Volkswagen Financial Services Fragen & Antworten zum Unternehmen

  • Braunschweig, Deutschland
  • BrancheFinanz
Volkswagen Financial Services

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Volkswagen Financial Services? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

5 Fragen

Hallo zusammen, wann beginnen denn die dualen Studiengänge bei der FS? Bei der VW AG beginnen sie schon am 01.09. wie ich herausgefunden habe, über die FS konnte ich in der Hinsicht nichts finden. Vielen Dank für Eure Hilfe LG

Gefragt am 17. Mai 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 21. Mai 2019 von einem Mitarbeiter

Hallo, die dualen Studiengänge beginnen am 01.08. VG

Antwort #2 am 23. Oktober 2019 von einem Bewerber

Hallo :-) Am 01.08.

Als Arbeitgeber antworten

Darf man seinen Hund mit ins Büro bringen?

Gefragt am 23. April 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 26. April 2019 von einem Mitarbeiter

Leider ist das nicht möglich. :-)

Antwort #2 am 27. Februar 2020 von einem Bewerber

nein

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, besteht im Bewerbungsprozess zu irgendeiner Zeit die Möglichkeit eines Probearbeitstages um das Unternehmen und vor allem die "Wunschabteilung" etwas kennen zu lernen?

Gefragt am 11. Juli 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 31. Januar 2019 von einem Mitarbeiter

Weiß ich nicht

Antwort #2 am 15. März 2019 von einem Bewerber

nein

Als Arbeitgeber antworten

Welches Einstiegsgehalt erwartet einen Juristen

Gefragt am 7. Juli 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 19. November 2018 von einem Bewerber

85000 Euro

Antwort #2 am 15. März 2019 von einem Bewerber

Regelungen lassen sich im Hausvertrag der Volkswagen AG nachlesen, dieser ist öffentlich. Bachelor E13 Master E14

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich würde mich gerne über Volkswagen Financial Services aus Arbeitnehmer-Perspektive informieren. Da ich Berufseinsteiger bin und gerade aus der Uni komme, wollte ich mal fragen, ob ihr mir empfehlen könnt, mich zu dort zu bewerben. Hier liest man ja, dass die Work-Life-Balance und andere Benefits allgemein sehr positiv dargestellt werden. Aber ist es das richtige Unternehmen für einen jungen Absolventen, der aus einer belebten Stadt kommt? Mich würde eure Meinung wirklich interessieren.

Gefragt am 24. April 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 27. April 2018 von einem Mitarbeiter

Hi :) Unsere dargestellten Benefits werden meines Erachtens auch so gelebt. Pauschal kann man natürlich nicht sagen, dass sie für die Bedürfnisse eines jeden jungen Hochschulabsolventen passen, aber ich konnte mich in meiner 3-jährigen Unternehmenszugehörigkeit immer auf einen flexiblen Umgang in Bezug auf Arbeitszeit und –ort verlassen. Ich komme aus Hannover, bin dort wohnen geblieben und pendle, aber höre nur Gutes über das Wohnen in Braunschweig – auch von Zugezogenen aus Berlin oder Frankfurt. Vielleicht kann hier ja nochmal jemand Zugezogenes seinen Eindruck äußern ;) Beste Grüße Lisa

Antwort #2 am 27. April 2018 von einem Mitarbeiter

Hallo auch von mir! Kommt darauf an, was du als Bewohner einer belebten Stadt erwartest. Ich bin vor 3 Jahren aus Kassel nach Braunschweig gezogen (was ungefähr dieselbe Größe hat) und finde nach wie vor, dass Braunschweig eine schöne Mischung aus Natur/Grünflächen und Stadtleben (Shopping, Cafés/Restaurants/Bars & Freizeitmöglichkeiten) bietet. Du wirst allerdings wenig Supermärkte finden, die bis 24 h geöffnet haben oder unter der Woche großartige Kneipentouren erleben können :D Obwohl, wer weiß - mit den vielen TU Studenten könnte das eventuell auch passieren - ich würde also sagen, es kommt darauf an, was du draus machst! :)

Antwort #3 am 5. Juli 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

Braunschweig ist eine wunderbare, lebenswerte Stadt. Aber VWFS ist ein Arbeitsgeber mit Deskribierender Politik externer Mitarbeiter gegenüber. Ich rate jedem, nicht nur die positiven Bewertungen über das Unternehmen zu lesen, die meistens 4,9 bis 5 Punkte vergeben, sondern lesen Sie jeder negative Meldung, vor allem in der Begründung und vergewissern Sie sich, bevor Sie in einem Betrieb landen, mit zwispältig, Menschen verachtende Politik. Viele sind bereits darüber informiert. Bedenken Sie, dass die Propaganda Maschine solcher Unternehmensgröße täglich arbeitet, um das Bild in perfektem Licht zu setzen.

Als Arbeitgeber antworten