Workplace insights that matter.

Login
VRM Logo

VRM
Bewertungen

82 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 52%
Score-Details

82 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

34 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 32 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Loyalit√§t gegen√ľber Mitarbeitern nicht sehr hoch gehalten

3,6
Empfohlen
Ex-F√ľhrungskraft / ManagementHat bis 2020 im Bereich Vertrieb / Verkauf bei VRM in Mainz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Klima stimmt im Allgemeinen. Die Kollegen helfen sich, unternehmen auch privat viel miteinander. Wer etwas bewegen will, bewegt auch etwas. Man darf nur nicht zu schnell aufgeben und braucht Verb√ľndete. Was man erreicht, wird meistens auch Wert gesch√§tzt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Personalabteilung ist teilweise recht unzuverl√§ssig weil √ľberlastet.
Junge Mitarbeiter werden zu wenig weitergebildet und zu billig abgespeist.

Verbesserungsvorschläge

Wer Leistung bringt, muss daf√ľr entlohnt werden. Loyalit√§t muss man sich auch als Arbeitgeber verdienen. Kosteneinsparungen m√∂gen sinnvoll sein, aber die Wettbewerber zahlen deutlich bessere Geh√§lter. Man kann die Titanic nicht nur mit Matrosen retten, man muss auch teure Spezialisten anheuern.

Work-Life-Balance

Man √ľberarbeitet sich nur, wenn man das m√∂chte.

Gehalt/Sozialleistungen

Okay. D√ľrfte mehr sein. Leistungstr√§ger sollten gut um ihr Gehalt pokern. Ex-Azubis werden finanziell klein gehalten.

Arbeitsbedingungen

Veraltete Technik, √§ltere M√∂bel, neue Anschaffungen h√§ngen von der Abteilung und dem Einsatz der F√ľhrungskr√§fte ab.

Kommunikation

Das N√∂tigste. F√ľhrungskr√§fte neigen zur Geheimhaltung, obwohl offene Worte √ľber aktuellen Status von Entwicklungen die Stimmung im Team verbessern w√ľrde. Man sagt aber lieber nichts, bis wirklich alles ausgearbeitet ist. Das verunsichert Mitarbeiter vor allem in Neustrukturierungsprozessen.

Interessante Aufgaben

Die Branche kämpft um ihr Dasein. Es wird viel probiert und neue Geschäftsfelder erschlossen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Nicht zu empfehlen

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Mainzer Allgemeine Zeitung in Mainz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Parkplätze

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eigentlich alles

Verbesserungsvorschläge

Neue F√ľhrungskr√§fte

Arbeitsatmosphäre

Angst, Denunzieren

Image

Tief gefallen.

Work-Life-Balance

Was soll das sein?

Karriere/Weiterbildung

Kommt drauf an.

Gehalt/Sozialleistungen

Ok. Wobei wenn das ‚ÄěN√§sjen‚Äú passt, ist so ziemlich jeder eine Leitung. Ob er was kann oder nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mir nicht bekannt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut

Umgang mit älteren Kollegen

Man versucht diese loszuwerden. Jahrelange Tätigkeit ohne Sozialplan. Man legt sich gerne weit aus dem Fenster und geht mit Anwälten dagegen.

Vorgesetztenverhalten

Unf√§hig. √úberwachung, l√§stern, ausspielen. Keine Kommunikation. Beschwerden von Kunden √ľber Vorgesetzte. Schaffen sehr viel Verwirrung

Arbeitsbedingungen

Mies

Kommunikation

Geht nur √ľber Flurfunk

Gleichberechtigung

Nein

Interessante Aufgaben

Normal

Einfach unmöglich

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei VRM in Mainz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kaffee

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Derzeit alles

Verbesserungsvorschläge

Austausch der F√ľhrungsriege

Arbeitsatmosphäre

Viele Krankheitsfälle - zum Ersticken!

Image

Tief gefallen

Work-Life-Balance

What?

Karriere/Weiterbildung

Spitze. Hier hat glaublich jeder ne Leitungsposition

Kollegenzusammenhalt

teils sehr gut, wenn man zusammen im sinkenden Schiff sitzt!

Umgang mit älteren Kollegen

W√ľrdelos - man hat den Eindruck, man wolle diese loswerden!

Vorgesetztenverhalten

kein Kommentar

Arbeitsbedingungen

Angst

Kommunikation

Bitte was?

Gehalt/Sozialleistungen

ganz ok

Gleichberechtigung

ok

Interessante Aufgaben

durchaus

Vielfältige Aufgaben und nette Kollegen

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei VRM in Mainz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fast jeden Tag gibt es neue Themen, mit denen man sich befassen muss. Es gibt viele nette Kollegen und einen guten Zusammenhalt untereinander.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bis heute bin ich zufrieden, w√ľnsche mir aber auf lange Sicht noch Weiterentwicklungsm√∂glichkeiten.

Verbesserungsvorschläge

Mehr bereichs√ľbergreifende Projekte, bei denen sich die Mitarbeiter verschiedener Disziplinen und Bereiche besser kennenlernen k√∂nnen. Auch eine gemeinsame Weihnachtsfeier, statt innerhalb einzelner Organisationen w√§re toll. In manchen Bereichen wird noch viel gesiezt, was f√ľr j√ľngere Kollegen oder Kollegen die zuvor in anderen Unternehmen gearbeitet haben zu Beginn etwas distanziert erscheint.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

TOP Arbeitgeber!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei VRM in Mainz gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Innerhalb k√ľrzester Zeit wurde erm√∂glicht, dass fast alle MA im Homeoffice arbeiten konnten, nat√ľrlich abh√§ngig von der T√§tigkeit. Das d√ľrfte f√ľr die Kollegen, die mit Kiga- und Schulschlie√üungen zu k√§mpfen hatten, sicher eine gro√üe St√ľtze gewesen sein. Besser geht es eigentlich nicht.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Dazu kann ich nichts sagen. Ich bin zufrieden.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Aus meiner persönlichen Sicht hat das Unternehmen perfekt reagiert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Schlecht wie gewohnt

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei VRM in Mainz gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Homeoffice gestartet, doch obwohl Unternehmen im Geld schwimmt, Kurzarbeit beantragt. Alles schlecht kommuniziert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Kaputt gespart

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei VRM in Mainz gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gar nichts läuft gut.

Wo siehst du Chancen f√ľr deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Entscheidungen sollten MIT den Arbeitnehmern getroffen werden. Stattdessen wird das Schema F wieder mal gnadenlos allen Standorten √ľbergest√ľlpt - ob es passt oder nicht.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Wir werden Null unterst√ľtzt. Jetzt wird unser Produkt gnadenlos kaputtgespart, obwohl es gut l√§uft, nur um Kurzarbeitergeld zu bekommen. Nach au√üen hin wird der Lokaljournalismus immer gelobt, aber in Wahrheit ist er dem Unternehmen nichts wert. Es fehlt ein generelles Umdenken.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Senior Sales Manager

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei VRM in Mainz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zukunftsorientiert

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Oft wechselnde F√ľhrungskr√§fte. Betrachtung der einzelnen Marktpl√§tze m√ľsste individuell betrachtet werden, da es in der Historie viele Unterschiede gibt, die bei der Vermarktung wichtig sind. St√§ndig wechselnde Gebiete und Kundenzuordnung.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter in Entscheidungen mit einbeziehen. Soziale und Gesundheitsangebote sollte es in allen Standorten geben, nicht nur in der Zentrale.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Schlimm

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei VRM in Mainz gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Alles

Umgang mit älteren Kollegen

Boahhhhhhhh

Vorgesetztenverhalten

Katastrophal bo


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

M√∂glichkeit durch Engagement Verantwortung zu √ľbernehmen - Jedoch Verg√ľtung von jungen Mitarbeitern sehr gering

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei VRM in Mainz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unter den Mitarbeiter herrscht ein guter Zusammenhalt. Man kennt sich und unterst√ľtzt sich gegenseitig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entscheidungen werden von Gesch√§ftsf√ľhrung und Bereichsleitern auf Grund von Zahlen getroffen. Die Mitarbeiter werden als Ressourcen gesehen, hier fehlt oft das Verst√§ndnis und der Bezug zur Basis des Unternehmens. Denn ohne engagierte Mitarbeiter, k√∂nnen die in der Gesch√§ftsf√ľhrung verfassten Ziele auch nicht umgesetzt werden. Teilweise kommt es hier so r√ľber, als will die Gesch√§ftsf√ľhrung so kurz vor Renteneintritt das Unternehmen "aufh√ľbschen" wie die Stimmung der Mitarbeiter ist scheint egal zu sein.

Verbesserungsvorschläge

Die Vorgesetzten sollten mehr auf die Bed√ľrfnisse ihrer Mitarbeiter eingehen und ein angenehmes Betriebsklima wieder in den Vordergrund stellen. Es reicht nicht sich nur auf den Unternehmenserfolg zu konzentrieren und dadurch junge, motivierte und sehr engagierte Mitarbeiter zu vergraulen. Die Gehaltsstrukturen der jungen Mitarbeiter, insbesondere nach √úbernahme im Anschluss an die Ausbildung, m√ľssen dringen angepasst werden und Mitarbeiter, die sich privat noch durch berufsbegleitende Studieng√§nge o.√§. fortbilden sollten mehr unterst√ľtzt werden. Hier haben uns andere Unternehmen weit √ľberholt

Arbeitsatmosphäre

Offener Austausch, gutes Verhältnis zum Vorgesetzten, Arbeit und Leistung wird wertgeschätzt

Image

Die VRM kann viel und bietet viele Möglichkeiten. Jedoch schadet sie durch bestimmte Entscheidung den eigenen Mitarbeitern und dem Image. der Unternehmenserfolg steht an erster Stelle, die Mitarbeiter kommen erst danach.

Work-Life-Balance

Urlaubsabstimmung erfolgt innerhalb des Teams und funktioniert sehr gut, Arbeitszeiten k√∂nnen recht flexibel eingeteilt werden, hier sind viele Freiheiten gegeben, jedoch m√ľssen viele √úberstunden geleistet werden, um Arbeitspensum zu bew√§ltigen

Karriere/Weiterbildung

Hier kommt es darauf an, inwieweit die Vorgesetzten ihre Mitarbeiter unterst√ľtzen. Prinzipiell gibt es viele M√∂glichkeiten. Ein berufsbegleitendes Studium wird zwar finanziell unterst√ľtzt, jedoch m√ľssen Mitarbeiter Minusstunden machen, um ihre Vorlesungstermine wahrnehmen zu k√∂nnen. Hier besteht Anpassungsbedarf.

Gehalt/Sozialleistungen

Insbesondere jungen Mitarbeitern wird zu wenig Gehalt gezahlt aber eine maximale Leistung abverlangt. Hier fehlt das Bewusstsein der Vorgesetzten und auch der Gesch√§ftsf√ľhrung. Was das angeht muss unbedingt etwas getan werden. Sonderzahlungen erhalten vor allem Mitarbeiter, die an Projekten beteiligt sind. Die Arbeit, die im Tagesgesch√§ft √ľber das √ľbliche Ma√ü hinaus geleistet wird, wird nicht honoriert.

Kollegenzusammenhalt

Man unterst√ľtzt sich √ľber Abteilungs- und Bereichsgrenzen hinaus

Umgang mit älteren Kollegen

Das Wissen und die Erfahrung der älteren Kollegen wird wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr offener und ehrlicher Umgang. Mitarbeiter werden nach Meinung gefragt und in Entscheidungen mit eingebunden. Teilweise kommt die Kommunikatuion etwas zu kurz.

Arbeitsbedingungen

Das Geb√§ude ist recht modern, es steht eine Kantine zur Verf√ľgung und auch die Arbeitspl√§tze und die Gr√∂√üen der B√ľros sind angenehm. Jedoch sollten mehr mobile Arbeitsmittel wie Laptops oder aber auch zweite Bildschirme zur Verf√ľgung gestellt werden.

Kommunikation

Oft m√ľssen die Mitarbeiter dies ansto√üen, auf Bitten wird aber eingegangen

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist abwechslungsreich und spannend, man kann mehr Verantwortung √ľbernehmen und neue Wege und Prozesse ansto√üen und umsetzen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN