Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
TOPdesk Deutschland GmbH Logo

TOPdesk Deutschland 
GmbH
Bewertung

Top Arbeitgeber, in Menschlichkeit und Freiheit nicht zu schlagen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei TOPdesk Deutschland GmbH in Kaiserslautern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Soziales Verhalten, Menschlichkeit, Verständnis, Freiheit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Verzettelung bei der Setzung von Zielen

Verbesserungsvorschläge

Mut zu schnelleren Entscheidungen

Arbeitsatmosphäre

Hier würde ich einfach nur sagen: Super. Ich hatte viele Tage wo es mir nicht so gut ging und eigentlich sobald ich bei den Kollegen bin geht es mir besser. Die Stimmung ist eigentlich immer entspannt und doch auch produktiv. Falls mal etwas nicht so gut läuft haben wir immer Zeit für eine Runde eines Online-Games um etwas Dampf abzulassen. Mein direkter Lead (wobei es eine so strenge Hierarchie eigentlich nicht gibt) hat auch immer ein offenes Ohr falls es mal hakt.

Kommunikation

In Transparenz ist die Firma eigentlich kaum zu toppen. Zahlen werden in jährlichen Meetings offen kommuniziert und ich habe bis jetzt noch keine Frage gestellt, auf die ich keine Antwort bekommen habe.

Kollegenzusammenhalt

Wir hatten Events, bei denen wir durch Online-Spiele und Meetings zusammengewürfelt wurden. Dabei war ich mal wieder überrascht, dass ich mich trotz meiner Introvertiertheit sofort mit jedem Kollegen gut unterhalten konnte und wohlgefühlt habe.
Klar gibt es auch mal Leute, mit denen man nicht kann, aber im großen und ganzen kann ich einfach jeden Anrufen und bekomme Unterstützung und verspüre dabei auch keine "Genervtheit".

Work-Life-Balance

Solange ich bei den Haupt-Meetings da bin kann ich mir den Tag eigentlich frei einteilen. Wir haben Kollegen, die erst spät anfangen, dafür Abends länger machen und manche Lerchen, die schon um 6 die ersten Zeilen Code zusammen tippen.
Spontan mal einen Tag Urlaub nehmen für Autowerkstatt usw. ist auch kein Problem. Kollegen mit Kindern bekommen auch viel Verständnis, nach Feierabend ist auch Ruhe. Top!

Vorgesetztenverhalten

Manchmal dauert es etwas zu lange bis Entscheidungen getroffen werden was ziemlich nerven kann. Allerdings musste ich noch nie darunter leiden, es wurde dann nie von mir verlangt, die zeit wieder aufzuholen.
Dafür wird aber auch nicht mit Lob gespart wenn man sich für etwas einsetzt und dies wird auch schon mal finanziell vergütet.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben als Entwickler sind bisher ziemlicher Standard, jedoch hat man 10 % der Zeit zur Verfügung, sich weiterzubilden und an eigenen Projekten zu arbeiten. Somit kann man in Phasen wo Routine-Aufgaben anstehen, sich dennoch herausfordern.

Aber ansonsten arbeiten wir auch mit den neuesten Technologien (neue JavaScript-Frameworks, Micro-Services), sodass Langeweile mit Sicherheit nie aufkommt.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird hier wirklich gelebt. Ich habe einige Frauen in leitenden Positionen über mir und diese haben es wirklich drauf und bekommen auch Respekt. Noch nicht einmal habe ich erlebt, dass jemand diskriminiert wird wegen Geschlecht. Väter können Elternzeit genauso in Anspruch nehmen wie Frauen.

Aber zusätzlich noch wird auch auf Leute mit Behinderungen sehr toll eingegangen und mit viel Gefühl. Ich glaube gerade in der Hinsicht hätte ich es mit meinem Handicap bei anderen Firmen schwer.

Umgang mit älteren Kollegen

Branchenbedingt (Software-Entwicklung) ist unser Altersschnitt wohl etwas jünger. Allerdings werden auch ältere Bewerber eingestellt und ich habe noch nie von den Kollegen mitbekommen, dass diese irgendwie schlechter behandelt werden.

Arbeitsbedingungen

Nobody is perfect! Im Büro hätte ich mir gerne eine Klimaanlage gewünscht und vielleicht mehr Klos. Dafür bekamen wir super sonstiges Equipment, gute Monitore, verstellbare Schreibtische, wenn ich eine besondere Tastatur wollte war auch kein Problem.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auch nur Spitze! Es wurde Hilfe fürs Ahrtal organisiert, es werden Tierpatenschaften übernommen. Es wird gefragt wie wir sonst noch gute Zwecke unterstützen könnten.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist vermutlich nicht das höchste in der Branche, aber den Lebenshaltungskosten hier deutlich angemessen und wird sogar ohne Quengeln regelmäßig erhöht.

Image

Ich habe das Gefühl, dass alle meine Kollegen die Firma wirklich gerne haben. Klar gibt es immer Dinge, die nicht perfekt rund laufen, manche Entscheidungen passen nicht allen, manche Entscheidungen brauchen etwas länger. Dafür bekommt man aber auch von den Vorgesetzten immer viel Verständnis und es wird nicht erwartet, dass man es als "Übermensch" dann wieder glättet.

Karriere/Weiterbildung

Vermutlich einer der wenigen Wermutstropfen hier. Ich wünschte mir einen erfahrenen Mentor, der mir etwas hilft, Ziele zu setzen. Man muss stärker selbst aktiv werden und sich einen Pfad suchen, auf dem man wachsen will. Dafür stehen aber Türen und Unterstützung offen für fast alle Wege, die man gehen möchte.