Workplace insights that matter.

Login
Versicherungskammer Bayern Logo

Versicherungskammer 
Bayern
Bewertung

Früher gut, heute nicht mehr zu empfehlen

3,3
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Versicherungskammer Bayern in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schutzmaßnahmen für Mitarbeiter und Kunden werden gut umgesetzt.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Es geht nur darum, wie aktuell trotz Corona "Geschäft geschrieben" werden kann. Eine Vertriebsmaßnahme folgt der anderen, alles wird angeblich nur gemacht um den Kunden "in dieser Situation" zu "unterstützen", dabei sollen doch nur Abschlüsse erzielt werden.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Schneller und besser auf die tatsächlichen Fragen und Bedürfnisse der Kunden reagieren.

Arbeitsatmosphäre

Offiziell wird ein Wir-Gefühl und Wertschätzung der Mitarbeiter betont, tatsächlich interessiert nur, dass der Mitarbeiter im Unternehmenssinn "funktioniert"

Kommunikation

Unklare und uneinheitliche Kommunikation der verschiedenen Unternehmensbereiche- und Ebenen, Nebeneinander, um nicht zu sagen Durcheinander, von zu vielen Kommunikationswegen und Mehrfachzuständigkeiten

Kollegenzusammenhalt

Auf der mittleren Führungs- und unteren Ebene kollegial und gut

Work-Life-Balance

Im Vertriebsbereich nicht vorhanden, keine entsprechende Organisation des Unternehmens, nur vom Mitarbeiter selbstzu gestalten, auf Grund der Arbeitsbedingungen nur sehr eingeschränkt möglich

Vorgesetztenverhalten

Unehrlichkeit, Unvollständige Information der unterstellten Mitarbeiter, Nicht-Einhaltung von Zusagen, Hinhalten, Druck wird ausgeübt um bestimmte Ergebnisse oder Zustimmungen von unterstellten Mitarbeitern zu erhalten, Teilweise erhebliche Ungleichbehandlung, Bevorzugung nach persönlicher Beziehung

Interessante Aufgaben

Branchentypisch breites Aufgabenspektrum, teilweise guter Gestaltungsspielraum

Arbeitsbedingungen

Auffallendes Auseinanderklaffen zwischen offizieller Unternehmenssicht und tatsächlicher Sicht der Mitarbeiter

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusst plakativ, Formal fest definiert, nicht wirklich gelebt. Sozialbewusstsein großenteils noch spürbar, aber erheblich unter Veränderungsdruck

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter und Sozialleistungen sind gut, aber nicht überdurchschnittlich oder marktführend, zunehmender "Druck" auf Einkommensentwicklung, keine Steigerungen möglich, erfolgsabhängiger Anteil steigt bei gleichzeitiger Zielerhöhung, Auffällige Ungleicheit zwischen Innen- und Außendienst, einerseits Zuwachs, andererseits Stagnation und Reduzierung

Image

Noch gut, aber im Innen- wie im Aussenverhältnis weiter abnehmend

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsangebot teilweise sehr gut, aber auch einseitig und wenig umfangreich,


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen