Navigation überspringen?
  

Tulip Inn Alpstyle Dachau Munichals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
Tulip Inn Alpstyle Dachau MunichTulip Inn Alpstyle Dachau MunichTulip Inn Alpstyle Dachau Munich
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,00
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Tulip Inn Alpstyle Dachau Munich Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,00 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 10.März 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Am, Anfang bin ich sehr sehr gerne gegangen, aber am Schluss leider gar nicht mehr, weil immer mehr ein Hetzklima herrschte. Neue Mitarbeiter wurden in den Himmel gehoben und freundlich angelernt, während die Mitarbeiter, die schon etwas länger oder von Anfang an dabei sind nach und nach auf die übelste Art und Weise aus dem Unternehmen getrieben worden sind. Es könnte so schön sein, wenn die Vorgesetzten in ihre Mitarbeiter und ihre Leistungsfähigkeit, die ja am Anfang offensichtlich immer hochgelobt wird etwas Vertrauen hätten.

Vorgesetztenverhalten

Extrem widersprüchliche Arbeitsanweisungen, zynische und extra verunsichernde und gemeine Bemerkungen zu den Angestellten vor anderen Mitarbeitern und Gästen. Bei ernsthaften Fragen zum Verlauf und zu Arbeitsanweisungen bekommt man nur zynische Antworten und wird mindestens 30 Minuten immer wieder damit konfrontiert, warum man das nicht weiß. Engagierte Mitarbeiter verlieren die Motivation und die Kraft sehr schnell unter diesen Bedingungen.
Besonders die Angestellten im Restaurant und in der Küche wurden angebrüllt und gerne vor Gästen und Kollegen mit Zynismus verunsichert und bloßgestellt.

Interessante Aufgaben

Ich hatte eine tolle Arbeit, die mich erfüllte und die ich stets sehr gewissenhaft und mit großer Freude erledigte. Den Gästen, die ich betreute vermittelte ich ein Gefühl von Herzlichkeit. Sie fühlten sich rundum sehr wohl.
Wenn wir Angestellten unter uns waren, hat das auch super funktioniert. Wir haben als Team sehr gut miteinander harmoniert. Wir haben uns gegenseitig geholfen und uns die Sachen, die wir nicht wussten untereinander erklärt und gelernt um unnötigen Ärger aus dem Weg zu gehen.

Kommunikation

Leider wurden mir oft wichtige Informationen vorenthalten, die ich für ein gutes Arbeitsergebnis gebraucht hätte. Es gab keine regelmäßigen Gespräche.Gespräche waren spontan, situationsbedingt und recht nach und nach immer kürzer gehalten.

Gleichberechtigung

Fehlende Gleichberechtigung in der Behandlung von neuen Mitarbeitern und Mitarbeitern, die schon etwas länger dabei sind. Neue bekommen noch einigermaßen ordentliche Antworten auf ihre Fragen, alle anderen leider nicht.

Karriere / Weiterbildung

Leider keine fundierte Schulungen, Weiterbildungen.
Es gab 2,5 Tage Einweisung in meinen Bereich als Seiteneinsteiger in der Hotelbranche! Einen Tag Kochschulung und 1,5 Tage Crashkurs im Operasystem. Ich bin Anfangs sehr engagiert oft hingefahren um zu üben und zusätzlich zu lernen, doch daraus wurde nix. Wenn ich üben wollte, war entweder etwas kaputt oder alles besetzt ( wo ich keinem einen Vorwurf machen kann) aber ich wollte mir Barkenntnisse aneignen und die Snackzubereitung vertiefen. Dazu wurde ich an den zuständigen Abteilungsleiter verwiesen, der aber überhaupt gar keine Zeit hatte, mit mir das alles in Ruhe durch zugehen, weil er selbst mit seinen Aufgaben beschäftigt war. Ich saß also im Restaurant und wartete und ließ mich auf weitere zwei Tage vertrösten. Ich fuhr zwei Tage hin und wartete und wartete und dann machte ich unter das Kapitel gründliche Einweisung/Schulung
und Weiterbildung eine dicken Haken. Schade, engagierte Mitarbeiter bleiben hier völlig auf der Strecke!

Gehalt / Sozialleistungen

Ich war zufrieden mit meinem Gehalt als Teilzeitkraft aber mir hat die Regelung mit der Minimalzahlung an Nachtzuschlägen nicht gefallen. Da wurde gespart!

Arbeitsbedingungen

Internetverbindung und Opera-System stürzten ständig ab und funktionierten Stundenlang nicht. Das machte die Arbeit an der Rezeption oftmals sehr schwer.
Auch gab es immer wieder Schwierigkeiten mit den Türkarten, sodass einige Gäste die Rezeption zusätzlich aufsuchen mussten, damit wir Ihnen einen neuen Zugang zu ihrem Zimmer kodieren mussten. Für uns war das kein Problem, aber für die Gäste war es lästig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung hat sich in den Wochen stark verbessert. Aber kein soziales Engagement.

Image

Am Anfang war ich sehr stolz darauf, ein Teil des Eröffnungsteams zu sein.
Inzwischen bin ich nur noch enttäuscht.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Kommunikation, eindeutige Arbeitsanweisungen statt extrem widersprüchlich Unterlassen von Zynismus und zusätzlicher Verunsicherung gegenüber der Angestellten!! Mitarbeiter sollten Verbesserungsvorschläge machen dürfen und diese auch angstfrei äußern oder aufschreiben dürfen. Klare Abgrenzungen zwischen den Aufgabenverteilungen. Rezeptionisten an der Rezeption und Serviceangestellte im Restaurant, an der Bar und in der Küche! Keine Mischung! D

Contra

Das die Angestellten nach einer bestimmten Zeit Angst bekommen, Ihre Motivation verlieren, weil sie nur noch mit zynischen Bemerkungen rechnen müssen bei Fragen oder Fehlern.
Die Art und Weise, wie man die Angestellten aus dem Unternehmen wirft.
Den extremen Personalwechsel.
Das Hotel hat im Januar eröffnet und es sind inzwischen 6 Angestellte schon gegangen. Die Fehler werden aber prinzipiell bei den gekündigten oder kurz vor der Kündigung stehenden Mitarbeitern gesucht anstatt selbst über eigene Verhaltensfehler nachzudenken.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten
  • Firma
    Tulip Inn Alpstyle Dachau Munich
  • Stadt
    Dachau
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,00
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Tulip Inn Alpstyle Dachau Munich
2,00
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,24
38.572 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.670.000 Bewertungen