Navigation überspringen?
  

Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik GmbH, Mannheimals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik GmbH, Mannheim Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,33
Vorgesetztenverhalten
1,33
Kollegenzusammenhalt
3,67
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Arbeitsbedingungen
1,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,33

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,67
Image
2,67
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit kein Homeoffice Kantine bei 3 von 3 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 3 Bewertern Kinderbetreuung bei 2 von 3 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 3 von 3 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 3 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 3 von 3 Bewertern kein Coaching kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 2 von 3 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 18.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Drei Kollegen sind schon weg.

Vorgesetztenverhalten

Kein Rückhalt, Keine Prioritäten, Kein Durchgriff

Kollegenzusammenhalt

mehr oder weniger jeder für sich.

Interessante Aufgaben

Immer wieder neue Projekte

Kommunikation

Selten und einseitig

Karriere / Weiterbildung

Karriere keine, Weiterbildung nur wenn es sein muss und dann meistens Firmenintern ohne hochwertige anerkannte Zertifikate.

Gehalt / Sozialleistungen

Tarifleistungen

Arbeitsbedingungen

Im Sommer über 40° C, Kollege hat teilweise noch drei "Heizgeräte" unterm Tisch und keinen interessierts, Lange eigene ergonomische Tastatur mitgebracht

Work-Life-Balance

So fertig von der Firma, das nur noch ausruhen angesagt ist

Image

Schon vor Beginn schlechte Bewertung gehört. Konnte leider nicht berücksichtigt werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Rücksicht auf Mitarbeiter und Wertschätzung der Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik GmbH, Mannheim
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik GmbH, Mannheim? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 28.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Arbeitsatmosphäre

Bei den meisten gilt die Devise: nicht schimpfen ist Lob genug.
Entscheidungen, die ganze oder sogar mehrere Abteilungen betreffen werden von (nicht selten fachfremden!) Führungskräften getroffen und dann nicht ausreichend kommuniziert, beispielsweise nur wenige Tage vor In-Kraft-Treten verkündet und damit die Betroffenen vor vollendete Tatsachen gestellt.
Die Arbeitsatmosphäre ist von Zeitdruck geprägt, durch Personalmangel fehlt oft die nötige Zeit am Patient.

Vorgesetztenverhalten

Bei den meisten gilt die Devise: nicht schimpfen ist Lob genug.
Entscheidungen, die ganze oder sogar mehrere Abteilungen betreffen werden von (nicht selten fachfremden!) Führungskräften getroffen und dann nicht ausreichend kommuniziert, beispielsweise nur wenige Tage vor In-Kraft-Treten verkündet und damit die Betroffenen vor vollendete Tatsachen gestellt.
Die Arbeitsatmosphäre ist von Zeitdruck geprägt, durch Personalmangel fehlt oft die nötige Zeit am Patient.

Kollegenzusammenhalt

Der gute Umgang der Kollegen untereinander ist einer der wenigen Gründe die noch für diesen Arbeitgeber sprechen.

Kommunikation

Entscheidungen, die ganze oder sogar mehrere Abteilungen betreffen werden von (nicht selten fachfremden!) Führungskräften getroffen und dann nicht ausreichend kommuniziert, beispielsweise nur wenige Tage vor In-Kraft-Treten verkündet und damit die Betroffenen vor vollendete Tatsachen gestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird nichts unternommen um langjährige und erfahrene Mitarbeiter zu "halten". Ersetzt werden diese, wenn sie kündigen größtenteils durch Berufsanfänger - wenn überhaupt.

Karriere / Weiterbildung

Man hat jedes Jahr freie Tage für Fortbildungen und teilweise werden diese auch finanziell unterstützt (jedoch nur Kursgebühr bis zu einem bestimmten Betrag. Kein Zuschuss für Anreise, Hotel etc)

Gehalt / Sozialleistungen

Nicht selten werden Dienste "versehentlich" nicht bezahlt. Gehaltszettel Kontrollieren empfiehlt sich!
Als kirchliches Haus schlechtere Bezahlung im Vergleich mit anderen Krankenhäusern

Arbeitsbedingungen

Veraltete PCs. Kein WLAN für Mitarbeiter. Regelmäßig sind Fahrstühle defekt, einige werden viele Wochen lang nicht repariert. In einigen OPs und anderen Arbeitsbereichen fällt im Sommer regelmäßig die Klimaanlage aus: man muss teilweise bei fast 30 Grad mit schwerer Röntgenschürze und zusätzlichem Kittel arbeiten.

Work-Life-Balance

Sehr abteilungsabhängig! In nicht wenigen Abteilungen wünschen die Chefs dass keine Reduzierung der Arbeitszeit/Teilzeit möglich ist. In der Pflege wird nicht selten zehn Tage am Stück oder sogar mehr gearbeitet.

Image

Zunehmend leidet auch das Image des Hauses unter den Patienten. Diese bekommen die schlechten Arbeitsbedingungen und die Überlastung des Personals (meist aufgrund Personalmangel) direkt zu spüren

Verbesserungsvorschläge

  • Die unter "am Arbeitgeber TKH finde ich nicht gut" bereits beschriebenen Missstände beheben. Beispielsweise bessere Kommunikation und Wertschätzung. Erfahrene Mitarbeiter halten. Mehr Personal einstellen! Bessere Gehälter um mit anderen Krankenhäusern konkurrenzfähig zu bleiben. Mehr Parkplätze (Warteliste acht Jahre, dann nur eine einfahrtsgenehmigung, kein fester Stellplatz - im Spätdienst oft nichts mehr frei so dass man regelmäßig weite Fußwege oder Strafzettel in Kauf nehmen muss) Fachfremde Führungspersonen haben zu viel Entscheidungsgewalt, beispielsweise trifft ein Kaufmann Entscheidungen die weitreichende Auswirkungen auf die medizinischen und pflegerischen Bereiche haben!!

Pro

Örtliche Nähe zum Wohnort. Gute Verkehrsanbindung. "Familiäre" Arbeitsatmosphäre im Vergleich zu größeren Krankenhäusern.

Contra

Gespart wird vor allem am Personal.
Bei den meisten Vorgesetzten gilt die Devise: nicht schimpfen ist Lob genug.
Entscheidungen, die ganze oder sogar mehrere Abteilungen betreffen werden von (nicht selten fachfremden!) Führungskräften getroffen und dann nicht ausreichend kommuniziert, beispielsweise nur wenige Tage vor In-Kraft-Treten verkündet und damit die Betroffenen vor vollendete Tatsachen gestellt.
Die Arbeitsatmosphäre ist von Zeitdruck geprägt, durch Personalmangel fehlt oft die nötige Zeit am Patient.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik GmbH, Mannheim
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Gehobener Medizinisch-technischer Dienst
  • 12.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Theresienkrankenhaus und St. Hedwig-Klinik GmbH, Mannheim
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige