VR Bank München Land eG als Arbeitgeber

  • Deisenhofen, Deutschland
  • BrancheBanken
VR Bank München Land eG

Guter Arbeitgeber mit Verbesserungspotential.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei VR Bank München Land eG in Deisenhofen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich finde die Atmosphäre in der Arbeit super, auch der Vorstand ist wenn man ihn mal sieht sehr nett und fragt auch, wie es einem geht. Man hat schon das Gefühl, nicht eine Nummer, sondern wirklich ein Mensch für die Geschäftsführung zu sein. Außerdem finde ich es gut, dass wir einmal im Jahr ein Mitarbeiterfest haben (welches leider manchmal etwas zu übertrieben von der Marketingabteilung geplant wird), bei dem man auch mal die anderen Kollegen sieht und sich austauschen kann. Auch unsere internen Abteilungen finde ich toll, die meisten sind super hilfsbereit und nett.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich finde es nicht so gut, dass nicht mehr dafür getan wird, dass Mitarbeiter bei uns bleiben. Es haben in den letzten Jahren sehr viele gekündigt und ich finde es auch sehr schade, dass diese Mitarbeiter nicht zu einem persönlichen Gespräch mit dem Vorstand und der Personalabteilung eingeladen werden. Sie scheiden einfach zu einem bestimmten Tag aus und das war's. Vielleicht hätte man bei dem Einen oder Anderen noch etwas tun können. Ansonsten finde ich, dass die VR Bank München Land ein guter und solider Arbeitgeber ist und ich fühle mich wohl. Es gibt bestimmt in jedem Betrieb den ein oder anderen Verbesserungsvorschlag.

Verbesserungsvorschläge

Ich finde man sollte sich mehr um die guten "kleinen" Mitarbeiter, die man hat bemühen, als teuer von Extern "einzukaufen". Mehr Kommunikation und Wertschätzung wäre noch schön.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen läuft es super, es macht Spaß, zu arbeiten. Untereinander gibt es mal mehr mal weniger Hilfsbereitschaft. Bei manchen Kollegen merkt man, dass sie ihre Ziele für sich behalten und Kunden "klauen", wo sie Abschlüsse riechen.

Kommunikation

Die Führungskräfte legen Wert darauf, dass eine gewisse Kommunikation auch während der Arbeitszeit herrscht, nur eben nicht zu viel. Unter den Kollegen passt es bei den meisten sowohl beruflich, als auch privat.

Kollegenzusammenhalt

Hier kann man sich nicht beschweren. Wir sind eine große Filiale und 80 % der Kollegen arbeiten im Team, die anderen 20 % sind Einzelkämpfer.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich haben wir ein Gleitzeit System, leider kann man nicht immer Zeitausgleich nehmen, obwohl es eigentlich vom Personal her gehen sollte. Auch wenn es unter den Kollegen abgesprochen ist, kann die Führungskraft ablehnen und die Gründe sind manchmal nicht ganz nachvollziehbar.

Vorgesetztenverhalten

Hängt stark von der persönlichen Laune ab. Nach dem Urlaub meist sehr gut, wenn der Urlaub länger her ist nicht mehr ganz so gut. Alles in allem sind wir eigentlich zufrieden, aber privates und berufliches gehört grundsätzlich nicht zusammen und das sollte nicht an den Mitarbeitern ausgelassen werden.

Interessante Aufgaben

Man muss relativ lange eine Stelle bedienen, bevor es einen Schritt weiter geht. Ich denke das ist auch ein Grund für die vielen Kündigungen in den letzten Jahren. Andere Banken winken eben über Xing und co. mit Fortbildungen, auf die man hier wohl noch etwas warten muss.

Gleichberechtigung

Passt soweit.

Arbeitsbedingungen

Alles etwas veraltet, aber alles in allem haben wir gute Arbeitsplätze.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist prinzipiell in Ordnung, aber es wäre schön, wenn man nicht immer explizit nach einer Gehaltserhöhung fragen muss, sondern auch einfach mal als Wertschätzung die Führungskraft dies in die Hand nimmt.

Karriere/Weiterbildung

Man muss sich lange und mühselig um eine Weiterbildung bemühen. Es wäre schön, wenn man das auch mal von Seiten der Personalabteilung angeboten bekommt. Eine Gehaltserhöhung sollte bei einer erfolgreichen Fortbildung eigentlich selbstverständlich sein. Hier steht aber gefühlsmäßig eher die Personalabteilung im Weg, da die Führungskraft Gehaltserhöhungen und Fortbildung stets befürwortet.


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Lydia Mergner, Leitung Personalabteilung
Lydia MergnerLeitung Personalabteilung

Sehr geehrte Kollegin,
sehr geehrter Kollege,

vielen Dank für Ihr ehrliches Feedback, das wir gerne besser verstehen möchten.

Als Mitarbeiter/-in wissen Sie, dass bei uns im Haus Kommunikation und ein gutes Arbeitsklima im Vordergrund stehen. Verbesserungsmöglichkeiten gibt es natürlich immer und wir stehen diesen aufgeschlossen gegenüber – deren Umsetzung erfordert aber auch Ihre Mithilfe.

Bitten besprechen Sie Ihre Anliegen in einem vertraulichen Gespräch persönlich mit uns. Vorstand, Prokuristen, Marktbereichsleiter, Personalabteilung oder Betriebsrat haben immer ein offenes Ohr für Ihre ehrliche und konkrete Rückmeldung.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und dass sich die von Ihnen wahrgenommenen Umstände verbessern.

Ihre VR Bank München Land eG