Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

VAPS 
GmbH
Bewertungen

55 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

55 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 17 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Wie die Lösungen, so das Unternehmen. Modern und am Puls der Zeit geht anders

2,1
Nicht empfohlen
Hat bei VAPS GmbH in Isernhagen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Vorsicht ist geboten.
Ausspielen um sich aufzuspielen.

Image

Ist natürlich Ansichtssache, aber das Image das man intern fühlt ist leider nicht das Image am Markt

Work-Life-Balance

Veraltet Ansichten

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt bewusst und Sozial geht irgendwie anders

Vorgesetztenverhalten

Unehrlich

Kommunikation

Unehrlich und viele Geschichten ohne später Inhalt zu haben

Interessante Aufgaben

Wäre gegeben, wenn ...


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Vaps GmbH - Ein "Arbeitgeber".

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei VAPS GmbH in Isernhagen-Süd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter sind teilweise gut. Teilweise nicht. wie das eben so ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles oben genannte.
Wer einen guten und fairen Arbeitgeber sucht, ist hier falsch.
Man wird als Mitarbeiter nicht wert geschätzt und das sieht man an allen Aspekten. Sei es Gehalt oder die Allgemeine Wertschätzung.

Mein Persönlicher Rat ist es, hier fern zu bleiben.

Verbesserungsvorschläge

Ziemlich viel:

Mitarbeiter Wertschätzen.

Führungspersonal eventuell mal überdenken.

Gehalt anpassen. (Kleiner Tipp, normalerweise sind Gehälter von Geschäftsführern etc. öffentlich, hier komischerweise nicht.)

Obst nicht als "Sozialleistung" darstellen.

Kein Fake-Image verkaufen.

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind ok. Vorgesetzten sind schrecklich. Komplett abgehoben, nutzen Ihre Machtposition aus. Machen den Anschein von " Gleichberechtigung" Aber das ist nur Schein. Gehen nicht auf Probleme ein, bzw. machen wieder den Anschein.

Image

Für mich persönlich schlecht. Mehr kann ich nicht sagen.

Work-Life-Balance

40 Stunden, wirbt mit Gleitzeit und Home-Office aber mehr schlecht als Recht.

Karriere/Weiterbildung

Karrierechancen sind hier ein schlechter Witz.
Ab und zu gibt es eine Weiterbildung, die dann zu mehr Arbeit und gleichem Gehalt führt.

Die Aufstiegsleiter ist hier fast nur Horizontal.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ein absoluter Witz.
Das wurde auch mal bei einer Firmeninterne Umfrage angesprochen und die Antwort darauf war: " Müssen wir mal gucken was andere Firmen in der Branche und in der Umgebung so zahlen"
So nach dem Motto: Nur so wenig, dass uns nicht alle Mitarbeiter weg kündigen.

Wer gerne etwas Geld für seine Arbeit haben möchte ist hier leider an der Komplett falschen Adresse.
Um jede Gehaltanpassung (JA sogar das, also Sprich nur Inflationsausgleich) muss gekämpft werden.
Von Gehaltserhöhungen will ich hier gar nicht erst anfangen.

Sozialleistungen sind Obst und Wasser. Das wird dann als " Bonus " dargestellt.
Es ist eine Beleidigung gegenüber den Mitarbeitern.

Mitarbeiter kommen und gehen hier regelmäßig. Es gibt ein Paar eingesessene Leute die sich dann hier aus Bequemlichkeit Unter Wert verkaufen. Aber sonst ist die Liste an Kündigungen und neuen Mitarbeitern lang.

Das alles zieht sich aber durch das ganze Unternehmen. Mitarbeiter sind hier nicht viel Wert.

Finanziell und Menschlich nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mietwagen werden hier als " Gehaltserhöhung " angesehen und jeder fährt hier mit einem Firmen Golf, Passat oder A4 rum (Vorgesetzten haben dann natürlich schönere Wagen, ist ja wichtig als IT Arbeitgeber!)
Mitarbeiter werden ohne einsichtigen Grund in die Firma geschickt. etc.

