke für die Mitarbeiter:innen bereitgestellt.

Kommunikation

Entscheidungen werden meist ohne Abstimmungen mit den Mitarbeitern getroffen. Das Management möchte, dass die Besprechungszeiten so gering wie möglich gehalten werden. In einem Unternehmen wie *um mit mehreren Abteilungen sollte es jedoch einen regelmäßigen fachlichen Austausch geben. Dies ist jedoch nicht gewünscht, weil diese Zeit nicht anrechenbar ist.

Interessante Aufgaben

Durch die vielen Kunden können die Aufgaben abwechslungsreich sein.
Aufgrund der hohen Komplexität ist es aber schwierig bis unmöglich bei jedem Projekt alles bis zu Ende zu denken. Es mangelt oft an den einfachsten Dingen wie eine gute Dokumentation, Fachwissen, Absprachen, Zuständigkeiten und deiner eigenen Handlungsfreiheit.
Es ist wichtig dem Kunden die Aufgaben in Rechnung zu stellen ohne zu hinterfragen wie die Mitarbeiter in den Projekten langfristig sinnvoll arbeiten können. Ein modernes Denken (IaC, agile Arbeitsweisen) scheint die Firma nicht zu interessieren. Die Zeiterfassung hat höchste Priorität, danach kommt leider gefühlt sehr wenig.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Sozialer Arbeitgeber im Wandel

4,0
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei The unbelievable Machine Company GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen und gute Benefits

Verbesserungsvorschläge

Anschaffung elektrisch höhenverstellbarer Schreibtische

Image

Das Image hat in den letzten zwei Jahren gelitten durch hohe Mitarbeiterfluktuation. Es wird derzeit zu negativ beurteilt.
Es wurden bereits diverse Maßnahmen eingeleitet um gegenzusteuern, diese brauchen aber noch Zeit, um richtig wirksam zu werden.

Work-Life-Balance

Als Führungskraft war diese ausbaufähig. Hängt aber durchaus von der jeweiligen Position ab. Die Situation sollte sich verbessern, wenn die offenen Stellen besetzt werden können.

Karriere/Weiterbildung

Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, d.h. mit entsprechender Eigeninitiative kann man viel erreichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenübliches Gehalt bzw. leicht darüber.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Mutterkonzern gibt es eine Initiative zur Senkung des CO2 Footprints.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Mitarbeitern herrschte insbesondere im Team als auch übergreifend eine sehr gute Zusammenarbeit. Probleme werden offen angesprochen. Die gegenseitige Unterstützung im Team war vorbildlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier werden keine Unterschiede gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte mit meinen Führungskräften immer eine von gegenseitigem Vertrauen geprägte, offene und wertschätzende Zusammenarbeit.

Arbeitsbedingungen

Monitore etc. konnten ins Homeoffice mitgenommen werden.
Auch nach Corona wird es ein hybrides Arbeitsmodell geben, welches einen hohen Anteil von Homeoffice ermöglicht.
Im Office exzellente Getränkeausstattung und Obstkorb.
Leider keine Klimaanlage.

Kommunikation

Die Kommunikation hat sich in den letzten Monaten stark verbessert.

Interessante Aufgaben

Es gab genug interessante Aufgaben, die man sich initiativ an Land ziehen konnte.


Arbeitsatmosphäre

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

*um HR-Team

Liebe(r) ehemalige(r) Mitarbeiter(in),

danke, dass Du Dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast.

Schade, dass Du *um verlassen hast. Dass Du uns trotzdem als Arbeitgeber weiterempfiehlst und dabei unter anderem den Kollegenzusammenhalt, die Zusammenarbeit mit Vorgesetzten sowie Deine (ehemaligen) Aufgabenbereiche so positiv bewertest, freut uns sehr!

Wir wünschen Dir beruflich und privat alles Gute.

Viele Grüße
Dein *um HR-Team

angenehmer Arbeitgeber im IT-Bereich, der große Umbruch zeigt nun erste positive Entwicklungen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei The unbelievable Machine Company GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- flache Hierarchien
- gutes Onboarding durch Buddies
- starke Unterstützung während Corona

Verbesserungsvorschläge

- Kommunikation der zukünftigen Strategie verbessern
- Arbeitsplätze im Büro besser auf neues Arbeiten (remote first) ausrichten
- Unterstützung bei ehrenamtlichen Tätigkeiten der Mitarbeiter*innen

Arbeitsatmosphäre

grundsätzlich angenehm, flache Hierarchien, gute Feedback-Kultur, es wird viel auf jede*n Mitarbeiter*in gesetzt- man muss die eigenen Wünsche kommunizieren, um dafür Unterstützung zu bekommen (es werden derzeit viele positive Veränderungen bemerkbar)

Image

Die Firma hat durch die Übernahmen in den letzten drei Jahren einige Veränderungen durchgemacht und das führt zu einer hohen Fluktation, da nicht jede*r mit den Veränderungen mitgehen möchte. Ich finde, daß sich gerade in diesem Jahr vieles Positives entwickelt hat und verbessert wurde. Die Erkenntnis muss sich noch manchmal bei den "alten" Hasen durchsetzen.

Work-Life-Balance

Hier muss man ein bischen auch auf sich selbst hören und achten. In Rücksprache mit den Teamleads wird immer wieder versucht, die Situation einzelner Leute zu berücksichtigen.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt gerade zurzeit eine große Initiative zur Weiterbildung und Zertifizierung für Cloud-Themen. Ansonsten kann man im Jahresgespräch den eigenen Bedarf ansprechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist in Ordnung und paßt zum Markt; schade ist, daß es bisher kein Jobticket der BVG angeboten wird

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch den Mutterkonzern werden einige Initiativen zu Umwelt- und Sozialbewußtsein getrieben. Ich würde mir noch zusätzlich Unterstützung bei ehrenamtlichen Tätigkeiten wünschen (z.B. 1-2 Tage im Jahr Freistellung von Mitarbeiter*innen für ehrenamtlichen Tätigkeiten)

Kollegenzusammenhalt

Man spürt die Unterstützung durch die Kolleg*innen und das Interesse für die Situation des Gegenüber. Corona hat hier sicherlich zusätzliche Herausforderungen gebracht, die jedoch sehr gut begleitet wurden und auch unbürokratisch gelöst werden konnten.

Umgang mit älteren Kollegen

Als IT-Unternehmen gibt es eine ziemlich breite Altersverteilung.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleads hören zu und unterstützen soweit sie können, stellen sich auch vor ihre Mitarbiter*innen. Es gibt je Monat ein 1:1 von jedem teammitglied mit dem/der Teamlead, in dem man alles ansprechen kann. Auch das Management bemüht sich, mehr Verantwortung in die Hände der Teamleads zu geben, damit nicht mehr alle Entscheidungen im obereren Bereich der Hierarchie getroffen werden (müssen).

Arbeitsbedingungen

- gute technische Ausstattung (sofort zu Beginn von Corona war alles bereit für das Home Office)
- Berliner Büro ist leider etwas schwierig, was Meetingräume angeht (wenig Lüftung, natürliches Licht, häufig zu klein)
- Arbeitszeit ist flexibel und Home Office derzeit erwünscht, obwohl es parallel buchbare Schreibtische im Büro gibt
- mehr höhenverstellbare Schreibtische wären wünschenswert

Kommunikation

Es wird derzeit viel versucht (Newsletter, Meet-ups, All hands), um die Kommunikation zu verbessern. Zusätzlich gibt es seit einigen Monaten ein Employee Advisory Board, in dem Themen von Mitarbeiter*innen bearbeitet und konkrete Vorschläge dem Management präsentiert werden.

Gleichberechtigung

Es gibt Frauen in allen Bereiche des Unternehmens, inkl. Managing Director ist eine Frau.

Interessante Aufgaben

Hier muss sich jede*r selbst kümmern. Teamleads versuchen, Aufgaben entsprechend Interesse und Kenntnisse zu verteilen.

Arbeitgeber-Kommentar

*um HR-Team

Liebe(r) *umler(in),

danke für Dein wertschätzendes und konstruktives Feedback! Wir freuen uns sehr, dass Du so gerne bei uns arbeitest und in letzter Zeit viele positive Veränderungen wahrnimmst.

Deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir ernst. Wie von Dir beschrieben gibt es einige Formate (z.B. All Hands, Newsletter), mit denen wir die interne Kommunikation und die Kommunikation unserer Strategie noch weiter verbessern wollen.

Auf eine weitere gute Zusammenarbeit und tollen Kollegenzusammenhalt!

Viele Grüße
Dein *um HR-Team

Ein kreativer Arbeitgeber, wo man immer Unterstützung findet

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei The unbelievable Machine Company (Berlin / Deutschland) in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wunderbare Teams und tolle Zusammenarbeiten über Teamgrenzen hinweg. Mitarbeiter Events

Image

Gut, toller Teamspirit dynamisch, modern, international, kleine und große Kunden

Work-Life-Balance

Hybrides Modell für Home Office und Office

Karriere/Weiterbildung

Eher nicht so gut, daher wechseln nach einiger Zeit die Kollegen, die höher aufsteigen wollen

Gehalt/Sozialleistungen

Für Berlin okay

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist vorhanden, aber nicht priorisert

Kollegenzusammenhalt

Überall findet man Support

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut, eigentlich spielt hier Alter keine besondere Rolle- Alter ist hier relativ

Vorgesetztenverhalten

Offen und Transparent

Arbeitsbedingungen

Flexible Arbeitsplatzwahl mit Vorbuchung

Kommunikation

Gute Kommunikation über Teamleads and all hand calls

Gleichberechtigung

In jeder Hinsicht- internationale, junge/ältere Kolleginnen und Kollegen, für die Tech Branche viele Frauen. Geschäftsführerin ist eine Frau.

Interessante Aufgaben

Das liegt auch an jedem selbst- hier kann man seine Aufgaben interessant machen und Gestaltung ist gewünscht

Arbeitgeber-Kommentar

*um HR-Team

Liebe(r) *umler(in),

vielen Dank für Deine positive und ausführliche Bewertung.

Wir freuen uns sehr, dass du Dich bei uns wohlfühlst und die Zusammenarbeit mit Deinen Kollegen so schätzt.

Wir möchten Dir versichern, dass uns Weiterbildung und Weiterentwicklung wichtig sind. Wir möchten Dich ermutigen, hierzu mit Deiner Führungskraft und gerne auch mit uns das Gespräch zu suchen.

Auf eine weitere tolle Zusammenarbeit und viele spannende Projekte!

Viele Grüße
Dein *um HR-Team

Toxisches Umfeld seit Übernahme

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei The unbelievable Machine Company (Berlin / Deutschland) in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Seit der zweifachen Übernahme und der Umgestaltung der Strukturen
leidet die Arbeitsatmosphäre extrem. Sie ist gerade zu toxisch.

Image

Ich wurde oft angesprochen, ob es bei *um wirklich so schlimm ist, wie man hört.

Work-Life-Balance

Ebenfalls durchwachsen. Man muss auf sich selbst achten. Überstunden dürfen nur außerhalb der Kernarbeitszeit abgebaut werden. Und eigentlich gibt es keine Überstunden sondern Vertrauensarbeitszeit. Aber bitte außerhalb der Kernzeit.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung

Karriere/Weiterbildung

Fokus liegt ausschließlich auf Cloud-Anbieter. PM-Schulungen werden nicht übernommen, weil sich entwickeln scheinbar nicht zur Personalentwicklung gehört. Man ist eine Ressource, mehr nicht.

Kollegenzusammenhalt

In kleinen Projekt-Teams funktioniert es noch. Durch das Verhalten während der Pandemie litt der Zusammenhalt in größeren Teams extrem.

Vorgesetztenverhalten

Kommunizierte Probleme werden ausgesessen statt angegangen

Arbeitsbedingungen

6 Jahre alte Technik. Kampf um höhenverstellbare Tische. Billige Bürostühle. Alles in allem nicht mehr Zeitgemäß.

Kommunikation

Durchwachsen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mittelmäßig

Interessante Aufgaben

Eher langweilig und monoton. Es ist wichtiger dem Kunden Stunden in Rechnung zu stellen als spannende Projekte zu realisieren.

Arbeitgeber-Kommentar

*um HR-Team

Liebe(r) ehemalige(r) Mitarbeiter(in),

vielen Dank für dein Feedback.

Wir nehmen es uns zu Herzen, dass Du in vielen Bereichen in Deiner Zeit bei *um alles andere als zufrieden warst.
Schade, dass es uns nicht gelungen ist, gemeinsam Ideen und Maßnahmen zu entwickeln, die Deine Situation hätten verbessern können. Wir werden daraus lernen und weiter daran arbeiten, den offenen und konstruktiven Umgang miteinander zu fördern.

Viele Grüße
Dein *um HR-Team

Guter Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei The unbelievable Machine Company (Berlin / Deutschland) in Berlin gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist ein neues Thema im Unternehmen, woran aber immer mehr gearbeitet wird.

Kollegenzusammenhalt

Zum Großteil ist der Kollegenzusammenhalt nicht zu toppen

Kommunikation

Kommunikation zwischen dem Management und den Mitarbeitern lässt klar zu wünschen übrig; es wird aber daran gearbeitet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

CHAOS

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei The unbelievable Machine Company (Berlin / Deutschland) in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

würde das team (engineers + architects) sich nicht kümmern wären die projekte geschichte

Image

sehr schlecht wie jeder weiß, denn orange ist nicht geil. the big guys will eat you asap!

Work-Life-Balance

ich erkenne nichts was geboten wird außer HO

Karriere/Weiterbildung

ein witz. online training mit digitalen zertifikaten.

Gehalt/Sozialleistungen

man wird vertröstet trotzdessen man sich vierteilt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

oatly? ernsthaft? es gibt hier nichts.

Kollegenzusammenhalt

die stimmung ist täglich erneut negativ

Vorgesetztenverhalten

überarbeitet, unwissend auf dem gebiet, peinlich das auf den kunden los zu lassen

Arbeitsbedingungen

alte, langsame hardware zum arbeiten, dunkle büros, gestank vom restaurant im erdgeschoss

Kommunikation

man rennt jedem winzigen anliegen hinterher

Interessante Aufgaben

nichts was es nicht auch woanders gibt


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Caspar BiedermannHuman Resources // Recruiter

Liebe(r) *umler(in),
wir danken dir, dass du dir die Zeit für eine Bewertung genommen hast und nehmen deine Anmerkungen sehr ernst - auch wenn wir nicht alle Ausführungen wie dargestellt bestätigen können.

Wir haben ein zukunftsgerichtetes Management-Team mit zwei externen, sehr erfahrenen Change Managern. Das Team wird durch unsere Mitarbeiter ergänzt, die ihre Sicht auf Prozesse einbringen und den Change weiter voranbringen. Wenn du weiteres Feedback und Anregungen bezüglich der Veränderungen hast, wende dich gerne an das Team.

Wir sind uns sicher, dass sich unsere gemeinsamen Anstrengungen lohnen. Insbesondere, da sich hier große berufliche Chancen für die einzelnen Mitarbeiter ergeben, mehr Verantwortung zu übernehmen und in neue Positionen hineinzuwachsen. Insbesondere in dem internationalem Umfeld in dem wir uns bewegen, eröffnen sich aussichtsreiche Gelegenheiten.

Generell möchten wir dir anbieten, direkt mit uns ins Gespräch zu gehen, um Themen, die dir auf dem Herzen liegen und welche unklar sind, zu besprechen. Denn Kommunikation ist das A und O und muss in beide Richtungen funktionieren.

Viele Grüße
Dein *umHR Team

Teamspirit statt Hierarchie auch unter schwierigen Bedingungen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei The unbelievable Machine Company in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Teamspirit wird wirklich gelebt. Selbst das C-Level Management hört zu und unterstützt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es muss sich stärker um ökologische Nachhaltigkeit gekümmert werden. Im IT-Bereich ist es eigentlich nicht so schwer.

Verbesserungsvorschläge

Konsequent weiter die Organisation verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Ich bin jetzt bereits mehrere Jahre hier und fühle mich sehr wohl

Work-Life-Balance

Im Moment fehlen einfach Mitarbeiter

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung hat bei uns einen angemessenen Stellenwert. Es könnte noch ein wenig mehr investiert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt und die Gehaltsentwicklung sollten besser sein, auch wenn man die gute Arbeitsatmossphäre berücksichtigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es muss sich stärker um ökologische Nachhaltigkeit gekümmert werden. Im IT-Bereich ist es eigentlich nicht so schwer.

Kollegenzusammenhalt

Simply the best

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzen und das Top-Management sind immer fair und offen, wenn man Probleme anspricht

Kommunikation

Die Kommunikation wurde merklich verbessert

Interessante Aufgaben

Es gibt sehr interessante Aufgaben, man muss sie sich aber auch erarbeiten.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Caspar BiedermannHuman Resources // Recruiter

Liebe(r) *umler(in),

wir danken dir sehr für dein wertschätzendes Feedback. Wir freuen uns zu Lesen, dass du dich bei uns wohlfühlst und *um als Arbeitgeber zu schätzen gelernt hast.

Zum Thema ökologische Nachhaltigkeit sind wir aktuell dabei ein Konzept auszuarbeiten. Gerne kannst du hier weitere Punkte mit uns gemeinsam erörtern.

Wir freuen uns außerdem mitzuteilen, dass wir viele neue Talente im vergangenen Monat gewinnen konnten, die unsere Teams in naher Zukunft verstärken werden.

Auf eine weitere tolle Zusammenarbeit und viele gute Projekte!

Liebe Grüße
Dein *umHR Team

The unbelievable Machine Company hat eine tolle Arbeitsatmosphäre

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei The unbelievable Machine Company in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Absolut tolle Kollegen, die jederzeit helfen und Dich nie allein lassen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu wenig Arbeitsplätze für die wachsende Mannschaft

Verbesserungsvorschläge

Prozesse und Automatisierung verstärken

Karriere/Weiterbildung

In einer so kleinen Firma eher limitiert. Demnächst evtl. mehr Optionen durch basefarm und Orange Business Services


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Caspar BiedermannHuman Resources // Recruiter

Liebe(r) *umler(in),

wir danken dir sehr für dein wertschätzendes Feedback. Wir freuen uns zu Lesen, dass du dich bei uns wohlfühlst und *um als Arbeitgeber zu schätzen gelernt hast. Auf eine weitere tolle Zusammenarbeit und viele gute Projekte!

Liebe Grüße
Dein *umHR Team

Arbeitgeber, der mich sehr unterstützt und sich um meine Bedürfnisse kümmert

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei The unbelievable Machine Company in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeitregelung
Sympatische Kollegen
Mitgliedschaft in Premium Sportclubs in Berlin
Super Standort

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation muss in einigen Teams verbessert werden

Arbeitsatmosphäre

Um ehrlich zu sein, ist eine der besten Team, die ich je hatte. Es macht immer Spaß, in meinem Team zu arbeiten, auch dank unseres Managers, der sehr verantwortungsbewusst ist und uns immer unterstützt.

Work-Life-Balance

Die Regelung ist hier extrem flexibel. Auch vor Beginn der Pandemie konnte man spontan und unbürokratisch HO nehmen.
Keine Schicht und flexible Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Ausbildung und Zertifizierung sind möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt liegt über dem Durchschnitt in Berlin

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zu Weihnachten leistet das Unternehmen eine Spende für gemeinnützige Einrichtungen in Berlin.

Kollegenzusammenhalt

Eine gute Zusammenarbeit und können leicht mit verschiedenen Teams interagieren.

Vorgesetztenverhalten

Sehr verantwortungsbewusst, fürsorglich und schützend für die Arbeit seines Teams

Arbeitsbedingungen

Mobiltelefone, Laptops werden zur Verfügung gestellt. Zudem sind die Arbeitszeitregelungen sehr flexibel. Keine Schichten, nur Verfügbarkeit mit einem Rotationssystem in der IT-Abteilung

Kommunikation

Ich habe eine gute und offene Kommunikation mit meinem Vorgesetzten und der Personalabteilung. Reibungslose Kommunikation zwischen Management und Mitarbeitern

Gleichberechtigung

Ich nahm stark wahr dass Gender Diversity, Chancengleichheit und Multikulturalismus vom Unternehmen konsequent gefördert werden.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

*um HR-Team

Liebe(r) *umler(in),

vielen Dank für die ausführliche und vor allem sehr positive Bewertung.
Wir sind sehr glücklich, dass du dich bei uns wohlfühlst und *um als Arbeitgeber zu schätzen gelernt hast.

Auf eine weitere tolle Zusammenarbeit und viele gute Projekte!

Liebe Grüße
Dein *umHR Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN