Workplace insights that matter.

Login
T├ťNKERS┬« Maschinenbau GmbH Logo

T├ťNKERS┬« Maschinenbau┬á
GmbH
Bewertungen

21 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 65%
Score-Details

21 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von T├ťNKERS┬« Maschinenbau GmbH ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wettlauf um F├╝hrerschaft

3,8
Empfohlen
F├╝hrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vision, Marktdurchdringung , Reaktivit├Ąt, Mut, Diversifiziert, langfristig orientiert

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unklar, zulassen von pers├Ânlichen Pr├Ąferenzen und Unternehmens-fremden Zielen

Verbesserungsvorschl├Ąge

Nachhaltige Schulung , klarere Positionierung, Effizientere Abl├Ąufe, Konzern-denken abschaffen


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Lamping

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und insbesondere auch die genannten Verbesserungsvorschl├Ąge. Dar├╝ber freuen wir uns sehr!

Sollte ├╝ber die Bewertung hinaus der Wunsch nach einem pers├Ânlichen Gespr├Ąch bestehen, melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei mir. Wir vereinbaren dann gerne ein Treffen!

Viele Gr├╝├če
Charlotte Lamping

Mit Licht aber leider viel Schatten

2,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen, gute Verkehrsanbindung, meist freundliche Vorgesetzte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Cholerische Gesch├Ąftsleitung, schlechte Personalpolitik mit dummen K├╝ndigungen, Aufsplitten von funktionierenden Teams ohne Grund

Verbesserungsvorschl├Ąge

Endlich ruhige Arbeitsatmosph├Ąre einpflegen, die Gesch├Ąftsleitung sollte sich aus allt├Ąglichen Dingen heraushalten und nicht st├Ąndig die Mitarbeiter gegeneinander aufhetzen.

Abteilungen die funktionieren endlich auch so zu belassen und keine "Umstrukturierungen" durchf├╝hren.

Mehr Ehrlichkeit bei wichtigen Dingen (z.B. Entlassungswelle 2018 ohne ersichtlichen Grund und Willk├╝rlich; wurde laut Gesch├Ąftsleitung mit der Momentan niedrigen Auftragslage gerechtfertigt aber nicht bei Versammlung angesprochen sondern alles besch├Ânigt).

├ťber den eigenen Schatten springen und verdiente entlassende Mitarbeiter versuchen, wieder ins Unternehmen zu bekommen. Mitarbeiter die nur durchgeschleppt werden aussortieren und punktuell verbessern.

Ich w├Ąre direkt dabei und w├╝rde dem Unternehmen trotz aller Dinge die passiert sind wieder mit meiner vollen Arbeitskraft weiterhelfen!

Arbeitsatmosph├Ąre

Die Atmosph├Ąre ist gepr├Ągt von Angst vor der Gesch├Ąftsleitung, da diese zu cholerischen Wutausbr├╝chen gegen├╝ber Mitarbeitern neigt.

Image

Das Image ist nach au├čen gut aber die Frage ist wie lange noch!

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind familienfreundlich, jedoch werden ├ťberstunden als zwingend angesehen um im Standing zu wachsen.

Im Verwaltungsbereich gibt es Gleitzeit und ├ťberstunden wurden auf einem Zeitkonto zur freien Verf├╝gung (Ausbezahlung oder freie Zeit)

Karriere/Weiterbildung

Learning by doing ist angesagt, beim wechseln der Abteilung werden die alteingesessenen Mitarbeiter zum Anlernen der neuen Kollegen verdonnert, so werden eingebackene Fehler weitergetragen.

Es werden nur die n├Âtigsten Fortbildungen angeboten auch hier das Prinzip Learning by doing.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr hohes Gehalt, was in der Automobilbranche ├╝blich ist.
P├╝nktlich wird gezahlt und es gibt Weihnachts- und Urlaubsgeld (ausgenommen Angestellte in der Verwaltung, dort ist das Weihnachts- und Urlaubsgeld ins Grundgehalt eingerechnet)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird viel erz├Ąhlt aber wenig getan. Es wird zwar M├╝ll getrennt aber beim Entleeren der M├╝lltonnen fliegt ein Gro├čteil des M├╝lls in die Umwelt.

Kollegenzusammenhalt

Durch die Situation mit den cholerischen Gesch├Ąftsleitern sind die Kollegen gezwungen zusammenzuhalten, obwohl dieser Zusammenhalt besser war und durch einige Fragw├╝rdige Entscheidungen der Gesch├Ąftsleitung bzw. der Vorgesetzten sehr gelitten hat.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Es gibt ├Ąltere Kollegen, die trotz Rente noch immer im Unternehmen als Aushilfen t├Ątig sind. Diese sind meist auch eng mit der Gesch├Ąftsleitung freundschaftlich verkn├╝pft und haben Narrenfreiheit.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Abteilungen in denen die Vorgesetzten sich noch f├╝r ihre Mitarbeiter einsetzen und es gibt Abteilungen die mit diktatorischen Mitteln ihre Mitarbeiter behandeln.

Raten wir mal wer h├Âher im Standing bei der Gesch├Ąftsleitung ist, nat├╝rlich die mit dem Diktatorkomplex

Arbeitsbedingungen

Es wird auf Sicherheit geachtet aber die Hallen sind alt und kaum gut bel├╝ftet. Im Winter sind die Hallen sehr kalt, da st├Ąndig die Tore offen bleiben

Kommunikation

Sehr Verbesserungsw├╝rdig, da die meisten Sachen Ger├╝chte unter den Kollegen sind die bewusst von einzelnen gestreut werden.

Gleichberechtigung

Es gibt kaum weibliche F├╝hrungskr├Ąfte und generell sehr wenig Frauen in der Produktion. Im Verwaltungsbereich pendelt sich die Sache bei 60 % M├Ąnner und 40 % Frauen

Interessante Aufgaben

Die Produktvielfalt ist sehr interessant und man lernt nie aus. T├ťNKERS erwirbt auch immer neue Unternehmen die dann neue Aufgaben bringen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Lamping

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank f├╝r Ihr Feedback und ganz besonders auch f├╝r die genannten Verbesserungsvorschl├Ąge!

Gerne m├Âchte ich Ihnen die M├Âglichkeit geben in einem pers├Ânlichen Gespr├Ąch ├╝ber die von Ihnen genannten Punkte zu sprechen. Sie erreichen mich per E-Mail unter: charlotte.lamping@tuenkers.de.

Viele Gr├╝├če
Charlotte Lamping

Interessante Aufgaben. Grauenhafte Gesch├Ąftsf├╝hrung.

2,0
Nicht empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst├╝tzen?

Mehr Wertsch├Ątzung, cholerische Anf├Ąlle komplett unterlassen, Trennw├Ąnde im Gro├čraumb├╝ro aufstellen

Arbeitsatmosph├Ąre

Man sitzt mit ca. 30 Leuten in einem Gro├čraumb├╝ro. Man f├╝hlt sich stets kontrolliert.

Work-Life-Balance

├ťberstunden en masse. Arbeitsqualit├Ąt wird anhand der Stundenzahl gemessen.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Ein langj├Ąhriger Mitarbeiter wurde nicht anst├Ąndig verabschiedet, als er in die Rente gegangen ist.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal. Keine Wertsch├Ątzung der Arbeit. Nur Ja Sager werden akzeptiert. Menschen mit eigener Meinung werden angeschrien bis Sie sich beugen. Leider musste ich unter anderem beobachten wie ein Vorgesetzter das N-Wort nutzt.

Arbeitsbedingungen

Gro├čraumb├╝ro mit ca. 40 Mitarbeitern.

Kommunikation

Die linke Hand wei├č nicht was die rechte macht.

Gleichberechtigung

Sehr wenige Frauen. Teilweise verbal sexistisches Verhalten der Kollegen beobachtet.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren zumindest in meinem Bereich immer sehr interessant.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Teilen

Druckventil

2,3
Nicht empfohlen
F├╝hrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Mitarbeiter f├Ârdern und Transparenz schaffen

Arbeitsatmosph├Ąre

mit manchen Kollegen sehr gut, insgesamt aber eher durch "Angst" gepr├Ągt

Image

Wenn teilweise vor Kunden Mitarbeiter schlecht dargestellt werden ist es fraglich wie lange das gute Image bestehen bleibt, auch wenn die branche noch sehr hierachisch gef├╝hrt ist

Karriere/Weiterbildung

keine effizienten m├Âglichkeiten, falls angesprochen m├╝ssen diese eigenst├Ąndig von der Leitung gefordert werden, da sich vorgesetzt u.A. nicht f├╝r einen einsetzten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

es wirs dich bem├╝ht gr├╝n da zu stehen

Kollegenzusammenhalt

Aufgrund des cholerischen Verhaltens ist der Zusammenhalt, entsprechend der Abteilungen, sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Jeder achtet darauf, dass er keine Verantwortung hat und stellt sich nicht f├╝r Aspekte seines Teams ein

Kommunikation

Es wird beschlossen, die frage nach einem Warum darf erst gar nicht gestellt werden

Gleichberechtigung

entsprechend der Branche

Interessante Aufgaben

entsprechend der Abteilungen teils repetitiv


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Mehr Schein als Sein

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Gehalt wird p├╝nktlich bezahlt
-Innovationen werden vorangetrieben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-sehr unstrukturierte Abl├Ąufe
-Angstkultur hemmt die Mitarbeiter
-Mitarbeiter werden nicht motiviert
-cholerische Ausraster

Verbesserungsvorschl├Ąge

-transparente Unternehmensstrategie
-Weiterbildungsm├Âglichkeiten/Schulungen/Coachings anbieten
-Fehlerkultur etablieren
-Wertsch├Ątzung der Mitarbeiter
-Meetings p├╝nktlich beginnen

Arbeitsatmosph├Ąre

Sehr angespannt. Es herrscht eine Angstkultur. Diese entsteht durch cholerische Ausraster von "oben". Zudem eine schlechte Fehlerkultur. Es n├╝tzt nichts, einen "round table" einzurichten, wenn Probleme nicht geh├Ârt werden wollen.

Image

Nach au├čen hin (noch) gut. Leider entspricht es nicht der Realit├Ąt.
Indikator: hohe Fluktuation. Junge Mitarbeiter und "Eigengew├Ąchse" verlassen das Unternehmen (Lehrlinge, Duale Studenten, Trainees)

Work-Life-Balance

Abteilungsabh├Ąngig. Einige rotieren und haben kaum Kapazit├Ąt, andere haben genug Luft nach oben. Ich kann nur auf die Bewertung von dem ehemaligen Praktikanten hinweisen. Er hat viele Schwachstellen des Unternehmens gut erkannt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt kaum Weiterbildungsm├Âglichkeiten/Schulungen f├╝r die Mitarbeiter. Das wundert allerdings nicht, bei dem kleinen Personalb├╝ro sowie dem schlechten F├╝hrungsverhalten.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist okay. Aber f├╝r den Druck und die Verantwortung nicht verh├Ąltnism├Ą├čig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit wird durch Umwelt- und Energiesparprojekte vorgelebt.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt aufgrund der schlechten F├╝hrungskultur.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Es gibt einige sehr wichtige ├Ąltere Mitarbeiter, die sehr bedeutsam f├╝r das Unternehmen sind. Diese werden leider nicht wertgesch├Ątzt. Grund liegt generell an der geringen Wertsch├Ątzung der Mitarbeiter im Allgemeinen im Unternehmen. Motto: "Du kannst froh sein, dass du hier arbeiten darfst". Alte Mitarbeiter werden versetzt und erfahren es als letztes.

Vorgesetztenverhalten

Keine offene und ehrliche Kommunikation. Vorgesetzte k├Ânnen/wollen keine Entscheidungen treffen, da viel von "oben" entschieden/vorgegeben wird. Nicht empathisch und sehr fordernd ohne F├Ârderung. Wenn man ├╝ber legt , von wem die Vorgesetzten eingestellt werden, wundert es nicht. Wie in vielen Unternehmen muss eine gute F├╝hrungskultur vorgelebt werden.

Arbeitsbedingungen

Moderne Technik wird eingesetzt. Sportangebote f├╝r Mitarbeiter. Luft nach oben in der Ausstattung der B├╝ros.

Kommunikation

Schlecht. Mitarbeiter werden erst t├Ątig, wenn Druck vom Vorgesetzten gemacht wird. Von alleine kommen Mitarbeiter nicht auf einen zu, da viele chronisch ├╝berlastet sind. Neue Mitarbeiter werden schlecht bis gar nicht eingearbeitet.

Gleichberechtigung

Okay f├╝r ein Maschinenbauunternehmen. Verh├Ąltnism├Ą├čig viele Kolleginnen.

Interessante Aufgaben

Ja, leider h├Ąufig sehr unstrukturierte Herangehensweise und Umsetzung.

Innovativer Unternehmergeist

3,8
Empfohlen
F├╝hrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmen ist in Bewegung, sich weiter zu entwickeln. Typischer Familienbetrieb. Man ist keinen Nummer. Kontakt der Gesch├Ąftsf├╝hrung zum shopfloor.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine interne Abteilung Instandhaltung

Verbesserungsvorschl├Ąge

System f├╝r Reklamationen an Zulieferer ganz neu aufstellen und Lieferantenentwicklung einf├╝hren. Noch engere Zusammenarbeit zwischen Konstruktion und Fertigung/Montage.

Arbeitsatmosph├Ąre

Der Druck ist hoch wie ├╝berall in der Automobilzulieferindustrie. Wutausbr├╝che sind diesem Druck geschuldet, haben aber einen wahren Kern. Da sollten sich die Mitarbeiter und Vorgesetzte, die das abbekommen, auch mal an die eigene Nase fassen. Es gibt auch Lob!

Kollegenzusammenhalt

Ausgesprochen gut bis vereinzelt mangelhaft. Liegt dann an einzelnen Kollegen. Gibt eben ├╝berall A...

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte schwer einzusch├Ątzen. Man ist immer auf der Hut. Mitarbeiter werden versetzt und erfahren es als Letzte. Es gibt Vorgesetzte, die wenig Verantwortung ├╝bernehmen und eigene Mitarbeiter an den Pranger stellen. Geht gar nicht.

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Betriebsausstattung. Da wo noch Nachholbedarf ist, wird investiert.

Kommunikation

Meetings beginnen selten p├╝nktlich. Wird von ganz oben so vorgelebt. Das geht besser.

Interessante Aufgaben

Erfindergeist serienm├Ą├čig. Das gilt nach wie vor.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Lamping

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r Ihr ehrliches und ausf├╝hrliches Feedback.

Es freut uns sehr zu lesen, dass Sie viele Punkte in unserem Unternehmen loben und positiv bewerten.
Auch f├╝r Ihre Verbesserungsvorschl├Ąge, u.a. f├╝r ein neu aufgestelltes Reklamationssystem, sind wir sehr dankbar.

Selbstverst├Ąndlich nehmen wir aber auch Ihre Kritik sehr ernst und sind daran interessiert auf Ihre Punkte einzugehen und uns zuk├╝nftig zu verbessern.
Gerne bieten wir Ihnen an, diese Punkte im direkten Gespr├Ąch zu er├Ârtern - zum Beispiel mit mir.

Zur Vereinbarung eines Gespr├Ąchstermins stehe ich jederzeit zur Verf├╝gung.

Viele Gr├╝├če
Charlotte Lamping

Buchhaltung/GF Assistenz Personal

Cholerischer Umgang und intransparentes Vorgehen

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Anschreien und Cholerische Ausbr├╝che seitens der Vorgesetzten sind an der Tagesordnung, dadurch ist der Zusammenhalt der Kollegen untereinander bedingt gegeben

Work-Life-Balance

man kann ohne weiteres Vorgehen nach geleisteter Stunden gehen

Kollegenzusammenhalt

Angst h├Ąlt zusammen, jedoch steht auch niemand f├╝r den anderen ein

Vorgesetztenverhalten

s.O.

Interessante Aufgaben

es gibt spannende Bereiche abseis des Tagesgesch├Ąfts


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Als Praktikant wird man leider nur ausgebeutet..,

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilit├Ąt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Falsche Versprechungen und schlechte Kommunikation

Verbesserungsvorschl├Ąge

Praktikanten mehr wertsch├Ątzen

Arbeitsatmosph├Ąre

Variiert je nach Abteilung, es gibt Licht und Schatten

Image

Dem Unternehmen gehts gut, als Mitarbeiter partizipiert man leider nicht wirklich am Erfolg

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten sind m├Âglich, als Praktikant waren unbezahlte ├ťberstunden fast an der Tagesordnung

Karriere/Weiterbildung

Es gibt nicht einmal eine Personalabteilung, dementsprechend wird man betreut

Gehalt/Sozialleistungen

Freiwillige Praktika werden nicht verg├╝tet, wenn man nicht zur Familie geh├Ârt. Trotz guter Leistungen und viel Einsatz keinerlei finanzielle Wertsch├Ątzung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Wille ist da, es scheitert an der Umsetzung

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt ├╝berdurchschnittlich gut

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

├ältere Kollegen haben bessere Vertr├Ąge als die junge Generation

Vorgesetztenverhalten

Leider wurden falsche Versprechungen gemacht

Arbeitsbedingungen

Die Regeln des Arbeitsschutz werden meistens beachtet

Kommunikation

Abteilungs├╝bergreifend schwache Kommunikation, worunter man als Praktikant leidet

Interessante Aufgaben

Entsprechend der klassischen Hierarchie ist man M├Ądchen f├╝r alles


Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Charlotte Lamping

Vielen Dank f├╝r Ihre positive aber auch offene Bewertung auf Kununu. Das sch├Ątzen wir sehr.

Es tut uns sehr leid, dass Ihrer Meinung nach Versprechen nicht eingehalten worden sind. Es w├╝rde uns freuen, wenn Sie uns in einem Gespr├Ąch die M├Âglichkeit geben w├╝rden auf Ihre Kritik einzugehen. Sie erreichen mich unter Email: charlotte.lamping@tuenkers.de.

Freundliche Gr├╝├če Charlotte Lamping

Ein wenig Licht, aber viel Schatten

2,7
Nicht empfohlen
F├╝hrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilit├Ąt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu Sprunghaft, nur H├╝ftsch├╝sse und cholerische Anweisungen

Verbesserungsvorschl├Ąge

Strukturen schaffen wie andere Wettbewerber und darin leben

Arbeitsatmosph├Ąre

├ťberlastung, und cholerische Ausbr├╝che

Image

wenn es so weitergeht wird es leiden

Work-Life-Balance

ok

Karriere/Weiterbildung

da geht mehr

Gehalt/Sozialleistungen

kurz unter ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ok

Kollegenzusammenhalt

Angst schwei├čt zusammen

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

ok

Vorgesetztenverhalten

unstrukturiert, zu H├╝ftsch├╝ssen gezwungen

Arbeitsbedingungen

da kann man noch vieles verbessern

Kommunikation

nichts geregeltes

Gleichberechtigung

ok

Interessante Aufgaben

ja, aber leider keine Strategie bei jedweder Entwicklung

Gut ist Besser, aber besser geht anders

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei T├╝nkers Maschinenbau GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Standort Deutschland, gute Impulse durch die Gesch├Ąftsf├╝hrung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele Neuerungen und Impulse werden durch die Vorgesetzten nicht getragen bzw. sie
meinen mit Ratschl├Ągen sei es erledigt statt selbst mit zu machen.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Mehr Austausch mit den Indianern, H├Ąuptlinge zum verwalten haben wir genug

Arbeitsatmosph├Ąre

Sehr gespannt, da die wenigen guten im schlechten Licht stehen, zu den vielen schlechten die die Sonne gepachtet haben.

Image

Das Bild nach Au├čen ist stimmig und wird von meisten getragen.

Work-Life-Balance

Das passt hier sehr gut

Karriere/Weiterbildung

Das h├Ąngt von vielen Faktoren ab, wie Vorgesetze etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Passt ganz gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man bewegt sich mit gro├čen Schritten in die richtige Richtung und das nicht erst seit
der Klimabewegung

Kollegenzusammenhalt

In der Regel gut, bis auf die die nichts verstanden haben.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Auf die Erfahrung m├Âchte man nicht verzichten, sind aber nicht willkommen, wenn es dann brennt kennt man ihre Namen, aber die Jungen werden auch ├älter.

Vorgesetztenverhalten

Es wird nichts konkret entschieden, nur verteilt und man steht mit der Aufgabe alleine dar.
Und wenn es schief geht, gehts nicht auf den Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut was die Ausstattung betrifft, leider gibt es immer noch Gro├čraumb├╝ros, da ist der L├Ąrmpegel recht hoch.
Werkstattbereiche sind ebenfalls komfortabel ausgestattet.

Kommunikation

Viele Meetings die nicht konkret sind, Vorschl├Ąge werden nicht aufgenommen und die
Flei├čarbeit machen dann doch immer die gleichen.

Gleichberechtigung

Man gibt sich M├╝he die Balance zu halten

Interessante Aufgaben

Viel Standard der eigentlich automatisiert laufen k├Ânnte und die Interessanten Dinge verursachen viel Stress da die Zeitschiene schon abgelaufen ist und man sich
nicht Richtig einarbeiten kann in das Thema um es sauber und gediegen zu erledigen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN