Workplace insights that matter.

Login
Union Investment Logo

Union 
Investment
Bewertung

Ein solider Arbeitgeber

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Union IT-Services GmbH in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Respektvoller Umgang miteinander, aktiver Betriebsrat

Verbesserungsvorschläge

Sozialleistungen sollten auch für junge Mitarbeiter*innen (bzw. Bewerber*innen) attraktiver werden, denn z.B mit einer - zwar guten - betrieblichen Altersversorgung und einer Kinderbetreuung wird kein Mitt- oder Endzwanziger umgehauen.
Ein exklusives Budget für externe Weiterbildungen sollte zur Verfügung gestellt und unbürokratisch genehmigt werden.

Arbeitsatmosphäre

Wie immer, von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich, aber in der Regel eine positive Arbeitsatmosphäre.

Kommunikation

Es wird über Hierarchieebenen hinweg alles kommuniziert, fast "überkommuniziert".

Kollegenzusammenhalt

Wieder zu schwer zu pauschalisieren, es gibt zahlreiche Abteilungen die gut und eng zusammenhalten, aber auch genügend andere, wo man in der IT lieber nicht arbeiten möchte.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance ist auf Ebene der Nicht-Führungskräfte sehr ausgeglichen, wer massig Überstunden schiebt macht selber etwas falsch. Man kann stets das Private mit dem Beruflichen vereinbaren, meist formlos.

Vorgesetztenverhalten

Überwiegend gut, lediglich die Konfliktlösung scheint nicht immer eine Priorität oder eine Stärke der Führungskräfte zu sein

Interessante Aufgaben

Wie in jeder Bank auch: IT-Themen gibt's eine Menge, das Spektrum ist breit. Aktuellere Themen werden angegangen, auch wenn etwas verzögert.

Gleichberechtigung

Ist gegeben, mir ist kein Fall von mangelnder Gleichberechtigung bekannt

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll

Arbeitsbedingungen

In der Regel neue Technik, nette Büros, sehr gute Verpflegung

Gehalt/Sozialleistungen

Vorausgesetzt, man verhandelt sein Einstiegsgehalt gut, verdient man hier ein faires Gehalt. Die Sozialleistungen sind eher auf die Generation 35+ orientiert (d.h. ab Familien mit Kleinkindern), aber unterm Strich gut

Image

Wie jede Bank... Image ist nach außen sicherlich besser als das der Deutschen Bank, aber sonst eher im üblichen Mittelfeld der Banken (subjektive Einschätzung). Das liegt aber primär an der mangelnden Finanzbildung der Endkunden...

Karriere/Weiterbildung

Es werden Soft-Skill-Trainigs angeboten und sie sind auch interessant. Aufstieg zur Führungskraft ist prinzipiell möglich. Weiterbildung im Sinne des Erwerbs von weiteren beruflichen Zusatzqualifikationen oder Zeugnissen - eher selten und bürokratisch. Es fehlt oft der Weitblick, um den Vorteil externer Weiterbildungen für das eigene Unternehmen zu verstehen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen