Welches Unternehmen suchst du?
Volksbank pur eG Logo

Volksbank pur 
eG
Bewertung

Von Aufrichtigkeit und Wertschätzung keine Spur mehr

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Volksbank Karlsruhe eG in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt, Arbeitsausstattung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele Vorhaben auf einmal. Kunden unzufrieden, Mitarbeiter unzufrieden, das Image leidet sehr.

Verbesserungsvorschläge

Aufrichtigkeit und Wertschätzung tragen wesentlich zu einer besseren Unternehmenskultur und Leistungsbereitschaft bei. Hier herrscht großer Handlungsbedarf!

Arbeitsatmosphäre

Durch Fusion das unorganisierte Chaos. Bislang gute Leute werden durch zweifelhafte Methoden vergrault. Zahlreiche Kündigungen langjähriger Kollegen.

Kommunikation

Auf dem Papier ja, in der Praxis an der Realität vorbei

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der einzelnen Häuser wirklich spürbar und gut.

Work-Life-Balance

Wenn plötzlich das regelmäßige Verfassen von E-Mails am Wochenende oder nach 22 Uhr zur Worklife-Balance beiträgt - nun gut.

Vorgesetztenverhalten

Seit der Fusion ein wahrer Kulturbruch! In Teilen unaufrichtig, selbstzentriert und wenig wertschätzend.

Interessante Aufgaben

Die gibt es in der Tat.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung und gute Homeoffice-Regelung

Image

Der Stern verblasst deutlich seit der letzten Fusion


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Volksbank pur

Vielen Dank für Ihre Beurteilung. Wir nehmen Ihre Aussagen sehr ernst,
greifen Ihre Hinweise auf und versuchen uns dadurch zu verbessern.

Aktuell haben wir durch eine Mitarbeiterumfrage ähnliche Punkte
identifiziert, an denen wir nun arbeiten können - und was ganz wichtig ist,
auch daran arbeiten wollen.

Die Fusion mit der Volksbank Baden-Baden Rastatt im letzten Jahr fand sehr
kurzfristig statt. Direkt danach liefen zeitgleich die Planungen für die
3er-Fusion mit der Volksbank Pforzheim und der VR Bank Enz plus.
Die Veränderungen sind riesig, welche wir als Organisation verarbeiten müssen.
Wir lernen gerade, was es heißt, eine Bank mit über 1400 KollegInnen zu sein.

Aktuell läuft noch nicht alles rund. Der Wille ist aber
da, ein guter Arbeitgeber zu sein, wo die Menschen gerne arbeiten.