Workplace insights that matter.

Login
thyssenkrupp Gruppe Logo

thyssenkrupp 
Gruppe
Bewertungen

239 von 1.474 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Kollegenzusammenhalt
kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 44%
Score-Details

239 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

95 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 121 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Nicht mehr so, wie es mal war

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ThyssenKrupp Steel Europe in Duisburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kriesen wurden bisher trotz der widrigen Umstände bisher immer dank der Mitarbeiter bewältigt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie hier zur Zeit vor allem mit älteren Mitarbeitern umgegangen wird, um diese aus dem Unternehmen zu drängen. Anders als bei vergangenen Abbaumaßnahmen, setzen sich heir die Vorgesetzten überhaupt nicht für ihre Mitarbeiter ein. Das ist ein ganz schlechter Stil!

Verbesserungsvorschläge

Die Führungskräfte, da wo es dringend notwendig ist, austauschen.

Arbeitsatmosphäre

Bedingt durch den Personalabbau sehr angespannt.

Image

In der Presse zur Zeit als Pleitefirma gehandelt.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice

Karriere/Weiterbildung

Früher sehr gut, aktuell findet hier Kostengründen nichts mehr statt.

Gehalt/Sozialleistungen

Wird immer mehr eingeschränkt, Hauptsache die leitenden Angestellten behalten ihre Versorgungsmentalität bei.
Eine Nullrunde nach der anderen, gekürzte Tantiemen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Grüne Stahl soll kommen. Das ist noch ein weiter, sehr teurer Weg. Mit einem evtl. Verkauf der Stahlsparte wird hier wohl nix mehr passieren.

Kollegenzusammenhalt

Das einzige, was auch in Krisenzeiten immer funktioniert.

Umgang mit älteren Kollegen

Personalabbau, Mitarbeiter werden trotz gegenseitiger Freiwilligkeit in einen Sozialplan "gezwungen". Der Umgang dabei ist respektlos und anmaßend. Die Vorgesetzten spielen hier anscheinend gar keine Rolle, nur der Betriebsrat leistet vorbildliche Arbeit.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch, Fürsorgepflicht ist leider ein Fremdwort geworden

Arbeitsbedingungen

Corona bedingt Homeoffice.

Kommunikation

Top down Informationen kommen, leider hat man es meistens schon vorher aus der Presse erfahren.

Gleichberechtigung

Es gibt Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen, leider durch Personalabbau zur Zeit sehr eingeschränkt.

Interessante Aufgaben

Die Innovationen finden seit Jahren leider nur auf bunten Folien statt. Auch die Einführung von englischen Begriffen macht aus einem Ackergaul kein Rennpferd.

War gut vor Jahren

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei ThyssenKrupp Schulte GmbH in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

War man gut mit Flexibilität jetzt ist das leider Weg.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Mitarbeiter, werden nicht als Mensch gesehen sondern als Nummer.

Verbesserungsvorschläge

Mehr mit Mitarbeiter reden, nicht nach Zugehörigkeit Jahren schauen sondern nach Leistung die gebracht wird. Und das wird gar nicht geschaut.

Arbeitsatmosphäre

Immer miese Atmosphäre wegen Gehalt, da Mitarbeiter gibst die fast nichts tun und mehr Geld kriegen seit Jahren. Und fragt man wegen Geld kriegt man als Antwort es geht Firma nicht gut.

Image

Viel zu viel vermasselt von der Spitze. Sind selber Schuld

Karriere/Weiterbildung

Seit 10 Jahren in Firma noch nie eine Weiterbildung angeboten, und wenn man selber Initiative zeigt wird man noch blöd angeschaut und gesagt das die Leute im Lager auch dort bleiben müssen.

Gehalt/Sozialleistungen

Zu viel Arbeit zu wenig Geld dafür, da sind die Meinung sein froh das es überhaupt Geld kommt. Immer blöde Sprüche, vor einigen zur Kollegen die nicht als deutsche sind.

Kollegenzusammenhalt

Es gibst Kollegen man wurde für die alles machen. Leider sind auch gewisse faule dabei die sind der Meinung die müssen keinnen helfen, aber meckern immer wenn die keine Hilfe kriegen.

Arbeitsbedingungen

Alte Halle, defekte Kran Anlagen, stillgelegte Schienen. Kapute Tore immer Durchzug.

Kommunikation

Keine Informationen nur alles über Internet oder TV. Da unsere Spitze der Meinung sind das wir es nicht nötig haben.

Gleichberechtigung

Es gibst keine, Mann muss wirklich hinterher laufen um überhaupt irgendwas zu kriegen.

Interessante Aufgaben

Hof sauber machen vor Weihnachten. Als ob wir Gärtner sind.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Toller Arbeitgeber, alles echt tofte hier

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei August-Thyssen-Stiftung Altenheim Franziskushaus in Mülheim an der Ruhr gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Alle sind sehr freundlich.

Work-Life-Balance

Gut ausgewogen

Gehalt/Sozialleistungen

Super!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird sehr drauf geachtet

Kollegenzusammenhalt

Klasse.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll und höflich

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut

Arbeitsbedingungen

Man macht sich nicht kaputt

Kommunikation

Kommunikation funktioniert gut

Gleichberechtigung

Definitiv gegeben.

Interessante Aufgaben

Die Haustechnik macht halt Spass.


Image

Karriere/Weiterbildung

Sehr guter Arbeitgeber mit kleinen Macken.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei ThyssenKrupp Systems Engineering GmbH in Wadern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Faire regelmäßige Leistungsbewertungen mit resultierenden Zuschlägen.
Ermöglicht Weiterbildung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit für Angestellte aber feste Arbeitszeiten für Arbeiter, selbst wenn die Abteilung keine Schichtarbeit beinhaltet.

Image

In der Umgebung als guter Arbeitgeber bekannt.

Work-Life-Balance

Kommt auf den Beruf an: im Büro anscheinend gut, als Monteur natürlich je nach Auslastung schwierig. Ist aber bei der Berufswahl bekannt und es wird darauf hingewiesen!

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen wurde mehrfach ermöglicht, auch Programme um die eigene Sichtbarkeit im Unternehmen zu steigern gibt es.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessen, es gibt aber auch besser bezahlende Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsabhängig.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Erfahrungen gemacht, es wird auf die Mitarbeiter geachtet.

Kommunikation

Einige Vorgänge wirken zu verbürokratisiert.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

#teamtk

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,

vielen herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, eine insgesamt positive Bewertung zu hinterlassen. Wir freuen uns, dass Sie vor allem die Arbeitsbedingungen sowie die Weiterbildungsmöglichkeiten bei thyssenkrupp als positiv wahrnehmen.

Schön, dass Sie ein Teil des #teamtk sind. Für Ihre weitere Zukunft bei thyssenkrupp wünschen wir Ihnen alles Gute!

Komische Politik

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei ThyssenKrupp Steel Europe in Duisburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schichtmodell

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ab sich ist super unter Kollegen. Aber durch die Führungskraft wird die Motivation jeder einzelner geraubt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Chancen, die aber nur ausgewählte Mitarbeiter ergreifen können. Da keine Gleichberechtigung herrscht.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Löhne gehen auch immer runter wobei die Tätigkeiten immer mehr werden.

Kollegenzusammenhalt

Jeder fällt jedem in den Rücken um von sich abzulenken

Vorgesetztenverhalten

Sehr unvorbildlich.

Gleichberechtigung

0 Gleichberechtigung. Der Rassismus ist deutlich zu spüren.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

#teamtk

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine Bewertung Ihrer derzeitigen Arbeitssituation zu hinterlassen. Leider scheinen Sie mit dieser in einigen Aspekten nicht hundertprozentig zufrieden zu sein. Dies bedauern wir natürlich sehr. Gerne gehen wir auf einige der genannten Punkte ein.

Unsere Führungskräfte sollen mit gutem Bespiel vorangehen und ihre Mitarbeiter unterstützen und motivieren. Wir bedauern sehr, dass Sie andere Erfahrungen gesammelt haben. Haben Sie schon einmal das Gespräch mit ihrem Vorgesetzten gesucht? Sollte dies keine Option darstellen, können Sie sich natürlich jederzeit an die zuständige Personalabteilung oder den Betriebsrat wenden.

