Navigation überspringen?
  

tolingo GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

tolingo GmbH Erfahrungsbericht

  • 30.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Freiwillig gehen ist Trend

3,08

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist Team- und Kollegenabhängig. Durch die massiven Umstrukturierungen leidet die Motivation und die Atmosphäre sehr.

Vorgesetztenverhalten

Die verbleibende Geschäftsführung ist eine reine Zahlenperson. Das Know-how über das Tagesgeschäft fehlt leider komplett und ominöse Listen behaupten, dass das Projektmanagement ja gar nicht ausgelastet sein kann. Das ist leider sehe realitätsfremd.

Kollegenzusammenhalt

Die Teamarbeit unter den Kollegen ist vorbildlich. Trotz durch die absichtlich herbeigeführten Konkurrenzsituationen sind die Kollegen untereinander sehr hilfsbereit. Da man allerdings nur für seinen eigenen Umsatz provisioniert wird, ist sich am Ende jeder selbst der nächste.

Interessante Aufgaben

Es ist zwar viel Routine dabei, aber da Kunden immer wieder mit neuen Anforderungen kommen und die Branche sich rasant entwickelt, wird die Arbeit nie langweilig. Es gibt immer etwas neues zu lernen und die Möglichkeit neue Herausforderungen zu meistern.

Kommunikation

Es wird daran gearbeitet die Kommunikation zu verbessern. Es gibt gute Ansätze, ob es gut umgesetzt wird, wird die Zeit zeigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum ältere Kollegen vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt praktisch keine Aufsteigsmöglichkeiten.
Es wurde langsam angefangen die Mitarbeiter weiterzubilden und auch Bildungsurlaube zu genehmigen. Das sollte unbedingt mehr gefördert werden und so weiter gehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt des Projektmanagers ist eigentlich ok. Frustrierend ist zu Wissen, dass man durch die Provisionsregelungen nie so viel verdienen kann wie ein Vertriebsmitarbeiter (wenn dieser gut ist).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein vorhanden (z.B. Patenkinder, interne Spendenaktionen).

Work-Life-Balance

Relativ starre Arbeitszeiten. Überstunden im Projektmanagement sind die Regel. Gerade durch starken Personalmangel in dem Bereich.

Verbesserungsvorschläge

  • wirklich etwas ändern und nicht nur vorgeben zu verstehen, warum die Mitarbeiter so unglücklich sind. Sonst werden noch mehr gehen.
  • Die Mitarbeiter vernünftig wertschätzen (auch Finanziell)
  • verstehen, dass die Projektmanager essentiell sind. Ohne die läuft der Laden auch nicht.
  • den Mitarbeitern zuhören. Die wissen, was im Tagesgeschäft benötigt wird und passiert.
  • Mitarbeiter gemäß ihrer Stärken einsetzen.
  • Arbeitszeitkonten

Pro

- Interessante Aufgaben
- gute Möglichkeiten sich einzubringen und selbstständig Prozesse zu gestalten
- tolle Arbeitsatmosphäre unter den Kollegen.
- tolle Firmenfeiern
- entspanntes Umfeld wo auch zwischendurch mal in der Küche bei einem Kaffee gequatscht werden kann.

Contra

- keine ehrliche Wertschätzung der Mitarbeiter.
- Mitarbeiter werden regelrecht verbrannt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Tolingo GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige