Navigation überspringen?
  

TÜV NORD GROUPals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

TÜV NORD GROUP Erfahrungsbericht

  • 08.März 2019 (Geändert am 15.Juli 2019)
  • Mitarbeiter

Unter den Talaren der Muff von 150 Jahren

2,42

Arbeitsatmosphäre

ständig neue Strukturen und damit neue Führungskräfte. Leute kommen, Leute gehen und es gibt keine Informationen warum und wieso. "Wie Sie vielleicht schon mitbekommen haben...." -Kommunikationskultur.

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte schwimmen in einem Haifischbecken. Da aber ständig neue Führungskräfte kommen wird das Becken gut durchmischt. Führungskräfte bleiben keine 3 Jahre und werden dann schnell komplett ausgetauscht. Somit ist ein Aufbau von Vertrauen nicht möglich. Die obere Führungskultur erinnert an die 90er.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt jüngere und ältere Kollegen. Es gibt Grüppchenbildungen. Junge Neumitarbeiter werden gemieden und nicht integriert und kündigen meist nach 2-3 Jahren spätestens wieder. Im Großen und Ganzen geht es - aber eine schöne Umgebung ist es nicht.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich interessante Aufgaben, da aber jede Struktur fehlt ist effizientes Abarbeiten nicht machbar.

Kommunikation

2 Klassengesellschaft. Informationen kommen auf Arbeitsebene nicht an, dafür starke Buschfunk, Klatsch & Tratsch aber kein Informationsgehalt.

Gleichberechtigung

Schwer zu sagen. Es werden mehr Personalien in Auslandsgesellschaften eigestellt und es wirkt wie ein Stellenabbau in unseren Bereichen. Es werden aber mehr Personen 40 Plus eingestellt. Junge Leute kommen selten dazu. Wenn junge Leute kommen, finden diese keinen Anschluss. Man ist eben viel lieber "unter sich".

Umgang mit älteren Kollegen

Die Firma ist in Summe relativ "alt" und viele Mitarbeiter sind deutlich 45 oder über 50.

Karriere / Weiterbildung

Anders als es in den Stellenanzeigen steht, gibt es kein Personalentwicklungsprogramm und auch keine Führungskräfteentwicklung. Hier ist kein Konzept vorhanden und es erscheint so, dass dies auch nicht gewollt ist. Fachkarriere gibt es gar nicht, wenn dann kann man nur Manager werden, wenn man lange genug 300% geleistet hat.

Gehalt / Sozialleistungen

Tarifgehälter nicht marktgerecht. Führungskräfte werden in AT geschoben. AT ist aber in der Summe weniger attraktiv als Tarifgehalt. Wenig Transparenz bei der Vergütung.

Arbeitsbedingungen

Laborausstattung aus den 90ern, kaum modernes Equipment und höhenverstellbare Tische gibt es wenn nur mit ärztlichem Attest. Alle 2-3 Jahre erfolgt ein kompletter Umzug in den Gebäuden und Kollegen werden neu auf die Räume gewürfelt. Kaffeemaschinen gibt es nur auf Initiative der Belegschaft und an manchen Standorten muss zu zweit in einem 1-Mannbüro gehaust werden. Gebetsräume fehlen im "internationalen Unternehmen"

Work-Life-Balance

Wer will darf verheizt werden. Es gibt zwar auf den Fluren Zertifikate von "Beruf & Familie" aber diese Angebote sind oft nicht an allen Standorten verfügbar und je nach Vorgesetzten werden diese auch nicht wirklich gelebt. Ja, Überstunden werden bezahlt aber besonders fähige Mitarbeiter und Kollegen haben eben viele solche Stunden - Tendenz nach oben, die dann nicht abgebaut werden können. Einige Kollegen begegnen dieser Scheinwelt damit, dass keine zusätzliche Stunden mehr aufgebaut werden und machen pünktlich Feierabend.

Image

Das Image ist super. Wer beim TÜV ist, habe ausgesorgt. Leider stimmt es ja so nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein erster Schritt wäre es, die Meldungen bei Kununu zu lesen und gewissenhaft Stellung und Verantwortung zu übernehmen!

Pro

In kurzer Zeit können viele Erfahrungen gemacht werden. Bei hoher Eigeninitiative sind interdisziplinäre Vernetzungen möglich.

Contra

Arbeiten wie in den 90ern mit veraltetem Führungsverständnis, z.B. moderne Smartphones als Statussymbol und kein Fortschritt in modernen Märkten. Gute Fachleute verlassen die Firma, weil an alten Strukturen massiv festgehalten werden soll.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    TÜV NORD CERT GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft