Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Triple S Manufaktur 
GmbH
Bewertung

Ausbeute Deluxe

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Triple S Manufaktur Bochum GmbH in Bochum gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nettes, kollegiales Team.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Soweit ich weiß, wird keine Möglichkeit zum Homeoffice in Corona geboten, was grob fahrlässig ist. Hoffentlich hat sich das mittlerweile geändert.

Verbesserungsvorschläge

Gehälter anpassen und transparenter agieren.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen und Kolleginnen, freundschaftlich/familiäre Atmosphäre, aber: rassistische und sexistische Kommentare sowie Mobbing werden von der Führungsriege geduldet, solange Mitarbeiter gute Abschlüsse machen.

Kommunikation

Untereinander alles super. Man hilft sich wo man kann.

Kollegenzusammenhalt

Nette Kolleginnen und Kollegen, bis auf ein paar Ausreißer.

Work-Life-Balance

Es wird minutengenau abgerechnet, was auch okay ist. Leider traut man sich kaum krank zu sein, da man dann ja die Firma "hängen lässt" und das auch zu spüren bekommt.

Vorgesetztenverhalten

Wie oben beschrieben werden Stammtischwitze und Rassismus von Vorgesetzten geduldet. Teamleiter und Teamleiterinnen achten da drauf, scheitern dann aber an der Führungsetage - bei denen kommt es nur auf die Zahlen an. Davon ab sind Gehälter und Bonus-Programm intransparent und der Bonus kaum erreichbar. Hoffe das hat sich mittlerweile geändert.

Interessante Aufgaben

Naja, telefonieren halt.

Gleichberechtigung

Eigentlich ok, aber ich habe scho mitbekommen, dass Frauen weniger verdienen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt auch ältere Kollegen im Team.

Arbeitsbedingungen

Könnte mehr für Ergonomie getan werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ausbaufähig

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt maximal Mindestlohn und intransparentes Bonussystem - das hab ich bis heute nicht verstanden. Und dann wird erwartet, dass man jeden Tag super motiviert ist.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man gut ist und sich anstrengt, wird man auch gefördert.

Arbeitgeber-Kommentar

May Arriola, Personalreferentin
May ArriolaPersonalreferentin

Guten Tag liebe/r kununu- Nutzer/in,

ich habe soeben Ihre Bewertung gelesen. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, ihre Meinung online zu teilen. Gerne werde ich auf die Punkte eingehen, die Sie angesprochen haben.

Angesichts der pandemischen Lage ermöglichen wir mobiles Arbeiten- wo es umsetzbar ist und die vorhandene IT-Infrastruktur dafür ausreicht und besondere Anforderung an die DSGVO erfüllt werden können. Wir haben aktuell ca. 60 Mitarbeiter*innen, die von Zuhause / mobil arbeiten.

Arbeitsatmosphäre und Vorgesetztenverhalten:
Wir dulden keine fremdenfeindlichen Sprüche, noch Witze, Mobbing oder sexistische Kommentare in der Belegschaft! Wir reagieren bereits bei ersten Anzeichen einer Ausländerfeindlichkeit, eines Mobbingverhaltens oder sexistische Äußerungen im Betrieb sofort. Wir als Arbeitgeber haben gegenüber unseren Angestellten eine Fürsorgepflicht. Demnach können wir es nicht zulassen, dass Mitarbeiter*innen in dieser Weise diskriminiert werden. Wir kennen unsere Pflicht, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um den diskriminierten Mitarbeiter vor weiteren Anfeindungen zu schützen. Ihre Meinung zu diesen Themen empfinden wir als wichtig und sollten persönlich geklärt werden. Hier schlage ich Ihnen vor, dass Sie uns am besten kontaktieren. Nutzen Sie dafür gerne unsere Kontaktdaten jobs@triplesmanufaktur.de oder die Rufnummer 0234 / 6014 7200.

Work-Life-Balance:
Krank ist krank! Kurzum: Eine Krankmeldung dient der Regeneration. Wir teilen diese Meinung überhaupt nicht: „..die Firma "hängen lässt" und das auch zu spüren bekommt.“ In Zeiten der Pandemie ist es selbstverständlich, dass unsere Mitarbeiter*innen zuhause bleiben und sich ausruhen.

Gleichberechtigung:
Sie haben mitbekommen, dass Frauen weniger verdienen würden. Das ist definitiv nicht die Wahrheit. Entschuldigung, dass ich das zu direkt sage. Aber das ist nicht so.
Wir haben weibliche Führungspersönlichkeiten an der Spitze: Program Managerin, Teamleiterinnen, 2 Standortleiterinnen.

Gehalt/Sozialleistungen:
Gerne nehmen wir auch diesen Kritikpunkt zu Herzen und werden mehr Transparenz und klare Zielvereinbarungen schaffen.


Wir schätzen jede einzelne Meinung und bedanken uns. Ihnen alles Gute und Erfolg.
Herzliche Grüße,
May Arriola