Navigation überspringen?
  

Vertical Mediaals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
Vertical MediaVertical MediaVertical Media
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (17)
    68%
    Gut (2)
    8%
    Befriedigend (3)
    12%
    Genügend (3)
    12%
    3,91
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,05
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

Arbeitgeber stellen sich vor

Vertical Media Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,91 Mitarbeiter
4,05 Bewerber
4,67 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hat sich seit dem Wechsel der Geschäftsführung stark verändert. Viel Mitarbeiter, die schon länger da sind, trauern der alten Zeit hinterher.
Hinter dem Rücken wird der CEO (sowohl vom restlichen Management, als auch vom gesamten Team) belächelt.
Das Klima würde ich als wenig wertschätzend und tendenziell oberflächlich beschreiben. Viele (ehemalige) Mitarbeiter haben das Gefühl, sie werden oder wurden bei VM "verbrannt".
Das Management versucht der negativen Stimmung mit regelmäßigen Besäufnissen entgegenzuwirken, was aber eine (wenn überhaupt) kurzfristige Wirkung hat.

Vorgesetztenverhalten

Inzwischen gehören zum mittleren und oberen Management ein großer Teil des gesamten Teams (leider oft Personen, die wenig bis keine Erfahrungen im Management oder/ und Team-Führung haben)
Bei vielen Entscheidungen fühlt man sich über den Kopf hinweg bevormundet.

Kollegenzusammenhalt

In einzelnen Units gibt es einen starken Zusammenhalt, insgesamt ist es schwierig

Interessante Aufgaben

Da "Gründerszene" recht gut in der deutschen Startup-Welt bekannt ist, gibt es die Möglichkeit an einigen spannenden Aufgaben mitzuwirken.

Kommunikation

Es gehen intern sehr viele Informationen verloren, kleinste Prozesse dauern durch die hohe Anzahl an Entscheidungswegen und -ebenen ewig ..
In der internen Kommunikation wird vieles sehr positiv oder intransparent dargestellt -
Dadurch ist der "Flurfunk" wahnsinnig aktiv.
Kritik ist unerwünscht, aber inzwischen gibt es kaum noch Personen im Team, die sich trauen ihre Meinung zu äußern oder Fragen zu stellen.
(Aus Angst gekündigt zu werden oder Steine in den Weg gelegt zu bekommen, wird eben auch nicht an das HR-Team kommuniziert)

Gleichberechtigung

das Team ist ein bisschen divers

Karriere / Weiterbildung

Außer zwei jährliche Seminare von Axel Springer werden keine monetären oder zeitlichen Ressourcen zur Weiterbildung zur Verfügung gestellt

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr sehr sehr unterschiedlich, jedenfalls nicht leistungsabhängig

Arbeitsbedingungen

Leider stimmen hier viele Kleinigkeiten nicht: die Kaffeemaschine schimmelt, es gibt im Sommer nicht ausreichend Ventilatoren, ...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kaum vorhanden, wird aber vom Team wenig eingefordert

Work-Life-Balance

Es gibt für fast alle die Möglichkeit hin und wieder Home Office zu machen, die Urlaubstage liegen über dem gesetzlichen Minimum

Verbesserungsvorschläge

  • Expertise ins Unternehmen hohlen

Pro

Zentrale Lage

Contra

Dass kritische Äußerungen und/oder Fragen nicht gerne gesehen werden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Vertical Media GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 13.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Krisenstimmung & Unzufriedenheit zieht sich durch nahezu alle Units, die vielen Kündigungen, gerade auch von langjährigen Kollegen, welche das Unternehmen mit geprägt haben, befeuern die negative Atmosphäre.

Kollegenzusammenhalt

Kann je nach Unit schwanken, insgesamt besteht aber zumindest innerhalb der Teams ein weitgehend guter Zusammenhalt. Krisen schweißen auch ein Stück weit zusammen.

Kommunikation

Kommunikationsstrukturen gehören klar verbessert. Wenn in Units Themen, Kritik, Ideen auf dem Tisch liegen, gibt es keinen wirklich stringenten Weg in die Entscheidungsebene. Zuständigkeiten für Projektumsetzungen wirken bisweilen unklar. Unit-übergreifende Kommunikation ist mangelhaft. 90% der Meetings sind unnütze Zeitverschwendung. Interne Kommunikation von Themen wie Kündigungen hat sich inzwischen etwas verbessert, schlechter ging es aber auch kaum und die aufgesetzten Phrasen sollte man sich nach wie vor sparen.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung eher unterdurchschnittlich, kann aber innerhalb der Teams zT stark variieren. Manche Verträge sind frech bis dreist, andere ganz ordentlich. Pegelt sich insgesamt aber auf den üblichen Berliner Verhältnissen ein, also eher am unteren Ende des Akzeptablen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Home Office, Happy Friday, Team Events. Passt.

Verbesserungsvorschläge

  • Flache Hierarchien nicht nur auf dem Papier versprechen, sondern auch leben und Mitarbeiterideen, -kritik, -anregungen ernster nehmen. Die Units kennen ihre Produkte und Kunden am Besten und wissen, wo es hakt und was sie zur Verbesserung brauchen
  • Mehr Struktur in Kommunikation & Entscheidungsfindung. Zum Teil hat man das Gefühl, im Management und auf Heads-Ebene weiß die eine Hand nicht, was die andere macht. Selbst Führungskräfte wirken bei manchen Entscheidungen und Kompetenzverteilungen irritiert und Verantwortung wird lieber abgewiesen, statt Verbesserungen zu suchen
  • Unternehmenskultur besser pflegen und konsequenter ins Recruiting einfließen lassen. Kultur heißt nicht gratis Obst, Tischkicker und Getränkekühlschrank
  • Das aufgesetzte Heile-Welt-Getue hilft in Krisenzeiten niemandem. Es braucht auch keine Weltuntergangsrhetorik, aber Mitarbeitermotivation funktioniert in solchen Situationen anders

Pro

- Weiterbildungsmöglichkeiten über Axel Springer
- Nette Kollegen - überwiegend ;)
- Obst und Getränke für lau
- Gute Arbeitsmaterialen
- Schnelle Übertragung von Verantwortung, auch für Werkstudis & Praktikanten

Contra

- Mangelhafte Kommunikation
- (Aktuell) Schlechte Stimmung
- Unrealistische Prognosen
- Auf Managementebene wenig Gespür und Fingerspitzengefühl (oder einfach keine Lösungen?) für Probleme, Unzufriedenheit, mangelndes Vertrauen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Vertical Media GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für ein ausführliches Feedback und deine Hinweise hinsichtlich zu optimierender Aspekte. Da wir uns durch detaillierte Rückmeldungen stetig verbessern können, würden wir uns freuen, wenn du dich mit konkreten Anmerkungen und Verbesserungsvorschlägen, die du ggf. vor deinem Austritt nicht mehr anregen konntest, direkt bei uns meldest (sina.heller@verticalmedia.com). Viele Grüße

Sina Heller
Head of HR

  • 23.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00
  • Firma
    Vertical Media GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für deine Bewertung. Wir finden es schade, dass du negativ auf die Zusammenarbeit zurückblickst und die Arbeitsrealität nicht deinen Erwartungen entsprochen hat. Hattest du vor deinem Austritt die Gelegenheit, offen darüber zu sprechen? Durch direkte Rückmeldung können wir uns stetig verbessern und dein Feedback nutzen, um Veränderungen anzustoßen. Solltest du konkrete Anmerkungen und Verbesserungsvorschläge haben, die du vor deinem Austritt nicht mehr anregen konntest, würden wir uns über eine Nachricht von dir an sina.heller@verticalmedia.com freuen. Viele Grüße

Sina Heller
Head of HR


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (17)
    68%
    Gut (2)
    8%
    Befriedigend (3)
    12%
    Genügend (3)
    12%
    3,91
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,05
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

kununu Scores im Vergleich

Vertical Media
4,00
30 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,37
32.579 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.743.000 Bewertungen