Navigation überspringen?
  

TPG The Project Group GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

TPG The Project Group GmbH Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,88
Vorgesetztenverhalten
3,36
Kollegenzusammenhalt
4,33
Interessante Aufgaben
4,11
Kommunikation
2,99
Arbeitsbedingungen
3,88
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,46
Work-Life-Balance
3,76

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,12
Umgang mit älteren Kollegen
4,16
Karriere / Weiterbildung
3,18
Gehalt / Sozialleistungen
3,70
Image
4,11
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 25 von 34 Bewertern Homeoffice bei 21 von 34 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 1 von 34 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 19 von 34 Bewertern Barrierefreiheit bei 9 von 34 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 5 von 34 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 13 von 34 Bewertern Parkplatz bei 14 von 34 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 19 von 34 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte Firmenwagen bei 3 von 34 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 18 von 34 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 7 von 34 Bewertern Mitarbeiterevents bei 21 von 34 Bewertern Internetnutzung bei 23 von 34 Bewertern Hunde geduldet bei 7 von 34 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 25.Juli 2011
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Durch das schnelle Wachstum sind wichtige Schlüsselpositionen mit gering qualifizierten Führungskräften besetzt - die negativen Auswirkungen auf das Team sind leider spürbar und werden nicht beseitigt, sondern schön geredet. Auf Dauer ist der Zustand extrem frustrierend.

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt guter Zusammenhalt, wenn gleich der Teamgedanke bei manchen Kollegen persönlichen Interessen übergeordnet ist. Individualisten müssten besser gesteuert und in das Team integriert werden.

Interessante Aufgaben

Wer sich im Bereich von SAP, MS Project und SharePoint zu Haus fühlt ist bei TPG an der richtigen Adresse. Echte Innovationen finden aber mehr durch Zufall den Weg in die alltägliche Arbeit.

Karriere / Weiterbildung

Wer hohe Erwartungen an eine Karriere stellt, wird sich bei TPG nicht wohl fühlen. Dafür ist die Firma zu klein und alle Positionen sind bereits besetzt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Umgang mit Mitarbeitern bei Kündigungen nimmt teilweise bedenkliche Züge an...

Work-Life-Balance

Viele Ideen, insbesondere im Bereich der Produktentwicklung müssten wesentlich gezielter geplant und umgesetzt werden. Spontane Aufgaben, die bei einer langfristigen Resourcenplanung vermeidbar wären, unterliegen keiner realistischen Planung, wodurch schnell unnötige Reibungsverluste entstehen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    TPG The Project Group GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege oder liebe Kollegin, vielen Dank für Deine Meinung. Wie Du selbst schreibst ist TPG in den letzten Jahren schnell gewachsen. Von der überschaubaren kleinen Gruppe in Unterhaching sind wir jetzt zu einem international erfolgreich aufgestellten Unternehmen geworden. Durch unser Wachstum und die zunehmende Komplexität des Geschäftsfeldes haben wir verschiedene Competence Center eingeführt. Bestehenden Mitarbeitern wurden dafür Karriereschritte im Management ermöglicht. Dies führt zwangsläufig zu anfänglichen Reibungsverlusten. Wie Du weißt, hat die Geschäftsführung bereits gehandelt. Mit Schulungen für das gesamte Management wurde 2011 begonnen. Für die Zukunft sind weitere regelmäßige Schulungen und Coachings vorgesehen. Wenn bei Kündigungen wirklich etwas vorgekommen sein sollte, das „bedenklich“ zu nennen wäre, dann war dies sicher ein Einzelfall. Uns ist nicht bekannt, was Du damit meinen könntest. Unsere Türen sind immer offen, wie Du weißt - vielleicht lässt Du es uns im persönlichen Gespräch wissen? Das Management will auf jeden Fall den guten Zusammenhalt im Team, der hier in kununu immer wieder bestätigt wird, stärken und Mitarbeiter langfristig binden.

Achim Schmidt-Sibeth
Marketingleiter
TPG The Project Group

Du hast Fragen zu TPG The Project Group GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 04.Juli 2011
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

manchen fehlen die notwendigen Skills zum Führen

Kollegenzusammenhalt

es wird einem immer geholfen, hier passt echt alles

Kommunikation

gibt es leider zu häufig nicht, was oft zu Problemen führt

Karriere / Weiterbildung

Weiternildung ja, Karriere in der Firma fast unmöglich, Karten sind bereits verteilt

Arbeitsbedingungen

Nicht immer die neueste Technik. Man kann zwar damit arbeiten, jedoch sollte gerade in einem IT Unternehmen nicht bei Hardware gegeizt werden, das ist leider doch hier und da der Fall

Verbesserungsvorschläge

  • Geschäftsleitung sollte zusätzlich Jahresgespräche mit allen Mitarbeitern durchführen. Bitte keine Werbebewertungen mehr hier (s. Vorredner), das sollte die Firma nun wirklich nicht notwendig haben, ich finde das eher peinlich!

Pro

Einblick in viele unterschieldiche Unternehmen, vor allem viele Großkonzerne

Contra

Mitarbeiterfluktuation. Einarbeitung wird zwar angestrebt, jedoch solllte man hier einen noch höheren Fokus drauf legen, da zuviele Leute in der Probezeit gleich wieder entlassen werden, und dass teilweise auf eine sehr unmenschliche Art und Weise. Schade ist, dass es oft fute Leute sind, aber eben nicht anständig eingearbeitet werden

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    TPG The Project Group GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege oder liebe Kollegin, vielen Dank für Deine Meinung. Es stimmt, dass wir von Herbst 2010 bis Frühling 2011 Mitarbeiter verloren haben. Diese haben sich aber meist aus eigenen Stücken anders orientiert. TPG ist kein Großunternehmen und hat sehr flache Hierarchien. Bei uns ist die Karriere jedes Einzelnen eher im Fachlichen möglich als im Management. Das sollte jeder Bewerber wissen. Seit März 2011 gibt es ein neues verpflichtendes internes Trainingsprogramm, das alle neuen Mitarbeiter durchlaufen. So kommen sie schnell auf den aktuellsten Wissensstand in ihrem Bereich. In der Vergangenheit wurde das in der Tat vernachlässigt. Eine Probezeit ist auch dazu da, dass sowohl der neue Mitarbeiter, als auch unser Team sehen können, ob wir zusammenpassen. Du weißt, dass es derzeit sehr schwer ist wirklich gute Leute zu finden. So wurde auch zwei Bewerbern eine Chance gegeben, die anfänglich nicht voll überzeugen konnten. Beide konnten die Chance aber nicht nutzen. Alle anderen Neuzugänge haben sich zu hervorragenden Mitarbeitern entwickelt. Was Du mit „unmenschlicher Weise“ meinst, ist für uns nicht nachvollziehbar. Wie Du weißt, stehen unser Türen immer offen, erkläre es uns doch bitte im persönlichen Gespräch.

Achim Schmidt-Sibeth
Marketingleiter
TPG The Project Group