Gleichbehandlung und Nichtdiskriminierung ist eines der wesentlichen Prinzipien und Grundregeln und ist im thyssenkrupp Code of Conduct festgeschrieben, zu dessen Einhaltung alle Mitarbeitenden verpflichtet sind. Diskriminierung oder Bevorzugung bestimmter Personengruppen ist deshalb nicht tragbar. Wir halten Sie dazu an, einen Compliance Verstoß an codeofconduct@thyssenkrupp.com zu melden. Vielen Dank!

Für Ihre weitere Zukunft bei thyssenkrupp wünschen wir alles Gute!

Ich hätte diese Firma früher verlassen sollen.

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei ThyssenKrupp Industrial Solutions in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitsbedingungen und die meisten Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie andere große Unternehmen in Deutschland profitiert thyssenkrupp Industrial Solutions AG noch von seiner glorreichen Vergangenheit, die leider dazu geführt hat, dass dieses Unternehmen die notwendigen Änderungen und Restukturierungen nicht durchgeführt hat. Dieses belastet das Unternehmen heutzutage enorm. Gibt es hier noch eine Zukunft?

Verbesserungsvorschläge

Mittleres Management ersetzen (aber nicht durch Postenjäger) oder sogar ausfallen lassen, da kein Mehrwert generiert wird, sondern nur für Bürokratie sorgt.

Arbeitsatmosphäre

Durch den niedrigen Auftragseingang ist die Arbeitsatmosphäre schlechter geworden

Image

Bis vor ein Paar Jahren super. Heutzutage muss man nur in Google suchen, um eine Idee zu bekommen, in welcher Lage sich thyssenkrupp Industrial Solutions aktuell befindet. (Auftragslage, Restrukturierungen, usw.)

Karriere/Weiterbildung

Karriere nur für Postenjäger. Weiterbildung eher durch die finanzielle Situation bedingt. Sprachkurse wurden früher angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Naja. Der Hauptauftraggeber ist die Kohleindistrie

Kollegenzusammenhalt

Generell gut. Aber wie in allen großen Konzernen ist die Anzahl von Postenjäger ziemlich hoch, dementsprechend ist der Kollegenzusammenhalt manchmal nicht optimal, bzw. wird gefährdet.

Vorgesetztenverhalten

Wenn es hart auf hart kommt stehen die Vorgesetzen nicht mehr hinter allen(!) Mitarbeitenden

Kommunikation

Schlecht. Insbesondere im Engineering Bereich

Interessante Aufgaben

Hängt vom Favoritismus des Vorgesetzten ab


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

#teamtk

Liebe ehemalige Kollegin / Lieber ehemalige Kollege,

wir bedanken uns herzlich für Ihr ausführliches Feedback zu Ihrer Zeit bei thyssenkrupp. Gerne gehen wir auf einige der von Ihnen erwähnten Punkte ein.

Wir freuen uns, dass Sie vor allem die Arbeitsbedingungen sowie den Kollegenzusammenhalt bei thyssenkrupp positiv in Erinnerung behalten.

In Ihrem Beitrag gehen Sie auf das Vorgesetztenverhalten ein. Unsere Führungskräfte sollen mit gutem Beispiel vorangehen und hinter Ihren Mitarbeitenden stehen. Wir bedauern sehr, dass Sie andere Erfahrungen gesammelt haben. Zudem steht thyssenkrupp für Gleichbehandlung und Chancengleichheit. Dass Führungskräfte bestimmte Personengruppen beispielsweise in der Karriereentwicklung bevorzugen, darf deshalb nicht sein und ist als Compliance Verstoß zu werten.

Sie sprechen das Thema Umwelt - und Sozialbewusstsein an. Nachhaltigkeit ist uns bei thyssenkrupp sehr wichtig und wir wollen uns in diesem Bereich kontinuierlich verbessern. Deshalb werden neben ökonomischen Überlegungen auch ökologische und soziale Belange in alle Entscheidungsprozesse mit einbezogen. Seit vielen Jahren treibt thyssenkrupp systematisch die Verbesserung der Energie und Klimaeffizienz unserer Produktion voran. Der Erfolg dieser Klimaanstrengungen wird regelmäßig extern bestätigt. Gleichzeitig engagiert sich thyssenkrupp in verschiedenen Multistakeholderintiativen und Verbänden, wie dem Global Compact der Vereinten Nationen, econsense, der Internationalen Handelskammer (ICC), dem Weltverband worldsteel oder dem Bundesverband der deutschen Industrie (BDI). Weiterführende Informationen finden Sie unter https://www.thyssenkrupp.com/de/unternehmen/nachhaltigkeit/faq-und-ansprechpartner/.

Für Ihre private sowie Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg!

Sterbendes Unternehmen

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ThyssenKrupp System Engineering GmbH in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die oben genannten.

Verbesserungsvorschläge

Alles. Vielleicht findet sich ein neuer Investor

Arbeitsatmosphäre

Viele wollen weg oder warten darauf das Sie eine Abfindung bekommen

Image

War mal gut. Früher als die Firma mal Krause hieß.

Work-Life-Balance

Ist ok.

Karriere/Weiterbildung

In der Transfergesellschaft.

Gehalt/Sozialleistungen

Konzern halt.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es in einigen Abteilungen. Sonst kämpft hier jeder für sich.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an.

Arbeitsbedingungen

Alte Büromöbel.

Kommunikation

Findet auf den Betriebsversammlungen und durch die Presse statt.

Interessante Aufgaben

Definitiv nicht. Langeweile bestimmt den Alltag. Der Systemwechsel vom Verbrenner zum Elektrofahrzeug wurde verschlafen. Viele Ideen aber keine Umsetzung.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

#teamtk

Liebe ehemalige Kollegin / Lieber ehemalige Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, thyssenkrupp als Arbeitgeber zu bewerten. Dies schätzen wir sehr. Gerne gehen wir auf einige der von Ihnen genannten Aspekte ein.

Das Thema Kommunikation ist bei einer Unternehmensgruppe wie thyssenkrupp immer ein relevantes und wichtiges Thema. Die Kollegen aus der Unternehmenskommunikation bemühen sich, alle Informationen so schnell wie möglich per Newsletter, we.net oder der thyssenkrupp „we2go“ App zu teilen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche wie auch private Zukunft alles Gute!

Solider Arbeitgeber

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei ThyssenKrupp Schulte GmbH, Mannheim in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat genügend Zeit, kein Stress, kein Druck.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geringer Entscheidungsspielraum

Verbesserungsvorschläge

Mehr Sozialkompetenz bei den unteren Führungskräften

Arbeitsatmosphäre

Langsam wird es wieder gemütlich

Image

Sehr gut

Work-Life-Balance

Man kommt entspannt nach Hause

Karriere/Weiterbildung

Sehr gut,

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Steht nicht im Focus

Kollegenzusammenhalt

Man arbeitet zusammen

Umgang mit älteren Kollegen

Die haben es zum Teil schwer

Vorgesetztenverhalten

Bessert sich

Arbeitsbedingungen

Alles schön gemütlich

Kommunikation

Wird täglich besser


Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

#teamtk

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine Bewertung zu hinterlassen. Wir freuen uns, dass Sie insgesamt zufrieden mit uns als Arbeitgeber sind!

Für Ihre weitere Zukunft bei thyssenkrupp wünschen wir Ihnen alles Gute. Schön, dass Sie ein Teil des #teamtk sind!

Gute und weniger gute Erfahrungen

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei ThyssenKrupp Aufzugswerke in Neuhausen a.d.F. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schöne, gut ausgestattete Büros, spannende Tätigkeiten und eine gute Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte bis ganz schlechte Führung, mangelhafte Kommunikation. Deswegen auch keine Empfehlung an Freunde

Verbesserungsvorschläge

Ehrlicher und offener mit den mitarbeitenden umgehen; dazu zählt eine deutlich verbesserte Kommunikation. Mitarbeiter suchen Führungskräfte und keine Dompteure

Arbeitsatmosphäre

Ich war Teil eines kleinen Teams und somit auch für die Arbeitsatmosphäre mitverantwortlich. Insgesamt ist im Laufe der letzten Jahre der Druck auf die Mitarbeitenden gestiegen.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen steht hier nicht im Wege, wird aber auch nicht initiativ

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ja-das wird auch offen kommuniziert
Sozialbewusstsein habe ich mehr auf dem Papier erlebt

Kollegenzusammenhalt

Ich habe die Zusammenarbeit insgesamt als positiv empfunden.

Umgang mit älteren Kollegen

Da habe ich nur gute Erfahrungen gemacht

Vorgesetztenverhalten

Ich habe in 13 Jahren fast keine richtigen Führungskräfte erlebt. Dafür mehr oder weniger gut qualifizierte Fachkräfte, die "Führungskräfte" gespielt haben. Ein Indiz. Während meiner gesamtem Betriebszugehörigkeit habe ich kein qualifiziertes Mitarbeiter- Beurteilungsgespräch bekommen; keine einzige Zielvereinbarung. Mündige oder sogar kritische Mitarbeitende sind nicht erwünscht; dafür habe ich erlebt, das unterwürfiges Verhalten belohnt wird.

Arbeitsbedingungen

sehr schönes und modernes Büro; allerdings wird an allem und jedem gespart.

Kommunikation

Unter den Kollegen gut; von den "Führungskräften" ungenügend. Wir haben oft wesentliche Informationen aus den Medien erfahren.

Gleichberechtigung

auf der Sachbearbeiterebene klares ja; als Führungskräfte sind Frauen deutlich in der Unterzahl

Interessante Aufgaben

Ich hatte viele interessante Aufgaben, wovon ich mir die meisten selbst gesucht habe


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Ein sehr lehrreiche Zeit in einem tollen Team

3,9
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Rothe Erde GmbH in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Große Wertschätzung von Kollegen und Vorgesetzten
Spannende Produkte und Aufgaben

Verbesserungsvorschläge

Das Trainee Programme für Berufseinsteiger interessanter gestalten: Zwei Stationen in unterschiedlichen Abteilungen, mehr Weiterbildungsmöglichkeiten und eine gemeinsame Karriereplanung

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsathmosphäre aufgrund der tollen Kollegen.

Work-Life-Balance

Meine Arbeit war sehr gut mit meiner Uni und Freizeit vereinbar.

Kollegenzusammenhalt

Ein tolle Zusammenarbeit unter Kollegen mit viel Wissensaustausch und Spaß.

Vorgesetztenverhalten

Ich war sehr zufrieden mit meinen direkten Vorgesetzten, da meine Meinung sehr wertgeschätzt wurde. Ich habe nicht nur viel von ihnen gelernt, sondern man hat auch viel miteinander gelacht.

Arbeitsbedingungen

Mein Büro war gut ausgestattet, sodass ich effizient arbeiten konnte. Die Kantine und Kaffee-Küchen haben mir nicht gut gefallen.

Kommunikation

Die Kommunikation im Team war super; abteilungsübergreifend ist die Kommunikation ausbaufähig.

Interessante Aufgaben

Ich habe in meinen Aufgaben vom ersten Tag an Verantwortung übertragen bekommen und meine Wünsche wurden mitberücksichtigt.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Sina MännelOnline Marketing Manager

Liebe ehemalige Kollegin / Lieber ehemaliger Kollege,

wir freuen uns, dass Ihnen die Zeit bei uns so gut gefallen hat und hoffen, dass Sie das Gelernte in Ihren zukünftigen Tätigkeiten anwenden können.

Die interne Kommunikation – besonders abteilungsübergreifend – ist eine Herausforderung, derer wir uns bewusst sind. Wir möchten unsere Kommunikationsprozesse stetig verbessern, um die Arbeit effizienter zu gestalten und einen reibungslosen Informationsfluss zu gewährleisten.

Wir bedanken uns für Ihre Anregungen und dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns ein Feedback zu geben.

Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN