Welches Unternehmen suchst du?
Volkswagen Nutzfahrzeuge Logo

Volkswagen 
Nutzfahrzeuge
Bewertung

Meine Ausbildung zum EAT bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

5,0
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- gegenseitiger Respekt
- Weiterbildungsmöglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

Der Regelungstechnik- und Bussystemlehrgang sollte länger und somit umfangreicher sein, da RT und BS einen großen Teil in der Abschlussprüfung ausmachen.

Die Ausbilder

Im Großen und Ganzen sehr gut. In den verschiedenen Abteilungen der Ausbildung sitzen immer mindestens zwei Ausbilder, das verhindert Komplexitäten.

Spaßfaktor

Durch die großen Gruppen macht es wirklich sehr viel Spaß. Besonders viel Spaß und Freude hatte ich im IT-Labor und bei der Prüfungsvorbereitung.

Aufgaben/Tätigkeiten

In den ersten 3 Monaten der Ausbildung lernt man im Betrieb die Elektroinstallation, Quasi Grundlagen der Elektrotechnik. Danach folgt ein 3 monatiger Metalllehrgang. Nach dem Metalllehrgang befasst man sich mit der VPS (6 Monate). Ab dem zweiten Lehrjahr geht es dann für ca. 6 weitere Monate an die SPS. Es kann schon mal eintönig werden, täglich hunderte von Leitungen zu ziehen, aber da kommt man nicht drum herum. Nach der Zwischenprüfung geht es dann auf Stationen im Werk. Kurz vor der Prüfung folgen dann Lehrgänge für Regelungstechnik, Frequenzumrichter und Bus-Systeme. Besonders Spaß hat mir dabei der Bus-Systeme-Lehrgang gemacht, sehr kompetenter Ausbilder. Zum Ende der Ausbildung begibt man sich auf die Suche nach einer Station für die Abschlussprüfung.

Variation

Viele Stationen, Viele verschiedene Tätigkeiten, Zusammenarbeit mit Kollegen aus anderen Ausbildungsberufen. Ich fand es immer TOP.

Respekt

Freundlicher und respektvoller Umgang mit den Azubis.

Karrierechancen

Festvertrag nach der Ausbildung. Mit einer Ausbildung als EAT ist man im Werk gefragt!

Arbeitsatmosphäre

Absolute Spitze. Ich konnte mir keine bessere Ausbildung wünschen. Am besten fand ich das IT-Labor mit Z.D. und M.R. als Ausbilder, sie respektieren ihre Azubis und trauen Ihnen was zu. Das hat mich persönlich immer sehr angespornt. Ich wäre sehr gerne noch länger geblieben. Die Prüfungsvorbereitung bei B.T. ist auch sehr toll. Es hat immer sehr viel Spaß gemacht und gelernt habe ich auch sehr viel.

Ausbildungsvergütung

Überdurchschnittlich, 3 Sonderzahlungen im Jahr, Fahrkosten zur Messe (Station) werden übernommen.

Arbeitszeiten

Gute Arbeitszeiten. Flexibel mit der Urlaubsplanung, Gleitzeit mit Möglichkeit auf bis zu 10 „freie“ Tage im Jahr, 30 Urlaubstage im Jahr.

Arbeitgeber-Kommentar

Volkswagen Karriere-Team, Talent Marketing Employee
Volkswagen Karriere-TeamTalent Marketing Employee

Liebe Auszubildende, lieber Auszubildender,

wir bedanken uns bei dir für deine Bewertung. Es freut uns sehr zu hören, dass dir die Ausbildung eine große Freude bereitet hat. Die Ausbildung neuer Kolleginnen und Kollegen ist für uns sehr wichtig. Unser Ziel ist es, dass sich junge und begeisterte Menschen bei uns mit ihrem Wissen in der Volkswagen Welt einbringen können. Du hast es gut beschrieben: Uns ist eine facettenreiche Ausbildung wichtig. Daher durchlaufen die Auszubildenden während ihrer Ausbildungszeit unterschiedliche Stationen um einen guten Einblick in verschiedene Abteilungen und Funktionen zu erhalten.

Die Ausbildung zur Elektronikerin bzw. zum Elektroniker für Automatisierungstechnik bietet spannende Aufgabenfelder. Selbstverständlich stehen für Fragen jederzeit unsere Ausbilderinnen und Ausbilder zur Verfügung.

Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg!

Dein Volkswagen Karriere-Team

P. S. : Der aktuelle Bewerbungszeitraum für 2022 läuft derzeit. Teile die Info gerne mit Freunden, Bekannten und Verwandten ;-)