Navigation überspringen?
  

TOMRA SYSTEMS GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
TOMRA SYSTEMS GmbHTOMRA SYSTEMS GmbHTOMRA SYSTEMS GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 9 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    11.111111111111%
    Gut (3)
    33.333333333333%
    Befriedigend (3)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    2,82
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (0)
    0%
    3,66
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

TOMRA SYSTEMS GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,82 Mitarbeiter
3,66 Bewerber
0,00 Azubis
  • 13.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Man kann alles offen kommunizieren.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00
  • Firma
    TOMRA SYSTEMS GmbH
  • Stadt
    Langenfeld (Rheinland)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 12.Okt. 2016 (Geändert am 09.Jan. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hat sich in den vergangen Jahren stetig verschlechtert. Es wird seitens der Vorgesetzten mit Abmahnungen gearbeitet, um Mitarbeiter zu disziplinieren.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt einen kleine elitären Führungszirkel, der die Realität zur Basis verloren hat. Leider wurden jüngst falsche personalpolitische Entscheidungen auf der Managementebene getroffen, die das Unternehmen in den kommenden Jahren stark belasten werden.

Kollegenzusammenhalt

Das Kollegenverhalten untereinander ist tadellos. Durch Vorgesetze wird zunehmend versucht, Keile in die Gemeinschaft zu treiben.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind zum Teil interessant, je nach Ebene und Einsatzbereich. Wer als Sachbearbeiter angestellt ist, führt in der Regel eine weniger spannende Aufgabe aus. Es gibt aber leider auch diverse Mitarbeiter/Kollegen, die ihre Jobs seit Jahren ausüben und bis dato nicht wissen was sie tun.

Kommunikation

Die Kommunikation ist schlecht! Es wir aus allem ein Geheimnis gemacht. Wissen wird absichtlich zurückgehalten bzw. nicht geteilt, weil viele sich durch dieses Verhalten einen Vorteil erhoffen. Die Kommunikation von „oben“ nach „unten“ ist so gut wie nicht existent.

Gleichberechtigung

Im normalen Arbeitsalltag herrscht Gleichberechtigung. Bei der Bezahlung werden Frauen benachteiligt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden so gut wie keine Mitarbeiter 45+ eingestellt. Diese gelten als zu teuer und wenig belastbar. Man setzt auf junge, billige Arbeitskräfte, die sich in der Vergangenheit oft als Flop dargestellt haben.

Karriere / Weiterbildung

Durch die Größe des Unternehmens sind Aufstiegsmöglichkeiten in Deutschland gering. Auf höheren Ebenen ist das Angebot größer, da sich durch das ausländische Mutterunternehmen erweiterte Möglichkeiten ergeben. Vorgesetzen werden regelmäßig Weiterbildungen angeboten. Der normale Angestellte profitiert hier nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Es bestehen große Unterschiede im Gehaltsgefüge. Das Unternehmen versucht bei seinen Mitarbeitern zu sparen. Das Gehalt wir einigermaßen pünktlich ausgezahlt. Es gibt eine Art Betriebsrente, die sich aber aus heutiger Sicht nicht mehr rechnet.

Arbeitsbedingungen

In der Firma top, im Feld ein Flop.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Firma gibt sich einen grünen Anstrich um nach außen eine entsprechend Wirkung zu erzielen. Mehr nicht. Das Sozialbewusstsein ist unterdurchschnittlich ausgeprägt.

Work-Life-Balance

Es wird vom Mitarbeiter alles gefordert. Die überwiegende Zahl der Vorgesetze legt wenig Wert auf die Work-Life-Balance der Mitarbeiter. Wird diese Bezeichnung benutzt, ist es meist eine Worthülse.

Image

Das Image des Unternehmens hat sich in den vergangenen Jahren stetig verschlechtert. Hinter vorgehaltener Hand wird schlecht über das Unternehmen und den eigenen Arbeitsplatz geredet. Es hat sich ein Angstgefühl eingeschlichen, weil nicht kommuniziert wird, wie es in den kommenden Jahren weitergeht.

Verbesserungsvorschläge

  • Achtet mehr auf den Umgang mit den Mitarbeitern. Sie sind das wertvollste an dem Unternehmen.

Pro

Die Produkte und die damit verbundene Vision.

Contra

Der Umgang mit Mitarbeitern und die Arbeitsweise ist wie im Raubtierkapitalismus.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    TOMRA SYSTEMS GmbH
  • Stadt
    Langenfeld (Rheinland)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 12.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • "Nice Place to Work" lautet eines der Attribute welche man sich bei Tomra Systems auf die Fahnen schreibt. Ein schöner Vorsatz, der leider nicht für alle gilt.

Pro

Viel gutes kann ich nicht über die Firma berichten. Grundsätzlich möchte ich aber hervorheben, das es auf Mitarbeiter Ebene sehr viele freundliche Kollegen gibt, die immer bereit sind bei Fragen zu helfen. Leider ist es aufgrund des zum Teil sehr hohen Arbeitsaufkommen oft nicht möglich Lösungen zu erfragen, da Kollegen selber vor lauter Arbeit kaum Zeit haben Fragen zu beantworten.
Es gibt viele Mitarbeiter Events Sommerfest, zu der man seine Familie mitbringen kann und auch andere Events, die dazu dienen den Zusammenhalt der Kollegen zu fördern und Betriebsklima verbessern.

Contra

Jetzt, fast ein Jahr, nachdem ich Tomra Systems verlassen habe und die erste große Wut über das Verhalten einzelner Vorgesetzten ein wenig nachgelassen hat versuche ich meine Kritik an der Firmenpolitik auf eine etwas diplomatischere Art darzulegen.
Meine grundsätzliche Kritik umfasst hierbei das absolut unqualifizierte und in meinen Augen unmögliche Verhalten einzelner Vorgesetzter. Angefangen von einer in meinen Augen zu resoluten Führungsebene, die in meinen Augen nicht viel über die Führung von Mitarbeitern weiß und deren zum Teil archaisch anmutendes autoritäres Führung verhalten nicht nur bei mir für viel Unmut und Unverständnis gesorgt hat. Dese Kritik betrifft auch weitere weisungsbefugte Elemente dieser Ebene, die sich nicht die Mühe machen Entscheidungen zu hinterfragen und ich zudem den Eindruck hatten dass sie den Druck von oben nur nach unten weitergeben.
Desweitere kritisiere ich die zum Teil sehr unklare und schwammig gehalten Aufgabenverteilung und das neue Mitarbeiter oftmals, vor allem wenn sie in den Augen der Leitung nicht ganz passend sind. Ich hatte oft den Eindruck, dass man sich seine Lieblinge ausgesucht hat und die entsprechend gefördert wurde während der große Rest als eine Art Bodensatz gehandelt wurde. Ebenfalls ist mir aufgefallen, dass Mitarbeiter 45+ nur in Ausnahmefällen akzeptiert werden und man sich lieber mit jungen Leuten aushilft.
Anmerkung: Die Kritik betrifft ausschließlich die Leitung der Abteilung in der ich gearbeitet habe und nicht die Geschäftsleitung des Unternehmens.

Ein weiterer Kritikpunkt meinerseits ist das für an dem Aufwand gemessene zu geringe Arbeitsentgelt sowie die aufgrund von Schicht- und Wochenenddiensten sehr unregelmäßige knappe Freizeit.
Als Single ist das noch ok aber wenn man Familie hat ist es etwas unschön.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    TOMRA SYSTEMS GmbH
  • Stadt
    Langenfeld (Rheinland)
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 9 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    11.111111111111%
    Gut (3)
    33.333333333333%
    Befriedigend (3)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    2,82
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (0)
    0%
    3,66
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

TOMRA SYSTEMS GmbH
3,19
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,21
76.040 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.611.000 Bewertungen