Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

UnternehmerRevolution 
GmbH
Vorstellungsgespräche

2 von 15 Bewertungen von Bewerbern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 3,6
Score-Details

2 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Naja..

2,1
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 als Trainee beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

-Gehaltsangebot für einen Akademiker war wirklich eine Frechheit..
-Unnötiger langer Bewerbungsprozess für "nur" einen Job in einem Startup Unternehmen mit +/- 4 Personen.
-Probetag war ok, aber Team wirkte auf mich (bis auf einen der Geschäftsführer) eher unsympathisch und nicht wirklich interessiert oder kommunikativ.
-Beim Bewerbungsgespräch wirklich sehr viele intime Fragen
-Teilweise arrogantes Verhalten (nonverbal wie auch verbal) eines Geschäftsführers.

Fazit: Für den Berufseinstieg im Äußersten Notfall vielleicht ok, aber würde Bewerber*innen eher raten etwas Vernünftiges in einem etablierten Unternehmen zu finden ohne diesem aufgezwungenen "Wir sind die geilste Firme Charakter". Wer auf diesen Startup Charakter steht kann es vielleicht mögen.
Habe eine Absage erhalten, aber hätte auch bei einer Zusage das Angebot nicht angenommen.

Bewerbungsfragen

  • Absolutes No Go: Was macht dein Freund beruflich - Hat m.M. nichts in einem Bewerbungsgespräch zu suchen, kann man vielleicht selber am Rande erzählen.
  • Genauso mit der Frage "Was machen deine Eltern beruflich" ist absolut überholt und sollten in keinem serösen Unternehmen Bestandteil eines Bewerbungsgesprächs sein.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Max Schmietendorf, Geschäftsführer
Max SchmietendorfGeschäftsführer

Liebe(r) Bewerber(in),

vielen Dank für Dein Feedback. Es ist in der Tat so, dass wir im Laufe des Bewerbungsprozesses sehr persönliche Fragen stellen. Wir glauben daran, dass wir die Verantwortung haben, mehr zu bieten als “nur” einen Arbeitsplatz. Arbeit sollte in unseren Augen eben nichts sein, das nur die Miete bezahlt, sondern ein Ort, an dem sich Menschen als Menschen begegnen - nicht nur als Kollegen. Und deshalb geht es uns darum, den Menschen hinter dem Mitarbeiter kennenzulernen. Und ja, dazu gehören auch persönlichere Fragen.

Wir wissen, dass das nicht den Geschmack von jedem trifft.
Uns tut es leid, dass Du den Eindruck hattest, dass unser Team desinteressiert an Deiner Person war. Wir geben uns immer größte Mühe, dass jeder Kandidat sich wertgeschätzt und gut aufgehoben fühlt. Wenn wir es bei Deinem Probetag nicht geschafft haben, das zu vermitteln, ist das sehr schade.

Unabhängig davon hoffen wir, Du hast für Dich zwischenzeitlich den perfekten Arbeitsplatz gefunden und wünschen Dir alles Gute.

Dein UR-Team

Sehr individuell, positiv, zügig, wertschätzend, sympathisch. Die Absage absolut nachvollziehbar begründet, danke dafür!

5,0
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 als Coach / Trainee beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Grundsätzlich keine, ein kurzes Telefonat wäre noch schön, um einmal persönlich in Kontakt zu treten. Dies ist aber aus Zeitgründen sicherlich schwierig, daher habe ich dafür Verständnis.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Max Schmietendorf, Geschäftsführer
Max SchmietendorfGeschäftsführer

Vielen Dank für das tolle Feedback. Wir wünschen weiterhin alles Gute und wer weiß, vielleicht trifft man sich nochmal ;)