Navigation überspringen?
  

Unternehmensgruppe Brüder Schlauals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Unternehmensgruppe Brüder Schlau Erfahrungsbericht

  • 11.Jan. 2019 (Geändert am 30.Jan. 2019)
  • Mitarbeiter

Lieber arbeitslos, nicht mal unter den Kollegen funktionierts. Macht alle einen großen Bogen!!

1,08

Arbeitsatmosphäre

Das Wort "Lob" wurde dort aus dem Sprachgebrauch gestrichen. Spricht man Leute aus dem Vorstand an um etwas zur Sprache zu bringen laufen auch die schnell vorbei, aus Angst vor der Warheit. Druck und Tadel steht auf der Tagesordnung.

Vorgesetztenverhalten

Schlimmer gehts NIMMER !!! Drohungen mit Abmahnung bis zum vorlegen eines Aufhebungsvertrages. Mobben, beleidigen, Angst verbreiten, als wenn die darin ausgebildet wurden.

Kollegenzusammenhalt

Jeder scheißt den anderen an, der Letzte scheißt sich selber an.

Kommunikation

Gespräche mit Vorgesetzten machen keinen Sinn. Das ist verlorene Zeit. Wie Perlen vor die Säue werfen.

Gleichberechtigung

Wer mit dem Chef essen geht nach Feierabend, oder in den Urlaub fliegt, dem gehts gut. Die anderen sind Wanzen auf die rumgetreten wird. Beim Urlaub gibt Unterschiede zwischen 24 und 36 Tagen, für den selben Beruf!!

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine Rolle, man hat zu buckeln.

Karriere / Weiterbildung

Fang da dort doch mal als AZUBI an, dann bekommst du bestimmt ein Paar gebrauchte Arbeitsschuhe!!

Gehalt / Sozialleistungen

Arbeitsmoral ist unter anderem der Spiegel des Gehalts. Such die mal und schau immer schön nach unten!!

Arbeitsbedingungen

Ergeben sich aus den Kommentaren davor.
Erst wenn die BG kommt wird was verändert und auch da erst nach dem 2. mal verpfeifen. Fällt dir was auf den Kopf und einem ist schwindlich mit Kopfschmerzen ist das "noch lange kein Grund das in das Unfallbuch einzutragen".

Umwelt- / Sozialbewusstsein

"Lob" oder "Sozial" alles wird mit Vertragsunterschrift ausgelöscht.

Work-Life-Balance

Die Bewertung dazu muss ausreichen. Jeden Tag Überstunden und 10 Stunden im Markt.

Image

Aus Kundensicht vielleicht (noch) gut, aber die werden immer weniger. Fluktuation und Krankenstand sind dramatisch, deswegen können immer weniger Kundenwünsche bedient werden. Die PEINLICHKEIT der ganzen Branche.

Verbesserungsvorschläge

  • Die haben den Kontakt zur Basis verloren, also: austauschen!!

Pro

Das er mal Urlaub macht.

Contra

Man erreicht nur was mit Anwalt oder Gericht drohen.
Das hält einen alles vom arbeiten ab.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Hammer Fachmarkt
  • Stadt
    Schwerin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft