Workplace insights that matter.

Login
Theo Förch GmbH & Co. KG Logo

Theo Förch GmbH & Co. 
KG
Bewertung

Am Anfang top, aber seit einigen Umstellungen hört man von immer mehr Kollegen das sie es nicht mehr lange mitmachen.

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Theo Förch GmbH & Co. KG in Neuenstadt am Kocher gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist noch nicht pleite... daruch bekomme ich noch Gehalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Er ist noch nicht pleite.

Verbesserungsvorschläge

Bedenken ob man vielleicht wieder mehr Menschlichkeit anstatt nur Zahlen anschaut...

Arbeitsatmosphäre

Wenns gerade nicht stressig ist sind die Mitarbeiter echt net. Das Problem ist die Führung.

Kommunikation

Neue Änderungen werden nicht kommuniziert. Aufforderungen manche zur Verfügunggestellten features nicht zu verwenden, erfolgen nicht. Den Ärger bekommt man nachher trotzdem. Keiner weiß über Änderungen Bescheid weil es nicht nach unten durchkommuniziert wird. Man muss alles auf eigene Faust in Erfahrung bringen. Wenn man da noch die allgemein unterdurchschnittliche Bezahlung bei FÖRCH bedenkt, wird von einem für das Geld echt viel/zu viel verlangt.

Kollegenzusammenhalt

Egal was ist, man kann super sprechen. Egal welche position. Das liegt auch daran das diese Kollegen aus meiner Abteilung die selben Meinungen wie ich teilen.

Work-Life-Balance

Ich kenne viele die von dem Stress auf mental Probleme bekommen/bekommen haben. Ich persöhnlich sehe den momentanen Stand der Dinge nicht als Lebenswert an.

Vorgesetztenverhalten

DIe Geschäftsführung ist super nett aber leider zu weit vom realen Geschehen entfernt. Es gibt aber auch einige Menschen die denken das sie ein Mensch höherer Klasse sind, weil diese höhere Posten haben. Ziemlich unsymphatisch. Kommt aber auch nur vereinzelnd vor.

Interessante Aufgaben

Vieles Interessantes aber auch viel Schwachsinn der für mich oft nicht nachvollziehbar ist.

Gleichberechtigung

Einige Kollegen bekommen mehr "Kritik" (sie nennen das so aber im Endeffekt schieben sie dir nur die Schuld in die Schuhe und wollen das du dich wie der letzte Mensch fühlst, obwohl es so schlimm garnicht ist... Sprich: Machen unnötig Druck damit du Arbeit lieferst und die Zaheln schöner aussehen. Menschlichkeit hat wenig Platz) als andere die genau das selbe "falsch" gemacht haben. Azubis werden in meinen Augen ja eh als günstige Vollzeitworker ausgenutzt.

Umgang mit älteren Kollegen

In der Abteilung alle super nett. Nur das Verhalten und die Entscheidungen der Führenden, der Abteilung und alles höhere, ist fraglich.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt das nötige Equipment und bekommt gratis Wasser. Es gibt auch eine Kantine, für welche man allerdings Zahlen muss.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viele Zertifikate die das Umweltbewusstsein bestätigen. Wobei ich hierbei das Gefühl habe das es eher ums Image als um das Ziel des Schutzes des Klimas geht. Es wird auch viel zu viel Zeug, welches an sich noch funktioniert, weggeschmissen.

Gehalt/Sozialleistungen

für den Batzen an Aufgaben, fasst schon unterbezahlt.

Image

Also überall wo ich mich rumhöre ist es nicht mehr so gut wie früher.

Karriere/Weiterbildung

Wenn du nichts kritisierst und in sämtliche Löcher kriechen magst hast du sicherlich Chancen.