TLGG - Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH Logo

TLGG - Torben, Lucie und die gelbe Gefahr 
GmbH
Bewertungen

44 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 68%
Score-Details

44 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von TLGG - Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Lernen und sich entwickeln bei einem herzlichen Miteinander

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

sehr nette Kollegen, viele Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln, schönes Office/Location

Verbesserungsvorschläge

Etwas mehr Weiterbildungsbudget

Karriere/Weiterbildung

Es gibt mehrere Feedbacktalks und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kollegenzusammenhalt

Regelmäßiges gemeinsames Essen zur Mittagszeit oder auch nach der Arbeit tragen auf jeden Fall dazu bei, dass im Team eine gute Atmosphäre herrscht. Ich finde, dass man auf allen Ebenen Unterstützung bekommt.

Vorgesetztenverhalten

Meine Führungskraft hat mir durch regelmäßigen Austausch meine Ziele und Aufgaben stets vor Augen gehalten und mich dabei unterstützt. Fehler wurden offen angesprochen und Möglichkeiten gesucht, diese in Zukunft zu vermeiden

Arbeitsbedingungen

Es fehlt an Meetingräumen, daher muss man teilweise etwas nach einem ruhigen Plätzchen suchen.

Kommunikation

Es gibt einen regelmäßigen Austausch durch Meetings und 1:1 Gesprächen. Dadurch ist jeder immer up to date. Auch persönliche Probleme konnten in meinem Team immer direkt angesprochen werden.

Interessante Aufgaben

Als Berufseinsteiger durfte ich viel Verantwortung übernehmen und eigene Projekte ownen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Talent Team

Hallo,

allerbesten Dank für dein Feedback und die positiven Worte.
Gerade das Thema Weiterentwicklung haben wir in letzter Zeit fokussiert und durch einen neuen Prozess sowie unterschiedliche Schulungen ausgebaut. Daher freuen wir uns über diese Rückmeldung.

Liebe Grüße

Recruiter verkaufen dir den Himmel - du bekommst die Hölle

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Fangt noch mal von vorne an

Arbeitsatmosphäre

Das netteste an der Atmosphäre, ist noch der Empfang. Danach geht´s bergab

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Die HR erzählt dir das goldene vom Ei. Auch die Coffee-Chats im Recruiting sind wertlos. Da kann man nichts drauf gegen. Es wird einfach gelogen bis sich die Balken biegen.

Karriere/Weiterbildung

Als Kreativer solltest du hier nicht anfangen. Es gibt ein Grund, warum die vielen vielen offenen Stellen lange unbesetzt bleiben

Gehalt/Sozialleistungen

Schlecht bezahlt, keine Extras, keine Gehaltsrunden

Kollegenzusammenhalt

Oftmals unehrlich. Vor dir nett, hinter dir versuchen sie alles, um den Flurfunk am laufen zu halten.

Vorgesetztenverhalten

Einfach nur schlecht

Kommunikation

Richtig schlecht. Hier rettet jeder nur seinen eigenen Hals. Heute KuDos, morgen kannst du die Kündigung kriegen. Substanz? Fehlanzeige!

Interessante Aufgaben

Man verspricht dir alles. Am Ende machst du Social Media Post und diskutierst über die Farbe der Anzüge....Du bist kreativ? Nehm die Beine in die Hand und renne


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Talent Team

Hallo,

vielen Dank für dein Feedback und schade, dass du diese Erfahrung gemacht hast.
Wir versuchen durch einen ausgearbeiteten und regelmäßigen Feedbackprozess frühzeitig Probleme offen anzusprechen und Lösungen zu finden. Es tut uns Leid, dass uns das hier nicht ausreichend gelungen ist.

Du kannst uns gerne auch noch eine Mail mit ausführlicheren Feedback an talent@tlgg.de schicken, damit wir schauen können, wo noch weiterer Handlungsbedarf besteht.

Liebe Grüße und alles Gute für dich.

