Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

trinitec IT Solutions & Consulting 
GmbH
Bewertungen

12 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 92%
Score-Details

12 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

IT-Projektentwicklung nähe der Universität Klagenfurt mit Freundschaft

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Top Lage, erreichbar vollständig über öffentliche Verkehrsmittel + 3 Minuten Fußweg. Super Team, Coaching geboten, Betriebsküche mit verschiedensten Getränken, Obst, usw., Flexible Arbeitszeiten, mit dem Studium vereinbar.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich nichts, was nicht in den Verbesserungsvorschlägen notiert wurde. Unbewertete Aspekte konnte ich in meiner Praktikumszeit nicht beurteilen.

Verbesserungsvorschläge

Es ist klar, dass man als Praktikant eher weniger Rechte zugeteilt bekommt, aber vielleicht sollte man eine Lösung finden, wenn es zu wenige Personen gibt die auf verschiedene Testsysteme zugreifen können, und dadurch sich der Test neuer Fixes oder Änderungen teilweise um einen Tag verzögert, wenn man gerade durch flexible Arbeitszeiten keinen findet der gerade dies erledigen kann. Dies war zwar geplant, aber wurde bis zu meinem Praktikumsende nicht umgesetzt, sowie einige andere interne Prozessverbesserungen über die schon zu lange geredet wurde, aber noch nie durchgeführt wurden. (Stand: Dezember 2018)

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit, jederzeit Urlaub auf Anfrage konsumierbar, wenn es die Projektsituation erlaubt.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungsmöglichkeiten werden regelmäßig per Mail bereitgestellt.

Kollegenzusammenhalt

Jeder hilft Anderen bei Fragen, TOP. Fehler eines Teammitglieds werden ehrlich und offen kommuniziert.

Arbeitsbedingungen

+: Firmenlaptop wird bereitgestellt. Großraumbüro ermöglicht schnelle Kommunikation unter Mitarbeitern.
-: Kindergarten (oder ähnliches) in der Nähe, dadurch wird das Öffnen von Fenstern auf Dauer etwas schwieriger, aber Klimatisierung in Ordnung.

Kommunikation

Wöchentliche Meetings werden abgehalten, verschiedene Möglichkeiten zur Kommunikation, Teilweise nach Projekt regelmäßige Statusupdates in Besprechungsraum. Freundliches per-Du.

Interessante Aufgaben

Teilweise hatte ich das Gefühl (besonders am Anfang des Praktikums), außer mich in verschiedene Systeme einzuarbeiten, eher überflüssig zu sein, da ein Projekt nicht startete, oder erst spät anfing, was jedoch im Projektgeschäft durchaus passieren kann. Erst später kamen für mich neue Projekte und Aufgaben herein, die dann interessant waren. Deshalb auf die Dauer des Praktikums bezogen neutral bewertet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Vorgesetztenverhalten

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Vielen lieben Dank für deine Bewertung und deine konstruktiven Verbesserungsvorschläge! Wir bleiben natürlich dran und setzen Schritt für Schritt um entlang des intensiven Tagesgeschäftes.

Für deinen weiteren Ausbildungsweg alles Gute und viel Erfolg im Studium!
Ich hoffe, wir sehen uns wieder!

Katastrophales Management

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt ist der Zusammenhalt innerhalb der Angestellten gut. Manchmal versucht einer seine 'unverfehlte' Meinung durchzusetzen, aber das hält sich in Grenzen

Vorgesetztenverhalten

Keine realistischen Ziele, versuchen zuerst den Fehler bei anderen zu suchen, nur nicht sich selbst

Arbeitsbedingungen

Veraltete Hardware, heißes Büro, Kindergarten vor der Tür

Kommunikation

Die Geschäftsführung erwartet sich fertige Projekte bevor man überhaupt Requirements bekommt.

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestkollektiv, und immer so lange es geht Praktikumsverträge.

Interessante Aufgaben

Es wird jedes Projekt angenommen, egal ob man geeignet ist oder nicht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Es ist selten, dass jemand so eine harte Bewertung schreibt. Trotzdem sollte Kritik immer Anlass zur Reflexion sein und wir nehmen uns diese Punkte zu Herzen.
Wir bedauern sehr, dass wir hier keinen positiven Abschluss gefunden haben und wünschen Dir alles Gute für deine weitere berufliche Laufbahn!

Super Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

ausgezeichnetes Betriebsklima

Work-Life-Balance

sehr gute Mitarbeiter Motivation.

Karriere/Weiterbildung

sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

ein tolles hoch qualifiziertes Team!

Vorgesetztenverhalten

sehr professionell

Interessante Aufgaben

spannende Projekte


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Whow - Danke für diese tolle Bewertung!
Das freut uns natürlich außerordentlich, dass das Praktikum so gut für dich passt und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Spannende Aufgaben und super Team

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Generell sehr offene Firma bezüglich Projekte und persönlicher Anliegen. Ich bin bei der Firma persönlich sehr gewachsen und konnte Einblicke in die Abläufe eines Dienstleistungsunternehmen bekommen. Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel und konnte es deshalb sehr gut mit meinem Studium vereinbaren.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiteinteilung ist sehr flexible und optimal mit einem Studium vereinbar. Urlaub kann unter Absprache jederzeit konsumiert werden.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind spitze; sehr freundlich und hilfsbereit. Habe langfristige Freundschaften gewonnen.

Arbeitsbedingungen

Ein schönes Büro in unmittelbarer nähe der Universität. Normal ist es leise in der Firma, was der Konzentration nicht schadet. Für zwischenzeitliche Gespräche mit Kollegen ist die Küche nicht weit. Sauberer Arbeitsplatz und Firmenlaptop werden zur verfügung gestellt.

Kommunikation

Mitarbeiter werden regelmäßig über aktuelle Projekte informiert.


Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Bernd Bernd BucheggerCEO

Vielen lieben Dank für die Bewertung und vor allen für die tolle Zeit, die wir miteinander verbringen konnten. Schön, dass wir ein Teil deines Lebensweges sein durften!

Für den weiteren Berufs- und Ausbildungsweg natürlch alles Gute und viel Erfolg!

Interessante Aufgaben und tolle Kollegen

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich konnte während meiner Zeit bei trinitec sehr viele Erfahrungen sammeln. Es gibt immer wieder neue, interessante Projekte in denen man sich weiterentwickeln kann. Bei Problemen/Fragen kann man sich jederzeit an Kollegen und Vorgesetzte wenden.
Die Absolvierung eines Studiums neben der Arbeit wird von trinitec unterstützt. Dadurch ist ein Abstimmung von Arbeitszeiten und Studium einfach möglich.

Verbesserungsvorschläge

Weiter an den innovativen Produktideen arbeiten!

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten ermöglichen eine tolle Work-Life-Balance. Ein Studium zusätzlich zu einem Teilzeitjob stellt überhaupt keine Probleme dar. Die Arbeitszeiten können nach Absprache mit den Vorgesetzten perfekt mit Vorlesungen und Prüfungen abgestimmt werden.

Karriere/Weiterbildung

Die Mitarbeiter erhalten kontinuierlich Informationen zu kommenden Weiterbildungsveranstaltungen, welche von den Mitarbeitern besucht werden können.

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit mit den Kollegen hat immer Spaß gemacht. Ich konnte während meiner Zeit bei trinitec sehr viel von meinen Kollegen lernen. Mit Problemen ist man nie alleine, denn die Kollegen unterstützen sich gegenseitig wo immer es möglich ist.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte haben für Anliegen Ihrer Mitarbeiter immer ein offenes Ohr. Es gibt stehts einen respektvollen Umgang zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern.

Arbeitsbedingungen

Trotz Großraumbüro ist es sehr ruhig. Das Büro ist sehr freundlich gestaltet. Jedem Mitarbeiter werden Hardware und Software zur Verfügung gestellt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Firma mit super Leuten

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen sind sehr hilfsbereit und das das Arbeitsklima ist einfach super.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mir ist bis jetzt nichts schlechtes an der Firma aufgefallen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Solutionstrategie: Digital Sales Loop - Verkauf auf Autopilot

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firmenkultur-/kommunikation und Teamzusammenhalt, professionelle Arbeitsweise, Weiterbildungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hier gibt es keine nennenswerten Punkte

Verbesserungsvorschläge

Den bisherigen Erfolgsweg konsequent fortsetzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Offen und innovativ

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2010 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sofort nach meinem Studium startete ich meine berufliche Laufbahn bei der Fa. trinitec. Durch die Unterstützung der Vorgesetzten und der Arbeitskollegen konnte ich mich rasch in das Aufgabengebiet und das Unternehmen einleben. Ich konnte jederzeit mit allen sprechen, Wünsche äußern und Probleme oder Beschwerden vorbringen. Das lösungsorientierte Diskutieren stand an der Tagesordnung und war enorm hilfreich und weiterführend wichtig.

Die Firmenorganisation ist übersichtlich strukturiert und geordnet. Auf diese Weise wird eine professionelle Arbeitsweise unterstützt. Alle anfallenden Aufwände werden dokumentiert und regelmäßige Besprechungen sichern den Informationsaustausch. Gerade zu Anfang meiner Tätigkeit war dies sehr lehrreich. Ich konnte viel davon mitnehmen und mich leichter orientieren.
Die mir übertragenen Aufgabengebiete waren herausfordernd und damit auch sehr interessant. Ich konnte eigenständig arbeiten, habe dabei viel gelernt und bin an den Aufgabenstellungen gewachsen. Wenn ich Interesse an einem anderen Betätigungsfeld hatte, konnte ich dies bedenkenlos anmelden. Gemeinsam suchten wir intensiv nach Lösungen, damit ich mich auch in eine andere Richtung entwickeln konnte. Natürlich war dies nicht immer so ohne weiteres möglich, da ich nach einer längeren Zeit in einem Projekt eine wichtige Funktion innehatte. Trotzdem hatte ich zu jeder Zeit das Gefühl, dass auf meine Wünsche aufrichtig eingegangen wurde.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

trinitec ist im Projektgeschäft tätig und das erfordert das Einbringen von schnellen Angeboten, deren Kosten möglichst gering gehalten werden müssen. Der Zwiespalt zwischen den geschätzten Aufwand und der tatsächlich erforderlichen Zeitspanne für ein Projekt ist oft nicht leicht zu lösen.
Dies betrifft alle projektorientierten Unternehmen. trinitec ist hier zu Gute zu halten, dass der Betrieb bestrebt ist, ein Optimierungspotential zu finden. Ein zuletzt initiierter Umstrukturierungsprozess befasst sich mit dieser Thematik und wird zur Verbesserung beitragen.

Arbeitsatmosphäre

Der Firmenleitung ist ein gutes Betriebsklima sehr wichtig. Mitarbeiter sollen sich wohlfühlen. Dafür wird viel getan. Innerhalb des Unternehmens sind alle beim freundlichen Du. Kollegen wie auch Vorgesetzte bringen sich gegenseitige Wertschätzung entgegen und pflegen ein freundschaftliches Verhältnis, das über die Arbeit hinausgeht. Das Team funktioniert und unterstützt sich gegenseitig wo immer es geht.

Image

Dieser Arbeitgeber ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen

Work-Life-Balance

Solange man seine Aufgaben erfüllt, kann man sich seine Arbeitszeit selbständig einteilen. Wenn es die Projektsituation erlaubt, sind Urlaubsvereinbarungen kein Problem. Selbst private Probleme haben ihren Platz und werden ernst genommen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind sehr gut ausgestattet. Es wird darauf geachtet, auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben und dass das, was nötig ist, auch vorhanden ist. Die Büros sind klimatisiert, gut beleuchtet und gut aufgeteilt (um den Lärmpegel gering zu halten).


Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Innovatives Software-Unternehmen in Kärnten

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe das Unternehmen trinitec vor dreieinhalb Jahren über die Jobmesse „Connect“ der AAU kennen gelernt. Daraufhin hatte ich sehr bald die Gelegenheit die beiden Geschäftsführer persönlich kennen zu lernen und habe mich sogleich initiativ beworben. Einerseits war es mein positives Bauchgefühl, welches mich zu dieser Entscheidung bewogen hat, andererseits die flexible berufliche Ausrichtung meiner Zukunft bei trinitec.
Während der Anfangszeit konnte ich in vielen verschiedenen Unternehmensbereichen (Projektmanagement, Sales, Marketing, Human Ressource, Finance und Software Development) mitarbeiten und vielfältigste Erfahrungen sammeln. Schnell habe ich das Projektmanagement und Innovationsmanagement als mein vorherrschendes Interesse erkannt. Durch die Geschäftsführung bekam ich die Möglichkeit all meinen Interessen nachzugehen und an unterschiedlichsten Projekten mitzuarbeiten.
Während dieser drei Jahre sind mir beiden Geschäftsführer, im speziellen BB stets mit Tipps, Ratschlägen und konstruktivem Feedback zur Seite gestanden. Begleitet durch Coaching-Sessions konnte ich eigene Ideen ausprobieren, Innovationen verwirklichen und Projekte selbstständig managen. Erlebte Rückschläge und schwierigere Erfahrungen haben wir stets gemeinsam getragen und reflektiert. Auch in heiklen Angelegenheiten habe ich stets einen Zusammenhalt und eine Rückenddeckung gespürt, welche ich als nicht selbstverständlich zu schätzen weiß.
Trinitec hat auch meine berufliche Weiterentwicklung gefördert. Im Rahmen von Weiterbildungsmaßnahmen konnte ich eine Projektmanagement-Zertifizierung sowie eine Innovationsausbildung genießen.
Im Laufe der drei Jahre habe ich zunehmend mehr Verantwortung bekommen und habe zuletzt das Gesamtprojektmanagement des Geschäftsbereichs „Digital Sales“ übernommen. Parallel dazu konnte ich interne Prozesse weiterentwickeln und im PMO-Team Unternehmensstrukturen mitgestalten. Durch mein Engagement und die erzielten Erfolge wurde ich zunehmend mehr in strategische Belange des Unternehmens eingebunden.
Die Kollegenschaft und Vorgesetzten bei trinitec habe ich in dieser Zeit wie eine große Familie kennen und schätzen gelernt. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ein positives, freundliches und motivierendes Betriebsklima die Basis für gemeinsame Erfolge schafft. Bei trinitec habe ich all das vorgefunden.
Rückblickend waren die letzten Jahre durch kontinuierliche Herausforderungen, eine steile Lernkurve und am Ende tolle Erfolge geprägt. Bei trinitec habe ich Bedingungen und die nötige Unterstützung gefunden, um diese steile Entwicklung zu ermöglichen.
Trinitec hat sich in den letzten fünf Jahren von einem IT-Startup hin zu einem professionellen Softwareunternehmen weiterentwickelt. Dabei hat sich das Unternehmen den familiären Charakter und die offene, aufrichtige Haltung gegenüber Kunden und Mitarbeitern bewahrt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Während der der ersten Zeit habe ich manchmal den Eindruck bekommen, dass ich mich, gebremst durch harte Strukturen und straffe Prozesse oftmals nicht richtig entfalten und ausleben konnte. Ich habe die Vorgehensweise der Geschäftsführung manchmal als zu zaghaft und zu reaktiv erlebt. Erst nach einiger Zeit konnte ich das Vertrauen der GFs gewinnen und beweisen, dass ich für das Unternehmen positiv wirksam sein kann. In diesen drei Jahren hat sich auch die Organisation weiterentwickelt und verändert. Ich bin der Meinung, dass im letzten Jahr ein positives Umdenken stattgefunden hat. Die GF operiert nun auf einem höheren strategischen Level und überlässt das Tagesgeschäft den Mitarbeitern und Projektmanager, was zu Konsequenz hat, dass Mitarbeiter motivierter sind und mehr Eigeninitiative einbringen.

Verbesserungsvorschläge

Den positiven "drive" aufrecht halten! ;-)

Arbeitsatmosphäre

Offene und angenehme Atmosphäre. Freundlicher und respektvoller Umgang mit allen!

Image

Unternehmen ist tw. wenig bekannt. Der Großteil der Projekte spielt sich im EU-Raum bzw. International ab.

Work-Life-Balance

Viele Firmenevents und gemeinsame Aktivitäten.
Rücksicht auf private Termine der Ma. und anderes - ist echt super!

Karriere/Weiterbildung

Alle Mitarbeiter haben die Chance auf Weiterbildung. Mann muss sich nur selbst drum kümmern, etwas interessantes zu finden.

Vorgesetztenverhalten

... sind stets korrekt, wertschätzen und respektvoll im Umgang mit den Mitarbeitern. Sogar in Konfliktfällen gab es niemals persönliche Angriffe!

Arbeitsbedingungen

Perfekt - modernste Hardware & Software für die Arbeit.
Großraumbüro - jedoch ruhig und angenehm.
Jeden Tag frisches Obst, Snacks, Getränke und Co.

Interessante Aufgaben

Hätte mir mehr größere Projekte in den 3 Jahren gewünscht - tw. viele kleine Projekte mit wenig Herausforderung.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Praktikums-Feedback

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das auf den/die Praktikanten/Praktikantin eingegangen wird und hilfsbereite Kollegen/Kolleginnen und spannende Aufgaben auf einen warten.

Das auch eine angenehme Arbeitsumgebung mit zeitgerechter und moderner Ausstattung vorhanden ist.

Aufgaben/Tätigkeiten

Top - Ausstattung !

Variation

In diesen 2 Wochen wurden mir Einblicke in die verschiedensten Aufgabenbereiche gewährt.

Respekt

Freundliche Kollegen kommen einem gerne zur Hilfe, sobald man sich mal wo nicht auskennt.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Die Ausbilder

Spaßfaktor

MEHR BEWERTUNGEN LESEN