Kurzfassung: Umweltbewusstsein ist denen egal.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind das einzig gute.

Umgang mit älteren Kollegen

Gut, da diese in der Regel lange da sind und sich schon an das Unternehmen gewöhnt haben.

Vorgesetztenverhalten

Absolute Katastrophe. Mitarbeiter werden wie scheiße behandelt und es wird denen auch oft nochmal wiederholt gesagt (natürlich indirekt) Die Meinung ist nichts wert. Nur die Vorgesetzten Meinung ist wichtig.

Arbeitsbedingungen

Sind ok bis gut, werden regelmäßig erneuert.
Räume sind ok.

Kommunikation

Es gibt keine Offene Kommunikation. Vorgesetzte nehmen nichts an und machen was sie wollen.

Gleichberechtigung

Ich glaube 1 Stern ist da schon viel zu viel.

Interessante Aufgaben

Muss man mögen. Einige Projekte sind ok. Geschäftsmodell ist die IT und die Entwicklung von Software für Autohäuser. Scheint ja irgendwie zu laufen.

Firma mit Potential

2,1
Nicht empfohlen
Hat bei VAPS GmbH in Isernhagen-Süd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gute technische Ausstattung. Die neuen Versuche der Kommunikation mit den Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

Gehälter anpassen. Sich mit Mitarbeitern befassen. Hinterfragen. Illusionen ausräumen. Führungsstruktur prüfen.

Arbeitsatmosphäre

Lob ist nicht gleich Lob. Wertschätzung ist klare Ansage und auch Vertrauen, dass diese ernsthaft gemeint ist. Aber nicht vorhanden.

Image

Darüber wird kaum nachgedacht und steht auch nicht auf der Agenda nach aussen.

Work-Life-Balance

Firma muss sich entscheiden zu sagen, ob Überstunden geschrieben und genommen werden können oder nicht. Ansagen zu Corona sind eher weniger hilfreich, wenn man vor Ort eben mal 16 h und mehr buckelt. War in meiner Zeit nicht klar.

Karriere/Weiterbildung

Viele Häuptlinge. Muss man halt können.

Kollegenzusammenhalt

War abhängig vom Verhältnis zu den Kollegen. Mit denen ich gut konnte, war sehr guter Ausstausch möglich.

Vorgesetztenverhalten

Nett, aber ohne Rückrat. Einbeziehung erfolgte zu wenig.

Arbeitsbedingungen

Alle Arbeitsmittel werden gestellt und auch Sonderwünsche bewilligt!!

Kommunikation

Ewig neue Versuche. Hatte oft nichts aus den Aussagen speichern können für an realer Umsetzung.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist untere Mittelklasse und nicht entsprechend Durchschnitt in unserem Bereich.

Interessante Aufgaben

Viel Potential, viele Aufgaben, sehr viele gute neue Produkte. Kann man sich austoben.


Gleichberechtigung

Teilen

VAPS - empfehlenswert für Nachwuchs

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VAPS GmbH in Isernhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Standard

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ein Image was nur für Arbeitgeber stimmt.

Verbesserungsvorschläge

Haben Sie wirkich Interesse daran?

Arbeitsatmosphäre

Viele Worte. In der Vergangenheit der jeweiligen Führung, geprägt von zeitlich stätigem Wechsel der Geschäftsführung.

Work-Life-Balance

Es wird immer Zeit gegeben, wenn Mitarbeiterwunsch ansteht. Führung(en) sind da unterschiedlich auch sehr offen und unbürokratisch mit Zeitausgleich. Trifft aber nicht auf alle Abteilungen zu.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung. Zusammenarbeit zwischen allen Abteilungen und Teams auf Augenhöhe mit gegenseitigem Respekt ist nicht gegeben. Positiv, dass einige Abteilungen und Kollegen, egal welcher Struktur sie angehören, diese trotzdem leben. Dies ist kein Erfolg der Führung, sonder hat mit Charaktere und Erfahrugnen der Mitarbeiter zu tun.