Eine Agentur zum Ausbrennen - und alle nennen das Muskelkater

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es wird seit Jahren von Verbesserungen gesprochen, doch passiert rein gar nichts. Ich würde, insbesondere wenn man keine Lust auf ständigen Clinch hat, stark von der Agentur abraten. Trotz des netten Bewerbungsprozesses und trotz des guten Images. Mich hat es in die Depression getrieben - aber dafür leistet sich die Agentur immerhin einen professionellen Partner. Ganz im Bewusstsein, dass sie Leute ausbrennen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Talent Team

Hallo,

danke, dass du dir die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen hast.
Es tut uns sehr Leid, dass du diese negativen Erfahrungen machen musstest. So sollte es definitiv nicht laufen.

Wir versuchen stets, neue Ansätze zu finden und die angesprochenen Kritikpunkte zu verbessern. Die Themen Work-Life-Balance & Gehalt haben wir erst vor kurzem durch Neuerungen weiter optimiert.

Liebe Grüße & alles gute für deinen weiteren Weg

Zu viel "aber" und wenig "oh-ho".

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre hat über die Jahre deutlich abgenommen. Zu viel Druck, Stress und Projekte. Man arbeitet permanent am Limit und die Geschäftsführung und/oder Vorgesetzte, Führungskraft schaut zu.

Image

Mehr sein als Schein.

Work-Life-Balance

Es wird viel darüber geredet aber es fehlt trotzdem. Lieber von Beginn an auf 80% gehen, dann hat man was von seinem Leben.

Karriere/Weiterbildung

Hier wird zu oft auf die Kosten geschaut und nicht was tatsächlich wichtig wäre für den Mitarbeiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Keine (!!!) branchenübliche Zahlung der Gehälter. Auch wenn das oft gesagt wird, sie bezahlen unter dem Durchschnitt.

Kollegenzusammenhalt

Siehe "Kommunikation" - hast du ein gutes Team erwischt, passt es.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum ältere Kollegen. Tatsächlich haben alle einen ähnlichen Altersdurchschnitt, was sich negativ auf die Erfahrung auswirkt.

Vorgesetztenverhalten

Ich schätze ich hatte wohl Pech. Keine Wertschätzung, kein konstruktives Feedback, keine Führung. Erwartet wurde ein 100%-Profi in allem, obwohl der eigene Vorgesetzte oft ahnungslos wirkte.

Arbeitsbedingungen

Typische Kreuzberger Hinterhof-Agentur. Großraumbüro, dass sehr laut werden kann.

Kommunikation

Kommt auch wieder auf die Ebene an. Im Team herrscht eine gute Kommunikation auf Projektebene.
Aber je höher die Ebene, desto dünner wird die Luft. Der Druck wird nach unten verteilt. Wenn etwas nicht klappt, liegt das dann immer an einem selbst - konstruktives Feedback gibt es nicht.

Gleichberechtigung

Ein oft genanntes Thema aber tatsächlich ist es eher Durchschnitt. Mit Diversität & Co. wird gerne geworben, ist aber nicht vorhanden.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

People & Talent Team

Hallo,

vielen Dank für das ausführliche Feedback. Es tut uns Leid, dass du diese Erfahrungen machen musstest.
Wir sind sehr bemüht, die angesprochenen Kritikpunkte zu verbessern und uns diesbezüglich weiterzuentwickeln.
Im Bereich Weiterbildung dürfen sich unsere Mitarbeiter ihr Budget selbst einteilen und somit nach eigenem Bedarf und Interesse entscheiden. Über dieses Budget hinaus bieten wir allen Mitarbeitern zusätzlich Basisschulungen für allgemeine Themen an

Alles Gute für deinen weiteren Weg und liebe Grüße!

Schwierig - Es herrschen Chaos und strukturelle Probleme vor - gepaart mit viel Herz aber leider auch Unfähigkeit.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich PR / Kommunikation bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zentrale Lage, das Office.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kritikunfähigkeit!!! Es gibt keine Diensthandys - alles muss von privaten Devices gemacht werden - das ist absolut unverschämt und rückständig. Gerade im Bereich Marketing, Kommunikation und Social Media wirft das wirklich große Fragen bei mir auf. Social Media Tools für ein seriöses und professionelles Arbeiten, werden ebenfalls nicht verwendet und das bei teilweise sehr großen und namenhaften Kunde - das finde ich wirklich sehr bedenklich.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Auswahl bei Einstellungen von CDs und Abteilungsleitern. Kommunikationsschulungen!!!

Arbeitsatmosphäre

Durch ständige Terminverschiebungen und teilweise bis zu 12 Meetings am Tag, ist es absolut unmöglich in einen regelmäßigen und geordneten Arbeitsfluss zu kommen. Hier gibt es meiner Meinung nach sehr große strukturelle Probleme. Die Kollegen sind zum größten Teil sehr nett und herzlich auch wenn es hier Ausnahmen ins die andere Richtung gibt.

Image

Mehr Sein als Schein.

Work-Life-Balance

Hier reichen wenige Wörter - Chaos, Druck, Stress und überflüssige Meetings. Gut gemeint ist halt doch immer noch schlecht gemacht.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Weiterbildungen und dementsprechende Budgets dafür.

Gehalt/Sozialleistungen

Wirklich gut für Berliner Verhältnisse.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird nicht thematisiert.

Kollegenzusammenhalt

Das ist wirklich das große Plus an TLGG. Dennoch muss ich sagen, hab es auch zwei negativ Erfahrungen, welche mir schmerzhaft im Gedächtnis bleiben werden. Büro-Gossip an der Tagesordnung.

Umgang mit älteren Kollegen

Da wenige da, kann man nicht wirklich was zu sagen.

Vorgesetztenverhalten

Absolut indiskutabel! Keine Kritikfähigkeit vorhanden, total miserabele Kommunikation bis gar keine Kommunikation. Feedback rutscht oft auf persönliche Ebenen ab und hält sich mit Nebensächlichkeiten auf.

Arbeitsbedingungen

Schönes Office - kann aber laut werden.

Kommunikation

Man selbst soll der Kommunikationsweltmeister sein aber von Vorgesetzten Seite her leider absolut schlecht und fehlend. Es wird also etwas eingefordert, was selbst gar nicht geleistet wird bzw. erfüllt wird. Leider trifft das auch auf absolutes Ignorieren und Unverständnis, wenn man dieses Thema anspricht. Mir selbst völlig schleierhaft warum das so ist. Mein Erklärungsversuch - man möchte Konflikten aus dem Weg gehen.

Gleichberechtigung

War ok. Wird viel in Form als Firmenvalue drüber gesprochen aber widerspiegeln tut sich das nicht wirklich. Zum größten Teil sind alle Personen vom selben Schlag. Frischer Input fehlt und wirklich viele ältere Kollegen sieht man sich nicht. Viele junge und unerfahrene Kollegen.

Interessante Aufgaben

Auch Senioren und Führungskräfte müssen aufgrund des ständigen Ressourcenmangels, Praktikantenaufgaben oder Junioraufgaben übernehmen. Wer drauf steht - bitte! Meins war es nicht.

Arbeitgeber-Kommentar

Claudia Otte

Hallo,
vielen Dank für dein Feedback. Es tut uns wirklich leid, dass du persönlich so schlechte Erfahrungen bei uns gesammelt hast.

Ein offener Austausch und ehrliche Feedback-Kultur liegt uns bei TLGG sehr am Herzen. Viele Bereiche, die du angesprochen hast, haben wir allerdings schon seit längerer Zeit bei uns im Fokus und gehören zu den absoluten Prioritäten in der Agentur.

Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg weiterhin.

Die wohl schönste Agenturfamilie

4,8
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einfach alles. Super Umfeld um in das Berufsleben zu starten.

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildungen auch für Werkstudenten einführen

Kollegenzusammenhalt

Eine Agentur ohne böse Blicke. Es war einfach toll.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Claudia Otte

Vielen Dank für das tolle Kompliment: Schönste Agenturfamilie!!!
Wir wünschen dir nur das allerbeste auf deinem weiteren Weg, viel Erfolg und alles Gute.

Ein herzliches erstes Agenturzuhause

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

TLGG ist wie eine große WG. Meine eigene Unit war großartig und es fiel mir sehr schwer meine smarten und liebenswerten Kollegen zu verlassen. Man kann sehr gut über Units hinweg connecten wenn man das möchte.

Das Office ist ein sehr schönes Loft, so offen und luftig die Räumlichkeiten, so laut ist es auch oft. Es gab schon viele Massnahmen die Lautstärke einzudämmen oder gewisse Zeiten einzurichten, das ist m.E. nach aber alles gescheitert. Es kann nicht sein, das man sich um konzentriert arbeiten zu können Ohrstöpsel reinstecken muss.

Image

Zieht schon im Lebenslauf. Gute Schule.

Work-Life-Balance

Klar es kann auch mal brennen und dann macht man Überstunden - dann aber alle zusammen, keiner kämpft alleine. Meine Führungskraft hat immer darauf geachtet dass die gebuchten Ressourcen im Score bleiben.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein Weiterbildungsbudget welches man in Absprache mit seiner Führungskraft für Weiterbildungen etc. einsetzen kann. Der Einsatz muss aber mit den im Jahresgespräch vereinbarten Zielen einher gehen.

Wie schnell man die Level nimmt hängt leider sehr von der FK ab, in einigen Units werden Kollegen_in gefühlt schneller befördert als in anderen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist leider mau, die Sprünge sind klein. Verhandelt am Anfang gut, danach gibt es leider nur noch mini Schritte die nicht happy machen auf die Dauer. Will man einen echten Gehaltssprung bleibt nur der Wechsel in eine andere Agentur (leider wohl üblich im Agentur Business).

Zudem gibt es sehr wenige Urlaubstage, das ist schon echt unterdurchschnittlich. Der 24.12. wird einem aber "geschenkt".

Die Gehälter werden immer pünktlich und im Dezember sogar vor Weihnachten ausgezahlt.

Vor Corona war es für die einzelnen Units möglich Boni zu erarbeiten und über die Art der Auszahlung selbst zu entscheiden. Das ist super, sofern man in einer Unit ist die oft Boni erreicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da gibt es einige Maßnahmen die zur Einhaltung gewisser umweltrelevanter Ziele gesetzt wurden. Der Wille ist also da. Das gesellschaftliche Engagement ist ehrlich gemeint - danke dass wir frei bekamen um gemeinsam nach Chemnitz zu #wirsindmehr gefahren sind (TLGG hat den Transport organisiert).

Kollegenzusammenhalt

Hängt sicher von der Unit ab und ist sehr subjektiv - von mir gibt es volle Sterne.

Umgang mit älteren Kollegen

TLGG ist so jung, da fällt ein Boomer schon sehr auf.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier ist es etwas Roulette. Es sollte darauf geachtet werden, dass FK auch genug Zeit haben sich a) in ihre neue Rolle einzuarbeiten und b) im daily genug Zeit haben sich um ihre Schäfchen zu kümmern. Bei FK-Wechsel sollte auch die Übergabe von Zielen der Mitarbeiter mit übergeben bzw. direkt neu besprochen werden. Ansonsten kommt im Jahresgespräch der große AHA-Effekt der zu Enttäuschung führen kann.

Arbeitsbedingungen

Top HR-Onboarding, 3 tolle interne IT-Boys, ein hands on Office-Team (Danke für Popcorn & Blumen), aktuelle Macs, prima Tools, wenn das auch noch verschlankt werden könnte und das Beste Finance Team ever. Alles schick

Kommunikation

Die Kommunikation seitens Geschäftsführung ist sehr transparent. Zweiwöchentlich erfolgte ein Update per Video von den beiden und man war immer aufgefordert Fragen zu stellen. Einmal im Monat gibt es ein all hands Meeting mit Updates zur Agentur, dem Consulting, vom Finance Team und Projekte werden vorgestellt.

Gleichberechtigung

POC gibt es bei TLGG wenige - da geht also noch was im Recruiting. Durch viele Ebenen ist das Office leider nicht barrierefrei.
In einer Umfrage wurde abgefragt ob es das Gefühl eines gender pay gap gibt - die Ergebnisse dazu wurden nicht kommuniziert.

Interessante Aufgaben

TLGG ist nach außen Digitalagentur aber im daily ist es doch überwiegend die Erstellung von Social-Media-Content. Ich wollte am Ende noch mehr kennenlernen und bin deswegen gegangen. Wenn man Social Media mag - hin da. Wenn man eher 360° mag eher nicht.
Die Agentur ist bestrebt sich dahingehend breiter aufzustellen.

Im Bereich der Kunden ist von Bank, Auto, Pharma alles dabei. Es werden auch tolle Pro-Bono Projekte zB im Bereich Kultur und Politik umgesetzt.

Arbeitgeber-Kommentar

Claudia Otte

Hallo und vielen Dank für dein offenes Feedback. Die Komplimente - gerade an IT und Finance - spiegele ich gerne den entsprechenden Teams zurück.
Für Dich alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

Kommunikationsprobleme

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bis 2017 im Bereich Design / Gestaltung bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Kommunikation

Es gibt viele Meetings und wird gerne kommuniziert. Aber nach mehr als 2 Jahren als Werkstudentin im Bereich Grafikdesign wurde mir gesagt, dass meine professionelle Fähigkeiten für die Agentur nicht passend sind, obwohl ich bei den Reviews nur positives über meine Arbeit gehört habe. Und das wurde nach 2 Jahren direkt nach meinem Abschluss entdeckt! Ich fühle mich ausgenutzt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Nett aber nicht sehr anspruchsvoll.

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Vorgesetzten sind fair und insgesamt ein recht vertrauensvolles Betriebsklima.

Image

Durch die bereits erwähnten sehr anspruchslosen Projekte und Kampagnen, wird TLGG weiterhin als Social Media Klitsche wahrgenommen. Pläne dies zu ändern gibt es wohl, aber bisher mit bescheidenem Erfolg.

Work-Life-Balance

Ein enormes Aufkommen an Pitches und vielen unnötigen Aufgaben führen zu einer leider nicht sehr ausgeglichen Work-Life-Balance. Es sollte sich überlegt werden, welche Projekte wirklich umgesetzt werden sollten und welche in der Agentur mit ihrem Know-how einfach Fehl am Platz sind.

Karriere/Weiterbildung

Gibt viele Führungskräfte die aus dem Unternehmen selbst aufgebaut wurden. Allerdings wird mit Beförderungen sehr zögerlich umgegangen. Ist es nicht unbedingt nötig zu befördern, passiert dies auch nicht und man wird extrem lange hingehalten.
Es gibt ein Weiterbildungsbudget für jeden Mitarbeiter. Was aber erstens sehr klein ist und zweitens sehr restriktiv ausgezahlt wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Zahlt selbst im Vergleich zu anderen Berliner Agentur sehr schlecht. Ganz zu Schweigen von den absurd wenigen Urlaubstagen. Extras gibt es eigentlich keine, außer man hat ein BVG Ticket raus verhandelt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der Theorie gut. Es wird sich gegen Rechts engagiert und versucht wenig zu Drucken. Es gibt neben Wasserspendern aber nach wie vor große Beständen an Wasserflaschen. Zu dem betreut die Agentur sehr viele fragwürdige Pharmaunternehmen, Lebensmittel- und Autokonzerne.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Kollegium ist sehr gut. Es wird versucht überall zu helfen und man kann sich auf seine Kollegen verlassen. Abgesehen von den üblichen schwarzen Schafen die eher Arbeit abwälzen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann man kaum beurteilen, da so gut wie keine älteren Kollegen. Was aber eher für ein Umfeld spricht, in dem ältere Kollegen weniger gern gesehen sind.

Vorgesetztenverhalten

Kann kaum ein schlechtes Wort über die Vorgesetzten verlieren. Sie sind meistens sehr um die Mitarbeiter bemüht. Leider jedoch oft heillos überfordert, wenn es um wirkliche Unterstützung in Prozessen und Projekten geht.

Arbeitsbedingungen

Es gibt neue Laptops und viele Tools die man nutzen kann. Gerade bei Projektmanagement- und Kommunikationstools eher zu viel des Guten. Hier weiß kein Mensch mit was denn nun gearbeitet werden soll.

Kommunikation

Es wird sehr viel über verschiedenste Wege kommuniziert. Trotzdem hat man das Gefühl es wird viel geredet ohne wirklich etwas zu sagen. Entscheidende Informationen werden dann doch oft vorenthalten.

Gleichberechtigung

Besser als in anderen Agenturen aber dennoch zumindest wenige Frauen in Führungspositionen. Wenn auch wieder eine der beiden Geschäftsführer weiblich ist.

Interessante Aufgaben

Wenig interessante Aufgaben, mit sehr viel Standard Social-Media Agentur aufgaben. Die Kunden scheinen der Agentur keine herausfordernden Projekte zuzutrauen. Dies führt im Umkehrschluss leider dazu, dass kaum gute Talente an Land gezogen werden.

Die besten Arbeitgeber der Welt.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN