Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

VISPIRON SYSTEMS 
GmbH
Bewertung

Junge, dynamische Firma mit nachhaltigem "LOS" Mindset - gerne dabei!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VISPIRON SYSTEMS GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Möglichkeiten sich einzubringen und auszuleben, mein Team und der Bodenständige Umgang

Verbesserungsvorschläge

Wie oben beschrieben sind wir auf dem richtigen Weg :-)

Arbeitsatmosphäre

Ich komme jeden Tag mit Freude in die Arbeit, wir verstehen uns persönlich gut. Jeder hilft sich untereinander und das nicht nur innerhalb des Teams sondern auch darüber hinaus

Kommunikation

Ist auf einem sehr guten Weg. Innerhalb des Teams/ BU war es schon immer mega gut. Auch die Aufbereitung der Infos im Intranet ist wesentlich besser geworden (viele hilfreiche Videos auch vom CEO). Interne Veranstaltungen zur Info wie "Bier nach vier", Townhall. Wer mir Infos braucht/ sich einbringen will, wird gehört.

Kollegenzusammenhalt

Alle halten zusammen, man fällt sich nicht in den Rücken. Man kennt sich, auch privat.

Work-Life-Balance

Hängt stark von einer jeden Person und dem aktuellen Projekt/ wie stark man sich intern einbringt ab. Aber definitiv absolut machbar, eine gute Balance zu finden. Ggf ist man mal länger da, Überstunden können wieder abgebummelt werden.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten waren mir gegenüber immer absolut traumhaft. Empathisch, stehen hinter den MA, erklären und ziehen uns in strategische Entscheidungen mit ein. Das ist stark abhängig vom Team, weil auch junge Führungskräft hier eine Chance bekommen. Da muss das ein oder andere manchmal noch gelernt werden - das würde ich aber als positiv bewerten.

Interessante Aufgaben

VISPIRONs Slogan ist "Engineering a better world". Mit Schwerpunkten im Bereich zukunftsfähiger Mobilität und Energie fühle ich mich mit meinem Umwelt/ Nachhaltigkeitshintergrund total gut aufgehoben. Wer erwartet, dass einem alles auf dem Silbertablett serviert wird, wird sicherlich enttäuscht werden. Aber der Gestaltungsspielraum intern sowie extern ist immens.

Gleichberechtigung

Grundsätzlich würde ich sagen absolut da - hier wird nach Kompetenz nicht Geschlecht beurteilt (sage ich als Frau). Führungsebene ist jedoch fast ausschließlich männlich, was aber meiner Einschätzung nach nicht systemisch sondern anderen Faktoren geschuldet ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir sind eine junge Company. Leider habe ich schon häufiger mitbekommen, dass Seniorität aufgrund der hohen Kosten nicht in dem Maße wertgeschätzt wird, wie ich mir das wünsche würde. Hier haben wir noch Optimierungspotential.

Arbeitsbedingungen

Mega: Gute Ausstattung, geniales Office, eigene Kantine - just to name a few

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorhanden vor allem beim CEO und einigen Mitarbeitern. Spiegelt sich in viele Aspekten (Büromaterialbeschaffung, Drucken, Kantine, Projektbewertung) wieder. Das jeder Mitarbeiter das perfekt lebt - daran arbeiten wir gerade intensiv. Bald dann 5 Sterne ;-)

Gehalt/Sozialleistungen

Im Branchenvergleich im Mittelfeld. Sehr gute Zusatzleistung (Gym, Zuschüsse, Weiterbildung, etc), Gehalt ist stabil. Große Gehaltssprünge sind leider nicht vorgesehen, was sehr schade ist. Aber wer nicht nur wegen des Geldes aufsteht, wird hier glücklich.

Image

Wir sind auf einer Reise. Klar haben wir noch viele Projekte aus dem klassischem Automotive Umfeld. Es kristallisiert sich jedoch immer mehr heraus, wo die Zukunft hingeht. Wer das Portfolio der Gruppe anschaut dem wird ein roter Faden auffallen ;-) CO2 Bilanzierung Software (Klimahelden), Photovoltaik Funding, Bau, Betrieb sowie Ladesäulenentwicklung und EE Stromhändler (Ecosystem Energy mit der Eco Crowd Funding, Eco Invest, VISPRION Energy, Charge-V und SE trade) und Beratung zur Senkung von CO2 Beratung (Systems)

Karriere/Weiterbildung

Weiterentwicklung innerhalb des Produktportfolios wird absolut gefördert. Als junger MA gibt es die Perspektive Projekte und Teams zu führen. Ich kann mich nicht beschweren.