thyssenkrupp Gruppe Logo

thyssenkrupp 
Gruppe
Bewertung

Spannender und abwechslungsreicher Start in das Berufsleben

4,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei thyssenkrupp AG in Essen abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alle Mitarbeitenden sind sehr aufgeschlossen und hilfsbereit gegenüber Auszubildenden. Es besteht generell ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl und eine sehr gute Arbeitsatmosphäre. Persönliche Interessen werden berücksichtigt, sodass die Ausbildung so individuell wie möglich ist.

Die Ausbilder

Die Ausbildungsleitung, die den gesamten Ausbildungsprozess koordiniert, ist jederzeit erreichbar, hilfsbereit und verständnisvoll. Dasselbe gilt auch für die Ausbildungsbeauftragten, die die direkten Ansprechpartner in den verschiedenen Abteilungen sind, die jede/r Auszubildende während der Ausbildung durchläuft.

Spaßfaktor

Die Ausbildung im Unternehmen macht insgesamt sehr viel Spaß.
Einen Stern Abzug gibt es wegen des schulischen Teils der Ausbildung: Die Organisation der Berufsschule ist nicht besonders gut und der Unterricht ist häufig nicht sehr interessant gestaltet – das kann thyssenkrupp allerdings nicht direkt beeinflussen!

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich gestaltet. Häufig kann man sehr selbständig und eigenverantwortlich arbeiten und dabei viele neue Einblicke gewinnen, Langeweile kommt dabei nie auf.
Zu Beginn der Ausbildung erhält man zudem einen Laptop, der neben der Arbeit auch zum Lernen usw. genutzt werden kann.

Variation

Während der Ausbildung durchläuft man verschiedene Abteilungen, z.B. klassischerweise die Personalabteilung oder das Controlling. Dabei wird stets versucht, persönliche Wünsche umzusetzen und die Abteilungseinsätze möglichst vielfältig zu gestalten.

Respekt

Als Auszubildender wird man durchgehend respektvoll, auf Augenhöhe
und als vollwertiges Teammitglied behandelt.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sowohl zwischen den Kolleg/innen in den Abteilungen als auch zwischen des Auszubildenden sehr gut. Etwas beeinträchtigt wird sie allerdings durch die seit längerer Zeit andauernden schlechten wirtschaftlichen Lage des Konzerns.

Ausbildungsvergütung

Das Gehalt ist per Tarifvertrag geregelt und im Vergleich zu anderen Unternehmen sehr fair. Das monatliche Gehalt wird zusätzlich durch Urlaubs- und Weihnachtsgeld ergänzt.

Arbeitszeiten

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35h und kann sehr flexibel eingeteilt werden, d.h. es gibt keine fest definierten Uhrzeiten für Arbeitsbeginn und -ende, was für die Freizeitgestaltung sehr vorteilhaft ist.


Karrierechancen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Andre LipskiAusbildungsleiter

Lieber Kollege,
herzlichen Dank für Deine großartige Bewertung! Das zeigt uns, dass wir am thyssenkrupp-Standort in Essen mit der Ausbildung auf einem guten Weg sind. Wir freuen uns, dass Du Spaß an Deiner Ausbildung hattest und die Zeit als wertvoll beurteilst.
Dass die wirtschaftliche Lage des Unternehmens die Stimmung in den letzten Jahren durchaus getrübt hat, können wir nachvollziehen. Umso erfreulicher, dass unsere Zahlen aus den letzten rund 6 Monaten nun deutlich besser sind und wir auch hinsichtlich unserer Wettbewerbsfähigkeit deutlich zulegen konnten. Mit Mitarbeitern wie Dir werden wir es schaffen, auch langfristig ein erfolgreicher und attraktiver Arbeitgeber zu sein.

Dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg für Deine weiteren Aufgaben!

Andre Lipski