Workplace insights that matter.

Login
VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Logo

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft 
AG
Bewertung

Dein Job ist Dein Hobby (Verkaufsmaßnahmen moralisch fragwürdig!)

2,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Investor Verlag in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Maximale Freiheit, Produkte und Projekte nach eigenen Vorstellungen zu gestalten und umzusetzen, Hands-on-Mentalität wird groß geschrieben
Transparente Erfolgskontrolle/Einsicht in sämtliche Kennzahlen
Flache Hierachien, kurze Wege (selbst nach Umstellungen)
Weiterentwicklung gewünscht (Seminarteilnahmen im Ausland werden finanziert und sind gewünscht)

Tipp: Wer keine Hands-on-Mentalität besitzt, wird hier unglücklich!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wer viel kann, arbeitet am Rande des Burn-out.

Tipp: Flieg unter dem Radar! 100% Zielerreichung ist vollkommen ausreichend!

Verbesserungsvorschläge

Honoriert Mehrarbeit angemessen = Wochenendarbeit, Arbeiten im Urlaub oder wenn man krank ist sollten ein No-Go sein und falls doch vorhanden, dann vergütet werden!

Arbeitsatmosphäre

Geht sicherlich besser, aber auch verdammt viel schlechter.

Kommunikation

Für ein Medienhaus echt dürftig. Aber der Flurfunk funktioniert ;-)

Kollegenzusammenhalt

5/5 Sterne, Tendenz leider sinkend!

Work-Life-Balance

Wird suggeriert, aber in der Praxis kaum gelebt. Dein Job ist Dein Life.

Vorgesetztenverhalten

Hören ihren Mitarbeitern nicht zu.

Gleichberechtigung

In der Führungsetage sitzen zunehmend mehr Männer als Frauen. Schade ...

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum ältere Kollegen, da die Fluktuation sehr hoch ist.

Arbeitsbedingungen

Technik in Ordnung, Bürogebäude kann aber mal einen neuen Anstrich gebrauchen. Tiefgarage zu klein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Qualität kostet, daher wird das Gehalt zunehmend gedeckelt. Sozialeistungen und Benefits sind vorhanden.

Image

In Bezug auf Verbraucherschutz/Verkaufmaßnahmen: sehr schlecht

In puncto Employer Branding: eher gut, aber ein weitestgehend unbekanntes Unternehmen

Karriere/Weiterbildung

Wird sehr gefördert, manche Maßnahmen sind aber auch nicht zielfördernd.


Interessante Aufgaben

Teilen