Umgang mit älteren Kollegen

So sie gebraucht werden. Ok. Mehr nicht.

Vorgesetztenverhalten

Sehr diffenziert. Es scheint Abteilungen zu geben, wo sehr viel Druck ausgeübt wird. Ist bei uns nicht so.

Arbeitsbedingungen

Gut.

Kommunikation

Wechselspiel je nach Führung. Wurde besser. Nur oft sind Ansagen mit vielen Worten verbunden, ohne merkbaren Umsetzungscharakter.

Gehalt/Sozialleistungen

Erstaunlich, wieviel wirklich gute Kräfte bei uns das Segel noch nicht gestrichen haben.

Gleichberechtigung

So sie gebraucht werden. Ok. Mehr nicht.

Interessante Aufgaben

Sind da. Denke aber, dass wir uns verzetteln.

Irgendwie "schade". Entweder kann man oder will man der Firma und dem Menschen keine Möglichkeit zur Entfaltung geben.

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich IT bei VAPS GmbH in Isernhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Bereitstellung der Arbeitsmittel erfolgt unkompliziert. Die internen Teamevents brachten immer viel Spaß.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mit Obstkörben und freiem Kaffee gewinnt man keinen Blumentopf geschweige denn Talente. Ein neuer Laptop oder ein Smartphone sind Arbeitsmittel. Mehr nicht. Corporate Benefits sind heute ein Standard und sollten nicht als Mittel gegen einen verwendet werden.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte aufhören in Schubladen und als Behörde zu denken. Flexibilität und ein doch breites Produktportfolio schaffen sogar unter Umständen wieder mehr Spaß beim Arbeiten und steigern auch die Attraktivität der Firma. Bezahlst du zudem deine Mitarbeitenden nicht fair, sitzen sie womöglich bald bei der Konkurrenz.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre unterscheidet sich hier leider auch zu der Position die man besetzt und ggf. auch noch an dem Ort an dem man sich befindet. Ein gutes Betriebsklima ist definitiv anders zu bezeichnen.

Image

Es gab eine Zeit , da war diese Firma leider sehr sehr schlecht bei den Partnern und Endkunden angesehen. Dies hat man nach langer Zeit wieder gerade gezogen. Man schafft es aber gerade genau die Fahrt wieder in die andere Richtung aufzunehmen, weil man einfach nicht flexibel genug ist.

Work-Life-Balance

Work - Life ...ähm was? Nun gut, wenn man aktiv auf seinen Vorgesetzten eingeredet hat und die Überstunden abbauen möchte, wurde dem auch zugestimmt. Aktiv hat dort niemand etwas im Blick und achtet darauf, dass es passt. Gleichzeitig werden Termine teilweise so gelegt, dass man 400KM in eine Richtung fahren muss und wenn man dazu ein Projekt innerhalb von 4 Tagen welches Aufwand für 6-7 hat erledigen muss, sind 8 Stunden ein Witz.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist möglich - wenn es ins Portfolio passt. Warum sollte man einen Microsoft oder Linux Kurs erhalten, wenn man es nicht aktiv anbietet? Man wird auf die "Linkedin" Kurse verwiesen und diese wären ja so "toll". Einen wirklichen Zeitraum sich intern weiterzubilden ist auch mehr schlecht als recht. Aktiv muss man hier leider auch immer selbst sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird immer in "großen" Schritten erweitert und man hat ja schließlich richtig was für den Mitarbeiter rausgeholt. Bitte lasst euch nicht hinters licht führen! Hier wird leider nur auf die Kohle geschaut und nicht, was mir der Mensch mit seinen Fähigkeiten Wert ist. Es gibt zwar Verhandlungen aber eine 50€ Erhöhung kann man sich auch sparen! BAV ist möglich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man sollte sich mal überlegen, ob es für die Umwelt wirklich so gut ist für einen Auftrag der 1 Stunde dauert jemanden für 4 Stunden ins Auto zu setzen. Die Umweltbilanz weint hierbei .

Kollegenzusammenhalt

Dies ist leider sehr stark Teamabhängig. Teamübergreifend gibt es leider kein "WIR" Gefühl und jeder versucht sich nur schnellstmöglich selbst "zu retten" und steht leider für niemanden direkt ein. Mit Glück hat man vielleicht den ein oder anderen Kollegen, der mal über den Tellerrand schaut und auch bereit ist in schwierigen Situationen zu helfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden durchaus geschätzt. Leider werden diese aber auch ziemlich in gewisse Bahnen gelenkt, in die Sie vielleicht nicht möchten. Ein Gespräch führt dann zwar kurzzeitig zur Besserung, so wirklich den Bedürfnissen der Person oder den Möglichkeiten wird aber nicht nachgegangen.

Vorgesetztenverhalten

Menschlich Top - Innerhalb der Firma eher ein Flop. Leider merkt man, dass auch dieser gegen die Windmühlen der oberen kämpft. Teilweise aber auch zu schlaff und das sind leider die Gründe, warum ein Mitarbeiter nach mehreren Gesprächen und auch einem klaren aufzeigen von Missständen die Firma verlässt.

Arbeitsbedingungen

Man kriegt ordentliche Arbeitsgeräte und auch entsprechende Tools. Möchte man sich aber an etwas "ausprobieren" oder ein Tool kaufen, welches man für sinnvoll erachtet, wird sehr lange diskutiert und es wird teilweise liegen gelassen.

Kommunikation

Viel buhuuu und kein wuhuu. Leider kann man weder die Geschäftsführung noch die Teamführung ernst nehmen. Es wird viel geredet und doch hat man am Ende des Tages das Gefühl es wurde doch nichts erzählt. Die Pläne und weitere Vorgehensweise erfährt man teilweise erst dann, wenn es zu spät ist und eine gemeinsame Kommunikation oder Mitgestaltung ist leider auch teilweise nicht gewünscht.

Interessante Aufgaben

Es sind durchaus interessante Aufgaben vorhanden ! Allerdings sei hierbei erwähnt, dass nur Produkte ins Portfolio aufgenommen werden, wenn definitiv klar ist, ob man diese verkaufen kann. Eine Vielfalt oder eine Aufstellung für ein größeres Angebot ist teilweise nicht gewünscht und man kann sich selbst dadurch nicht wirklich entfalten. Man muss leider damit leben.


Gleichberechtigung

Teilen

2-wöchiger Praktikant bei der VAPS GmbH - Einblick/Bewertung

4,7
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT bei VAPS GmbH in Isernhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Auf das Praktikum bezogen:
-respektvoller Umgang
-bestmögliches Engagement, mir die Themen beizubringen
-meiner Meinung nach interessante Themen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auf das Praktikum bezogen:
-Man hat einen Laptop bekommen, den man eher weniger gebrauchen konnte

Arbeitsatmosphäre

Sehr nettes Miteinander auch mit Rücksichtnahme eines Praktikanten. Mir schien es aber auch so, als käme man untereinander gut miteinander gut zurecht.

Kollegenzusammenhalt

Das Miteinander war immer sehr angenehm, obwohl man schon manchmal gemerkt hat, dass der ein oder andere Kollege leicht versucht hat, die Arbeit an die Kollegen abzudrücken.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder Kollege wurde gleich behandelt. Hier sind zwar eher jüngere Mitarbeiter angestellt, jedoch hat man bei den einzelnen älteren Kollegen keine andere Behandlung zu den anderen festgestellt.

Arbeitsbedingungen

Jeder hat seinen eigenen Arbeitsplatz / sein eigenes Büro und kann über Docking-Stations mobil arbeiten. Viel Arbeitsmittelbereitstellung und Home-Office ist auch durchaus möglich.

Kommunikation

Die Verständigung war untereinander über diverse Programme wie Microsoft Teams o.Ä. möglich. Es wurde immer schnell geantwortet und auch nicht lange um den heißen Brei geredet, sondern immer schnell nach einem Lösungsansatz gesucht.

Gleichberechtigung

Keine Bewertung möglich, da ich das als Praktikant nicht beobachten/beurteilen konnte.

Interessante Aufgaben

Bestmögliche Bemühungen, die Praktikanten einzugliedern. Es war teilweise durch die verschiedenen Themengebiete nicht möglich, da oft Fachwissen benötigt wurde und man als Praktikant ein solches nicht zu 100% besitzt. :)

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander DeilkePersonalreferent

Lieber Praktikant,

Danke für dein ausführliches Feedback!

Es freut uns, dass Dir das Praktikum gefallen hat und Du ein gutes Bild von der VAPS als Arbeitgeber hast. Wir freuen uns, dass die Kollegen/innen Dir einen interessanten Einblick geben konnten.

Danke auch für die Info bezüglich des Laptops. Zukünftige Praktikanten werden sicherlich von diesem Hinweis profitieren! ;-)

Freundliche Grüße
Alexander Deilke

Zweiwöchiges Schülerpraktikum VAPS GmbH

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich IT bei VAPS GmbH in Isernhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielseitigkeit, sehr nette Mitarbeiter und guter Teamzusammenhalt. Mitarbeiter bemühen sich einem einen breiten Einblick zu geben und nehmen einen sehr gut auf, obwohl man neu ist wird man wie ein normaler Kollege behandelt.

Arbeitsatmosphäre

Sehr nette Mitarbeiter, die einen gut aufnehmen und bei denen man entspannt und kommunikativ arbeiten kann.

Kommunikation

Jeden Tag haben in der Abteilung 1-2 Meetings stattgefunden und einmal in der Woche wurde über die Themen, Projekte und Erfolge gesprochen.


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander DeilkePersonalreferent

Lieber Praktikant,

vielen Dank für Dein Feedback.

Es freut uns, dass Du dich gut aufgehoben und betreut gefühlt hast. Wir hoffen Du hast vielseitige Einblicke in das Berufsbild des Fachinformatikers erhalten und dass das Praktikum Dir bei der Entscheidung über deine bevorstehende Berufswahl helfen konnte.

Freundliche Grüße
Alexander Deilke

Vergleichsweise TOP Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VAPS GmbH in Isernhagen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Work-life-Balance, Bezahlung, Ausstattung/ Equipment

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Overhead + teilweise Schwerfälligkeit bei Prozessen

Verbesserungsvorschläge

Zusammenhalt mehr fördern. Die Idee des gemeinsamen Ziels bewusst machen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Alexander DeilkePersonalreferent

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für das wunderbare Feedback.

Es freut uns immer außerordentlich, wenn nicht nur Kritik geübt wird, sondern wir auch ein positives Signal bekommen.
Derart motiviert versprechen wir auch weiterhin die Belange unserer Mitarbeiter*innen nicht nur erst zu nehmen, sondern kontinuierlich an dem Wohlbefinden unserer Belegschaft zu arbeiten.

Freundliche Grüße
Alexander Deilke

Solider Arbeitgeber

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei VAPS GmbH in Isernhagen-Süd gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Atmosphäre innerhalb der Abteilung, unkomplizierte Vorgesetzte deren Tür immer offen steht bei Fragen o.ä.

Verbesserungsvorschläge

Gehaltstechnisch geht bestimmt noch etwas nach oben

Work-Life-Balance

Homeoffice seit Corona ist für einige ein sehr guter Kompromiss


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr gute Reaktion der Geschäftsführung auf Corona!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VAPS GmbH in Isernhagen-Süd gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die VAPS hat binnen kurzer Zeit alle Mitarbeiter für das Homeoffice ausgerüstet und auch Homeoffice angeordnet. Nachbarn fragen mich, wie hat Dein Arbeitgeber dieses so schnell geschafft. Danke nochmals hierfür!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN