Workplace insights that matter.

Login
Unternehmensgruppe Theo Müller GmbH & Co. KG Logo

Unternehmensgruppe Theo Müller GmbH & Co. 
KG
Bewertung

Redet endlich mit den Leuten.

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Sachsenmilch in Leppersdorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts mehr

Verbesserungsvorschläge

streik , damit mal alle die missstände sehen.

Arbeitsatmosphäre

Nur noch Stress, unterbesetzte Abteilungen,dadurch bis zu 15 Schichten am Stück.

Kommunikation

nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

war sehr gut , wird immer schlechter daa die mitarbeiter an ihre grenzen gelangen.

Work-Life-Balance

im schichtsystem sehr schlecht, kein tageslicht ,keine frischluft.0

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht sehen nur ihre zahlen der mensch interessiert nicht

Interessante Aufgaben

war schon interessant

Gleichberechtigung

Naja

Umgang mit älteren Kollegen

mies, vorallem wenn dann noch ein krankenschein kommt.

Arbeitsbedingungen

schlecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

schlecht

Gehalt/Sozialleistungen

Geld kommt pünktlich

Image

sehr sschlecht. Jeder hat angst um seine existenz, streiken wäre die lösung.

Karriere/Weiterbildung

schlecht

Arbeitgeber-Kommentar

Helena Schneider, HR Project Manager
Helena SchneiderHR Project Manager

Sehr geehrter ehemaliger Kollege, sehr geehrte ehemalige Kollegin,

danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns offen als Arbeitgeber zu bewerten. Wir nehmen Ihr Feedback ernst und es ist wichtig für uns herauszufinden, warum Sie den von Ihnen geschilderten Eindruck gewonnen haben.
Sie sehen insbesondere in den Bereichen der Kommunikation als auch im Vorgesetztenverhalten Handlungsbedarf. Wir geben Ihnen recht: Kommunikation ist eine wichtige Voraussetzung, um Themen wie Arbeitsbedingungen und Zeitkapazitäten direkt zu klären. Zudem verhilft eine offene Kommunikation dazu, die Arbeitsatmosphäre zu verbessern und Missverständnisse aufzuzeigen.
In diesem Sinne empfehlen wir immer zuerst proaktiv das Gespräch mit dem Vorgesetzten zu suchen, um die Themen im direkten Arbeitsumfeld zu klären. Des Weiteren bieten wir intern Möglichkeiten, um Meinungen offen und hierarchieübergreifend zu äußern. Beispiele hierfür sind unser vertrauliches Meldesystem aber auch unser Betriebsrat.
Nachdem Sie nicht mehr bei uns angestellt sind, biete ich Ihnen alternativ dazu an, mit mir in Kontakt zu treten. Gerne würde ich mehr zu den Umständen erfahren.
Melden Sie sich (gerne auch anonym) unter +49 8161 172-280 oder per Mail talent.supply@muellergroup.com.

Viele Grüße