Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

THOMSEN GROUP International Strategy Consultants Estd.1984, in short: 
TGISC®
Bewertung

Anspruchsvoll, international, Verantwortungsübertragung, hoher Lernfaktor

4,4
Empfohlen
Ex-FreelancerHat bis 2010 bei THOMSEN GROUP Resulting GmbH TGISC gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Professioneller Umgang, Team und Humor untereinander sind klasse, Räumlichkeiten sind toll, Wasser (Evian) und Nespresso Kaffe for free (ohne Limit), habe immer noch einen guten Draht zum Unternehmen und zu Mitarbeitern, Weihnachtsfeier war super

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Taktung der Projekte ist manchmal etwas eng und kann dadurch Stressphasen partiell verlängern. Allerdings bin ich auch seit 2-3 Jahren nicht mehr vor Ort. Es soll sich einiges geändert haben.

Verbesserungsvorschläge

Falls die partiell enge Taktung noch vorhanden sein sollte, dann wäre eine gewisse Entzerrung natürlich wünschenswert. Ist natürlich nicht immer einfach, da auch die Mandanten einen gewissen Zeitrahmen haben, in welchem sie ein Mandat umgesetzt haben möchten.

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre ist grundsätzlich toll. In Hochfrequenzphasen kann schon einmal die Anspannung im Team steigen. Es wird jedoch versucht mit kleinen Aufmerksamkeiten (wie z.B. Franzbrötchen für alle!) etwas dagegen zu steuern.

Kommunikation

Kommunikation funktioniert gut, könnte etwas öfter persönlich sein (es wird sehr viel via E-mail kommuniziert).

Kollegenzusammenhalt

Es wird darauf geachtet, dass man zunächst eigene Lösungen findet. Das gesamte Team steht einem jedoch immer mit Rat und Tat zur Seite, in Stressphasen übernehmen Kollegen nach Möglichkeit auch Aufgaben. Konstruktive Teambesprechungen helfen dabei.

Work-Life-Balance

Klar, in Hochfrequenzphasen wird auch mal länger gearbeitet. Ziel ist schließlich das erfolgreiche Projekt. Andersherum konnte ich mir das Pensum selbst einteilen. Wichtig war die Fertigstellung zu gesetzten Deadlines des jeweiligen Teilprojektes.

Vorgesetztenverhalten

Bleibt gelassen / spricht Konflikte offen an / bleibt zu jeder Zeit wertungsfrei, unabhängig vom Status des Mitarbeiters / hoch professionell!

Interessante Aufgaben

Arbeitsbelastung kann in Stressphasen schon einmal recht hoch werden, jedoch gibt es das überall. Aufgaben werden je nach Projekt an Mitarbeiter verteilt. Es dürfen jedoch gerne Wünsche zu Teilverantwortlichkeiten geäußert werden, auf welche bestmöglich Rücksicht genommen wird.
Die Taktung ist manchmal etwas zu eng.

Gleichberechtigung

Hier wird nur auf die Qualität der Mitarbeiter geachtet. Habe diesbezüglich keinen Ansatz für mögliche Benachteiligung feststellen können.

Arbeitsbedingungen

Räumlichkeiten sind mehr als vorzeigbar. Technik wird regelmäßig erneuert. Stilles Wasser (Evian) und Nespresso Kaffee sind for free (ohne Limit)!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird versucht kein Papier zu verschwenden. Im Bereich Soziales kann ich nur auf die eigens gegründete Kinderstiftung verweisen.

Gehalt/Sozialleistungen

Aus meiner Sicht als Freelancer wirklich gut. Angestellte Mitarbeiter erhalten sogar eine kostenlose Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio!

Image

Habe auch von außen gehört, dass das "ein gutes Unternehmen" sei. Der Ruf gut geht also über Mit- und Ex-Kollegen hinaus.


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Human Resources

Lieber Ex-Kollege / Ex-Kollegin,
vielen Dank für die differenzierte Bewertung. Wir haben uns sehr über Ihre Einschätzung und das positive Image der THOMSEN GROUP, das Ihnen offensichtlich auch von außen zugetragen wurde, gefreut.
Doch Verbesserungsvorschläge sind uns noch wichtiger. Klar gibt es in einer gefragten Strategieberatung immer Mandatsspitzen, aber richtig: es hat sich bei uns einiges getan. Damit wir noch besser werden, treffen wir uns übrigens mit wohl allen Kollegen bald zum Eis-Wattwandern. Zum Aufwärmen gibts anschließend eine heisse Designthinking Session. Thema: Wie Mitarbeiter sich tagtäglich noch wohler bei uns fühlen.
Gerne berichte ich - vielleicht sprechen Sie mich an, wenn Sie wieder einmal im Hause sein sollten. Freue mich!